ANZEIGE
46

"Worte der Weisheit": In der stillen Tiefe eines Seelenlebens findet sich das Gute.


von Dr. Albert Kitzler

ANZEIGE

In der stillen Tiefe eines Seelenlebens findet sich das Gute.

Dieser Auffassung war der griechische Philosoph Epikur, der in der „Lust“ oder besser in der Freude das letzte Ziel und höchste Gut der Menschen erblickte. Aber es war nicht die laute Lust und sinnliche Ausschweifung der Schlemmer und Lebemänner, die er dabei im Auge hatte, sondern eine im Inneren eines harmonischen Seelenlebens aufkeimende  und heranwachsende stille Lebensfreude. Sie war eng damit verbunden, Gutes zu tun. Die abwertende Rede vom „Epikureertum“ beruht auf einem großen Missverständnis. Dies belegt das folgende Zitat eines antiken Rezipienten:


Worte der Weisheit: In der stillen Tiefe eines Seelenlebens findet sich das Gute.
© aaronburden/unsplash


„Epikur, der das Gute in die tiefste Ruhe wie in einen stillen, willenlosen Hafen verlegt, sagt, dass Gutes tun nicht nur schöner, sondern auch lustvoller sei als Gutes erfahren. Denn nichts erzeugt soviel Freude wie die Dankbarkeit.“

Wahres Glück und Erfüllung blühen nicht im Lärm der Welt, sondern in der Stille innerer Geborgenheit und tragen ihre reichen Früchte im alltäglichen gelingenden Miteinander.

Nutzen Sie die  "Worte der Weisheit", um fünf Minuten Atem und Geist zu beruhigen, still zu werden und sich auf das Wesentliche Ihres Lebens zu konzentrieren.


Wie lebe ich ein gutes Leben? Philosophie für Praktiker
Albert Kitzler (Autor)
Wie lebe ich ein gutes Leben?
Philosophie für Praktiker



11174938_887957454609389_7117036890809687757_n
© Albert Kitzler
Dr. Albert Kitzler, Jahrgang 1955, studierte Jura und Philosophie in Freiburg. Promotion in Rechtsphilosophie. Bevor er sich ganz der praktischen Philosophie widmete, arbeitete er als Rechtsanwalt und Filmproduzent. Er produzierte über ein Dutzend Spielfilme und gewann 1994 mit dem Kurzfilm „Schwarzfahrer“ einen Oscar. Seit 2000 intensivierte er seine Studien zur antiken Philosophie. 2010 gründete er „MASS UND MITTE – Schule für antike Lebensweisheit“ und veranstaltet seither Seminare, Vorträge, philosophische Matinees sowie Einzel- und Gruppen-Coachings. Er lebt in Berlin und München.

Direkt zur Homepage: www.massundmitte.de


Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
46
ANZEIGE
Weitere Artikel von Albert Kitzler:
"Worte der Weisheit": Glück
Griechisches und chinesisches Weisheitdenken
"Worte der Weisheit": Beharrlichkeit
"Worte der Weisheit": Tat tvam asi - Das bist du
"Worte der Weisheit": Seelenruhe
"Worte der Weisheit": Yoga ist die Fähigkeit, eingebildeten Wünschen zu entsagen
Weitere Artikel:
Fastenzeit oder Zeit der Fülle? Mach es doch mal anders!
Mut steht dir gut
Woher kommt und wozu brauchen wir die Angst?
Wer bist du, wenn dir keiner zuschaut?
Frühlingserwachen. Mit den Kräften der Amazone zu neuen Anfängen
Seelenzeit-Gespräch
Der Puddingmond
Du kannst deiner Angst den Schrecken nehmen
Pranayama - Die Kraft des Absoluten, Teil 5
Beliebtes Räucherwerk im Winter
5 Wege, wie Buddhisten mit Wut umgehen
10 Ideen gegen Lagerkoller: So machst du das Beste aus der Quarantäne
Self Care – Deine Seele entfalten, Spiritualität entdecken
Hochsensibilität: Unter Andersartigen
Parkhotel Gunten – Beach & Spa: Traumlage am Thunersee
Intuition und kreative Energie zum Aufsprühen
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen