ANZEIGE

Shisha – Alte Kultur und aktueller Trend


ANZEIGE

Die Wasserpfeife gibt es schon seit einigen Jahrhunderten, die Ursprünge der modernen Shisha lassen sich sogar bis in das alte Ägypten noch vor dem 16. Jahrhundert v. Chr. verfolgen.

Anders als beim klassischen Rauchen von Zigaretten steht bei der Wasserpfeife die Aktivität im Kreise von Freunden im Fokus
© kienberger/pixabay
Es ist ein geselliges Brauchtum, das sehr lange überwiegend im arabischen Raum vertreten war und nun seit einigen Jahrzehnten auch in Europa großen Anklang findet. Anders als beim klassischen Rauchen von Zigaretten steht bei der Wasserpfeife die Aktivität im Kreise von Freunden im Fokus.

Das Rauchen einer Shisha ist ein gemeinsames Ritual. Üblicherweise teilen sich hier mehrere Menschen eine Wasserpfeife, ob draußen auf der Wiese, im heimischen Wohnzimmer, in Shisha-Bars oder auf einem Festival.


Wie ist die Shisha eigentlich aufgebaut?

Eine Wasserpfeife besteht aus einem Glasgefäß gefüllt mit Wasser, meist wird hier einfaches Leitungswasser verwendet, wobei es auch Aromen gibt, die dem Dampf eine besondere, intensive Note verleihen. Das Wassergefäß wird Bowl oder auch Vase genannt. Auf die Bowl wird eine Rauchsäule befestigt, die mit einem Druckventil versehen ist, um den Dampf entweichen zu lassen. Die eigentliche Rauchsäule besteht aus Metall, auf deren oberen Ende der Kopf befestigt wird. Dieser besteht wiederum aus Glas oder Keramik. Um die Wasserpfeife zu verwenden, wird ein Schlauch mit einem entsprechenden Mundstück benötigt.

Anders als bei Zigaretten oder Zigarren wird der Tabak nicht direkt angezündet, sondern zunächst durch Holzkohle erhitzt. Eine Shisha zu rauchen kann je nach Tabakmenge und Kohle 35 bis 90 Minuten dauern.


Ein buntes Angebot

Shisha Oase
© www.wasserpfeife-shisha.com
Wenn du einen Shisha kaufen möchtest, solltest du wissen, dass es Wasserpfeifen in verschiedensten Größen und Formen gibt, deren Bowls ein Fassungsvermögen von einem Liter oder über zehn Liter Wasser beinhalten können. Das Design der Shishas ist sehr farbig und bunt, was den orientalischen Ursprung widerspiegelt. Die Vielfalt der Auswahl ist aber nicht nur im Design der Wasserpfeifen selbst, sondern auch im Shisha Tabak wiederzufinden.

Das Angebot an Shisha Tabaken  ist sehr vielfältig. Er ist meist deutlich feuchter, häufig farbig und riecht dabei intensiv. Durch die hohe Feuchtigkeit und indirekte Hitze verglüht er eher langsam und bildet beim Ausatmen dichten,dampfartigen Rauch. Es gibt mittlerweile viele verschiedene Geschmackssorten.

Besonders beliebt sind frische, süße und fruchtige Tabaksorten wie zum Beispiel:

  • Kirsche
  • Menthol
  • Traube
  • Pfirsich

Neben den fruchtigen Sorten gibt es allerdings auch ausgefallenere Sorten wie Kaffee oder Schokolade. Die Geschmäcker und Vorlieben sind ja bekanntlich sehr unterschiedlich...


Die Kohle

Um den Shisha Tabak zu erhitzen, wird Holzkohle eingesetzt. Meist verwendet man selbstzündende Holzkohletabletten, die mit Kleinstmengen an Schwarzpulver oder Magnesium versehen sind. So kann die Holzkohletablette ganz leicht angezündet werden und hält die Hitze bis zu 80 Minuten.

In Shishabars wird häufig auch die klassisch glühende Holzkohle direkt aus dem Ofen genutzt. Diese muss deutlich häufiger ausgetauscht werden, rundet das Erlebnis für viele Genießer aber atmosphärisch ab. Für den Heimgebrauch sind aber durchaus handelsübliche Holzkohletabletten zu empfehlen. Die Kohle wird mit Metallzangen gewendet und bewegt, um eine bessere Wärmeerzeugung zu erzielen und den Tabak gleichmäßig abbrennen zu lassen.


ANZEIGE
Weitere Artikel:
Achtung! Grüner Teufel - Enzymreiniger ohne Wirkung?
Als Frau alleine reisen? 6 gute Gründe, warum du es einfach mal tun solltest
Aufgeräumt ins Frühjahr: Mit diesen 6 Schritten klappt es endlich mit dem Ausmisten
Gut für Körper & Seele: Tageslichtlampen
Beliebtes Räucherwerk im Winter
Wohlfühlen zu Hause mit Medisana
Genußvolle Auszeit im Kulm Hotel St. Moritz
Schmuck der Natur - Spirituelle Schmuckstücke für den besonderen Akzent
Fette Vorurteile - Prof. Michels und das Kokosöl
Jede Frau braucht eine beste Freundin
Schott Gläser-Linie SENSA: so einfach geht Weingenuss
Du packst das! Sporttasche Harris von Feuerwear
La Fiermontina – mondänes Hideaway in Apulien
Kraftquelle im Allgäu - Biohotel Eggensberger
Walkmantel mit Kapuze von Vivanda
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: