ANZEIGE
128

„In a Heartbeat“ – Das Herz geht seinen Weg


„In a Heartbeat“ erzählt die wunderbare Geschichte eines verliebten Jungen, der Angst hat von seinem Herzen verraten zu werden. Dieses nämlich zeigt ihm deutlich, wem es folgen möchte.

ANZEIGE


In a Heartbeat

Der so berührende Animationsfilm ist das Abschlussprojekt zweier amerikanischer Filmstudenten.  Elizabeth David und Esteban Bravo beschreiben ihren Kurzfilm folgendermaßen: „Es ist ein Film, der sich mit einem echten und persönlichen Thema in einer sehr süßen und leichten Weise beschäftigt“.

Und das scheinen auch viele andere Leute zu finden – seit seinem Erscheinen 2017, haben den Film auf Youtube bereits über 40 Millionen Menschen angesehen.
128
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Endlich keine Ziele mehr haben! – Unsicherheit aushalten in der Coronakrise
Corona - wie unser Gehirn mit Bedrohungen umgeht
Sich neu erfinden
Das Grundeinkommen macht uns krisenfest!
10 Ideen gegen Lagerkoller: So machst du das Beste aus der Quarantäne
Lachen stärkt unser Immunsystem
Corona einmal anders: 5 Dinge, die wir auch positiv sehen können
Liebe heilt alles
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 12: Ich und das Ende der SehnSUCHT
Gegen den Strom: Fische freilassen statt zu essen
Yoga für Kinder wirkt manchmal Wunder
Unsere 10 Buchempfehlungen für den Frühling!
Findet mich das Glück, oder muss ich es suchen?
Leben macht schmutzig
Liebesbrief an den November
Mit diesen Songs freuen wir uns auf den Herbst
Kollagen zum Trinken strafft die Haut am ganzen Körper
Die neue Acqua Colonia Seasonal Edition
Royale Essence 24h Aufbaucreme gewinnt Leserpreis
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen