ANZEIGE

Moderne Barttrends und Bartpflege


ANZEIGE


Auch in diesem Jahr bleibt der Bart für Männer ein beliebter Look, welcher sich natürlich in verschiedene Stilrichtungen differenziert.


Herrenbart

Nach wie vor der wichtigste Barttrend ist der Herrenbart. Die Seiten werden dabei ausrasiert und ein Kotelettenbart bleibt, der das Haupthaar sogar optisch weiterführt. Das Barthaar dieses Trends ist dabei sehr kurz, allerdings dicht gehalten. Dadurch wirkt der Bartschnitt richtig elegant und clean. Voraussetzung für diesen Stil ist allerdings eine ordentliche Pflege und die sauberen Schnitte des modernen Looks.


Moderne Barttrends und Bartpflege
© StockSnap/pixabay

Schnurrbart

Auch der markante Schnurrbart bleibt 2020 ein bedeutender Barttrend. Ganz gleich, ob Mann den Moustache allein trägt und mit stehenden oder gezwirbelten Bartenden stylt, oder ihn in Kombination mit einem Vollbart trägt, der Schnurrbart passt perfekt zu dem modernen, selbstbewussten Guy. Moderne Pflegeprodukte für den Bart sind auch für den Schnurrbart unerlässlich.


3-Tage Bart

Der Favorit vieler Ladys ist der 3-Tage Bart. Auch dieser verliert 2020 nicht an Beliebtheit. Dieser Trend kann als Backen- und Kinnbart getragen werden und sogar zusätzlich mit einem Schnurrbart kombiniert werden. Er verleiht einen männlichen Look, der aber immer noch gepflegt aussieht. Besonders bei Männern mit härteren Konturen, die oft schnell knochig und dünn aussehen, verleiht der 3-Tage Bart einen ansprechenden, männlichen Look.


6-Tage Bart

Etwas mehr Bart trägt man mit dem Trend des 6-Tage Barts, der jetzt für Aufsehen sorgt. Der 6-Tage Bart ist für viele Männer der optimale Mittelweg zwischen Vollbart und 3-Tage Bart und ist ein easy zu pflegender Trend. Damit der Bart "nicht gemacht", aber eben auch nicht ungepflegt aussieht, muss auch dieser Barttyp regelmäßig getrimmt werden. Er verleiht jedem Mann einen lässigen, natürlichen Look.


Vollbart

Fest steht: Auch der Vollbart ist weiterhin ein großer Trend für Männer. Bei diesem Bart rasiert man den Bart nicht, sondern trimmt und frisiert ihn nur regelmäßig. Aber trotz des wilden, freien Stils, den der Trend widerspiegelt, ist der Vollbart einer der pflegebedürftigeren Trends.


Bartpflege heute

Für einen schönen Look benötigt es eben die richtige Pflege - zum Beispiel Bartpflege von Schwarzbart. Nicht zu vergessen ist auch eine gesunde Ernährung. Denn sowohl das Haupthaar, als auch die Barthaare benötigen für ein gutes Wachstum viele Vitamine. Auch eine geförderte Durchblutung kann bei dem Wachstum eine wertvolle Unterstützung sein. Für diese bessere Durchblutung arbeitet man am besten mit einem guten Bart-Öl.

Wem die Haare dabei nicht schnell oder dicht genug wachsen, kann ein Bartwuchsmittel kaufen und ausprobieren. Hier sollte man allerdings genau drauf achten, welches Mittel man ausprobiert, da nicht jedes hält, was es verspricht. Besonders Produkte mit Inhaltsstoffen wie dem Vitamin Biotin sollten ihre Wahl sein.

Ansonsten ist Pflege, sowie regelmäßiges Stutzen für den Bart das A und O und bewirkt am besten und natürlichsten den gesunden Bartwuchs.



ANZEIGE
Weitere Artikel:
MDO Cosmetics – in 28 Tagen perfekte Haut?
Tattoos: eine der kreativsten Möglichkeiten, um die Persönlichkeit auszudrücken
Vegane, natürliche Kosmetik von Junglück
Flamindigo: Taschen vom "HANDTASCHENDOKTOR"
Schöne Haut – So einfach geht es
Die drei idealen männlichen Typen
Intensives Dufterlebnis - 4711 Acqua Colonia Intense
Auch Hochsensible können sich behaupten
Florent Raimond entwickelt die "Gold Serie" für aroma garden
"Glück ist eine Farbe und immer nur ein Moment. " Ferdinand von Schirach liest im Düsseldorfer Schauspielhaus
Natürlich-schöner Sommerteint mit lavera Naturkosmetik
Interview mit Grönland Klima-Aktivisten: Das Eis in den Herzen der Menschen soll schmelzen
A N G S T – mit am Schlimmsten ist die Scham. . .
Helfen macht einfach glücklich: Warum Pflegeberufe besonders zufrieden machen
Stöbern & plaudern: Bienenwachstücher und andere Schätze auf den Essener Hofmärkten
BURN-OUT: WAS DU JETZT TUN KANNST!
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 3: Ich und die Dus
Interview mit Philosoph Albert Kitzler: Vom Glück des Wanderns
Hotel Savoia Thermæ & Spa!
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen