ANZEIGE
24

BitterLiebe: LEBE-LIEBE-LACHE testet die Bitterstoffe aus Naturkräutern



Bitterstoffe werden bereits seit Jahrhunderten als wertvolle Naturheilmittel gehandelt. Das Wissen darum machen sich auch die jungen Gründer von BitterLiebe zunutze. Mit Tropfen, Pulver und Tee aus Naturkräutern sind sie dabei, den deutschen Markt zu erobern - und haben dabei längst einen Deal bei "Die Höhle der Löwen" ergattert. LEBE-LIEBE-LACHE hat die Produkte für Sie getestet.

ANZEIGE

BitterLiebe: LEBE-LIEBE-LACHE testet die Bitterstoffe aus Naturkräutern
Empfohlen von Lebe-Liebe-Lache.com
© www.bitterliebe.com

Über viele Jahrhunderte waren Bitterstoffe nicht aus unserer täglichen Ernährung wegzudenken. Chicorée, Artischocke, Ingwer, Pfefferminze und viele weitere Gemüse- und Kräutersorten wurden allerdings mittlerweile so umgezüchtet, dass diese einfach nicht mehr so bitter schmecken wie ursprünglich. Mit häufig schlimmen Folgen: Durch industriell gefertigte Nahrung mit ihrem hohen Zuckeranteil und auch Süßungsmitteln, sind wir heute bitteren Geschmack so gut wie nicht mehr gewohnt und empfinden diesen häufig als unangenehm. Dabei haben Bitterstoffe eine Vielzahl an Vorteilen für unsere Gesundheit und unsere Figur.


BitterLiebe: Was steckt eigentlich dahinter?

BitterLiebe 50ml (3er Paket) - Nahrungsergänzungsmittel mit Kräuterauszügen
© www.bitterliebe.com
Die Vorteile machten sich auch die Gründer von BitterLiebe zunutze. Entstanden ist die großartige Idee zu ihrer Produktreihe am Wohnzimmertisch der gemeinsamen Schwiegermutter in spe, denn die Freundinnen der beiden Jungunternehmer Andre und Jan sind Schwestern. Bereits seit Jahrzehnten geht in deren Familie nach jedem Essen eine Flasche mit Bitterstoffen reihum, von der auch die beiden jungen Männer immer wieder einen Schluck nehmen mussten. Und so ist ihre "Bitterliebe" entstanden:

"Während uns die Wirkung vollends überzeugt hat, waren wir vom Geschmack und Design der gängigen Produkte allerdings gar nicht überzeugt(...). Also haben wir beschlossen, das Thema Bitterstoffe aus der Vergangenheit zurückzuholen und es wieder in die Essenspläne der Menschen zu bringen."


BitterLiebe bei "Die Höhle der Löwen"

Mit BitterLiebe haben Jan und Andre ihr Start-up für Bitterstoffe gegründet und bringen diese jetzt in Form von Pulver, Tee und Tropfen aus erlesenen Naturkräutern an den Mann und die Frau. Das nötige Kapital, um BitterLiebe auf jeden Esstisch und in jede Handtasche zu befördern, haben die beiden Gründer von Investorin Judith Williams aus der Vox-Show "Die Höhle der Löwen" erhalten, die sie gleich von ihrer Idee überzeugt haben.

BitterLiebe bei Die Höhle der Löwen: Investorin Judith Williams
© www.bitterliebe.com


Die wunderbare Wirkung von BitterLiebe

Bitterstoffe regulieren in erster Linie die Verdauung und regen unsere Magensaftproduktion an. Ein gesunder Verdauungstrakt kann so Nähr- und Vitalstoffe besser aufnehmen und Giftstoffe besser ausscheiden. Dadurch fühlen wir uns insgesamt wacher, fitter und deutlich weniger schlapp.


BitterLiebe Bitterstoffe Tropfen 50ml mit praktischem Pipettenverschluss I Bittertropfen aus Die Höhle der Löwen I Hildegard von Bingen, Bitterkräuter
BitterLiebe Bitterstoffe
Tropfen 50ml mit praktischem Pipettenverschluss
Bittertropfen aus Die Höhle der Löwen
Hildegard von Bingen, Bitterkräuter

Bitterstoffe können außerdem bei akuter Naschlust helfen, da wir durch ihren Verzehr nach dem Essen häufig weniger Lust auf Zucker haben. Diese Erkenntnis ist nicht neu wird sie doch schon seit Jahrhunderten in der Traditionellen Chinesischen Medizin angewandt. Darum werden in China vielen Süßigkeiten bittere Gewürze wie Ingwer beigemischt.


Bitterstoffe für unsere Haut

Ein weiterer guter Effekt: Bitterstoffen wird eine exellente Anti-Aging-Wirkung zugesprochen. Da unsere Haut in direkter Verbindung zu unserer Verdauung steht, können sich Bitterstoffe auch positiv auf unreine Haut auswirken und sogar bei hartnäckiger bei Akne helfen. Ein gut funktionierender Darm zeigt sich eben immer auch an einem feinen Hautbild. 


BitterLiebe im LEBE-LIEBE-LACHE -Test

Reine, glatte Haut, kein Hänger nach der Mittagspause und kein Heißhunger auf Süßes am Nachmittag - das klingt für mich, LEBE-LIEBE-LACHE-Redakteurin Annette Maria, erstmal toll. Aber halten die Tropfen von BitterLiebe nun auch, was sie versprechen?

Was in BitterLiebe-Tropfen enthalten ist:


Mein erster Eindruck

BitterLiebe 50ml (3er Paket) - Nahrungsergänzungsmittel mit Kräuterauszügen
© www.bitterliebe.com
Klar: Je unangenehmer wir bitter empfinden, desto mehr braucht der Körper Bitterstoffe. Wenn wir uns schrittweise wieder an sie gewöhnen, kommt uns der Geschmack nicht mehr so heftig vor. Dieses Wissen hat mir bei der ersten Verkostung der BitterLiebe-Tropfen sehr geholfen. Mein Gesicht verzieht sich also nicht wie das eines Babys, das zum ersten Mal an einer Zitrone lutscht.

Meine erste Erkenntnis: Offensichtlich brauche ich Bitterstoffe. Dabei dachte ich, ich sei ganz gut dabei. Immerhin liebe ich Pampelmusen und grüne Paprika. Aber da habe ich offenbar falsch gedacht. 

Meine zweite Erkenntnis: Lust auf Süßes habe ich nach der Einnahme der BitterLiebe-Tropfen auch nicht. Auch einige Stunden nach dem Genuss der flüssigen Naturkräuter lassen mich Weingummi und Schoki kalt. Dabei verspüre ich normalerweise am späten Nachmittag häufig das Bedürfnis danach.

Den Empfehlungen folgend lasse ich dreimal täglich nach jeder Mahlzeit 25 Tropfen auf meiner Zunge zergehen. Und die Wirkung spricht für sich. Vor allem am Abend merke ich, dass die Tropfen mir wohltun, da ich auch nach einer späten Mahlzeit kein Völlegefühl vor dem Schlafengehen wahrnehme, und nach dem Essen nicht gleich so müde werde. 


Der BitterLiebe-Tee

Der BitterLiebe-Tee
Empfohlen von Lebe-Liebe-Lache.com
© www.bitterliebe.com
Während die Tropfen offensichtlich die gesamte Power der enthaltenen Bitterstoffe auf meiner Zunge entladen, schmeckt der Tee von BitterLiebe wesentlich feiner.

Tatsächlich empfinde ich den Geschmack als tonisierend und köstlich. Der frische Pfefferminz-Geschmack überzeugt mich hier in jeder Hinsicht. Der Tee ist keine Spur zu bitter, sondern einfach lecker.


BitterLiebe Kräutertee lose 100g mit der Kraft der Bitterstoffe I Bitterkräuter, Löwenzahn, Tausendgüldenkraut, Fenchel, Pfefferminz I ca. 60 Tassen
BitterLiebe Kräutertee lose
100g mit der Kraft der Bitterstoffe
Bitterkräuter, Löwenzahn, Tausendgüldenkraut, Fenchel, Pfefferminz
ca. 60 Tassen


Das BitterLiebe Pulver

Pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, 100g

BitterLiebe Pulver - Pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel
© www.bitterliebe.com
Mit der Einzigartige Kombination aus 7 ausgewählten Naturkräutern stelle ich fest: So lecker kann bitter sein.

Das Pulver ist einfach perfekt für:

  • Smoothies
  • Salat-Dressings
  • Neue Rezeptideen

Ich liebe das Guacamole Rezept des beigefügten Heftchens ganz besonders... . Mmmmh!


BitterLiebe Bitterstoffe Pulver 100g mit Ingwer Kurkuma Pulver I Smoothie Pulver und Superfood für viele leckere Rezepte I Bitterkräuter Greens Powder
Empfohlen von Lebe-Liebe-Lache.com
BitterLiebe Bitterstoffe Pulver
100g mit Ingwer Kurkuma Pulver
Smoothie Pulver und Superfood für viele leckere Rezepte
Bitterkräuter Greens Powder



Das BitterLiebe Pulver lässt sich in viele verschiedene Rezepte integrieren.
Neben Smoothies, Frühstück-Bowls und leckeren Dressings ist sogar Deftiges wie eine Panade möglich!


BitterLiebe: LEBE-LIEBE-LACHE-Fazit

Den Tee und auch das Pulver von BitterLiebe liebe ich. Er gehört jetzt zu meinem Standard-Tee-Repertoire. An die Tropfen muss ich mich noch gewöhnen. Ich werde sie aber weiter nehmen, denn ich  fühle mich nach dem Essen nicht so müde und mein Bedürfnis nach Süßem ist verschwunden. Das sind mir die wenigen bitteren Momente am Tag einfach wert.

Direkt zum BitterLiebe Onlineshop: www.bitterliebe.com

Quellen: Die Höhle der Löwen, Vox, BitterLiebe


24
ANZEIGE
Weitere Artikel von Annette Maria Böhm:
Kathrin Sohst im Interview: "Wer stärker fühlt, hat mehr vom Leben"
Forschung: Optimisten leben länger
Schokolade ist gesund und macht uns glücklich
Dorothee Röhrig im Interview: Woran Frauenfreundschaften zerbrechen und wie wir daran wachsen
Weltretten für Anfänger - Susanne Fröhlich im Interview
12 Dinge, die Du ab heute für Dich tun solltest
Weitere Artikel:
Tief Atmen, dann fühlen wir uns schon besser…
Stylish, lässig und bequem: Til Schweiger über seine Lieblings-Sneaker
Joggen – ein wahrer Stresskiller?
CBD-Öl: Was das neue Wundermittel wirklich kann
Mehr Pepp im Homeoffice gefragt? Kesse Dessous von Prima Donna
Flora, Fauna, Mineralwasser
Ananas selber züchten: So geht’s!
Gesund bleiben in Corona-Zeiten
Die Geheimnisse des gesunden Schlafs
URSULA KARVEN - DIVINE FLOWER BLÜHT AUF
Als Frau alleine reisen? 6 gute Gründe, warum du es einfach mal tun solltest
Self Care – Deine Gedanken befreien, gelassen werden
"Worte der Weisheit": Kairos – der rechte Augenblick
Nähen und Häkeln – Selbstgemachtes liegt im Trend
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen