ANZEIGE
296

Ein Weg der Liebe


ANZEIGE

von Vera Meinold


Es gibt diese Momente, da bin ich erfüllt von Traurigkeit. Sie ist vielleicht nicht eines meiner Lieblingsgefühle, doch ich habe gelernt, sie anzunehmen. Manchmal kommt sie aus heiterem Himmel. Manchmal versteckt sie sich hinter einer Wut, weil ich nicht klar kommunizieren konnte, was ich will und meine Grenzen überschritten worden sind. Und manchmal ist sie einfach da, weil ich die Spannweite zwischen der Zartheit und der Unerbittlichkeit des Lebens kaum aushalten kann. Eines bringt sie immer mit sich: Heilung.

Sie zeigt mir meine Weichheit, meine Verletzlichkeit und schenkt mir die Verbundenheit mit mir und meinem Leben. In letzter Zeit fällt mir auf, je mehr ich mich auf sie einlasse, umso mehr führt sich mich direkt in die Liebe.

Ein Weg der Liebe
© Vera Meinold

Was ist eigentlich Liebe?

„Liebe ist Energie. Liebe ist etwas, das wir vielleicht nicht mit unseren physischen Sinnen wahrzunehmen vermögen, aber im Allgemeinen können wir doch sagen, wann wir sie fühlen und wann nicht. Und nur sehr wenige Menschen haben das Gefühl, dass es genügend Liebe in ihrem Leben gibt. Die Welt ist ein ziemlich liebloser Ort geworden. Wir sind kaum imstande, uns eine Welt vorzustellen, in der wir alle fortwährend Liebe für alle empfinden. Es gäbe dann keine Kriege, denn wir würden nicht kämpfen. Es gäbe dann keinen Hunger, denn wir würden uns gegenseitig ernähren.

Es gäbe keine von uns verursachten Umweltkatastrophen, weil wir uns selbst, unsere Kinder und unseren Planeten zu sehr liebten, um ihn zu zerstören. Es gäbe keine Vorurteile, keine Unterdrückung, keine Gewalt in jedweder Form. Es gäbe kein Leid. Es gäbe nur Frieden. Die meisten von uns sind gewalttätige Menschen - nicht unbedingt in physischer, aber in emotionaler Hinsicht. Wir sind in einer Welt aufgewachsen, in der die Liebe nicht an erster Stelle steht, und wo keine Liebe ist, macht sich die Angst breit. Angst und Liebe stehen einander gegenüber wie Dunkelheit und Licht. Angst ist eine schreckliche Abwesenheit von dem, was wir für das Überleben brauchen.


Was ist eigentlich Liebe?
© Vera Meinold

Die Angst ist die Wurzel allen Übels. Sie ist das Grundproblem dieser Welt. Wenn kleine Kinder nicht liebevoll in den Armen gehalten werden, können sie autistisch werden, ja sogar sterben. Dass Kinder Liebe brauchen, wird allgemein akzeptiert, aber ab welchem Alter brauchen wir sie denn nicht mehr? Wir brauchen sie immer. Wir brauchen die Liebe für ein glückliches Leben wie wir Sauerstoff brauchen, um überhaupt leben zu können. Im Grunde genommen ist das alles gar nicht so geheimnisvoll. Ohne die Liebe ist diese Welt einfach kein sonderlich anziehender Aufenthaltsort.“ (Text: Marianne Williamson aus dem Buch Rückkehr zur Liebe)

Ich glaube, wir als Mensch haben verlernt, zu empfangen. Den Halt in uns und in Gott finden. Mit unseren Gefühlen wahrhaft präsent sein. Wir wissen nicht mehr, was es bedeutet wirklich geliebt zu werden und zu lieben.

Und deswegen sind wir hier auf dieser Erde. Um uns an diese Liebe zu erinnern, die wir alle sind. Eine Liebe, die frei ist, ohne Erwartungen. Der Weg dorthin führt über unsere Gefühle. Sie vollkommen anzunehmen und diese wunderbare, wahrhaftige Liebe wieder zu erfahren.
Vera Meinold beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Methoden der Selbsterkenntnis und emotionalen Heilung. Die Zeit in einem Zen-Meditationskloster, das Pilgern auf dem Jakobsweg und viele Erfahrungen bei Reisen rund um den Globus haben ihre Lebenseinstellungen grundsätzlich verändert.

Vera Meinold
© Vera Meinold
Vera Meinold: Als Coach mit den Schwerpunkten Traumdeutung, Energieheilung und wahrhaftiger Kommunikation begleitet sie Menschen auf dem Weg der Bewusstwerdung.
Ihre Überzeugung ist es heute, dass sich die eigenen Lebensumstände verändern können, indem wir uns immer wieder unserem Inneren zuwenden. Die Ruhe und Kraft in uns entdecken. Denn dort finden wir auch die Antworten, die wir benötigen, um das Leben zu leben, das für uns bestimmt ist. Unsere nächtlichen Träume sind dabei ein wertvoller Wegbegleiter.

www.verameinold.de


Nächster Traumevent:

  • Träume richtig deuten - Traumseminar vom 29.06. - 01.07.2019 im Stock ***** resort, Finkenberg.

Lernen Sie Ihre Träume richtig zu deuten. Und die Botschaften Ihres Unterbewusstseins zu verstehen.


296
ANZEIGE
Weitere Artikel von Vera Meinold:
Träum dich glücklich!
Unvollkommen - vollkommen
Vera Meinold: Glücklich zu sein ist eine Wahl – kein Schicksal
V. Meinold, Vera Meinold: Lieben und glücklich sein – ist das der Sinn des Lebens?
Wunder passieren überall – mein Weg nach Santiago de Compostela
Das Leben – eine Achterbahnfahrt
Weitere Artikel:
"Worte der Weisheit": Musik heilt Krankheiten
Self Care – Deinen Körper lieben, dich schön finden
Bücher für alle Lebenslagen
Die vergessene Nachhaltigkeit der Worte
Bea Kallen: Hoffnungsvollfroh
Ruediger Dahlkes neues E-Book: Future4U
Self Care - deinen Körper spüren, dir selbst begegnen
„Ich habe einen Traum“
Die 10 besten Zitate für hochsensible Menschen
Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
Unsere Feste und Feiertage im Jahreskreis
Hochsensibilität: Stärkungsprozess für zarte Menschen
Individuelle Kapverden-Rundreisen zum Kap der Sehnsucht
Into the Blue. . . Denim- und Casualwear
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen: