ANZEIGE
3

Blusen-Trends im Frühling 2019


ANZEIGE

Blusen sind einfach geniale Basics, die in jeden Kleiderschrank gehören. Denn du kannst den Klassiker so vielseitig kombinieren, dass du im Büro, beim Dinner-Date oder auf einem Fest garantiert immer richtig angezogen bist. Wir verraten dir, was die zwei großen Trends für den Frühling 2019 sind. Soviel vorab: Basics müssen keinesfalls basic sein – es wird 2019 vielmehr verspielt, überraschend und kunstvoll.

Blusen-Trends im Frühling 2019
© www.walbusch.de

Blusen-Trends im Frühling 2019

Die neuen Blusen-Modelle für den Frühling 2019 zum Beispiel von Walbusch solltest du unbedingt schon jetzt shoppen (und auch tragen), denn die zarten Blusen verleihen schweren Materialien wie Kunstleder und den oft sehr dunklen Winter-Outfits einen erfrischenden Spring-Vibe.

Warum wir ideenreiche Blusen lieben? Edle Materialien verleihen jedem Outift sofort ein luxuriöses Glamour-Update, sodass selbst die Kombi mit einer lässigen Jeans im Handumdrehen zum sexy Statement-Look wird.


Shirtbluse Magnolia

Walbusch - Shirtbluse Magnolia
© www.walbusch.de
Aus China stammt die Magnolie, die dort für inneren Frieden und Treue steht. Für uns hingegen sind die Magnolienblüten eins der ersten sichtbaren Zeichen des Frühlings. Und das wurde ideenreich auf dieser Bluse eingefangen. Schnitt und Dessin wirken beschwingt, und der helle Blütendruck kommt auf dem schwarzen Grund besonders gut zur Geltung.

Der Schnitt ist asiatisch angehaucht: mit dem kleinen V-Ausschnitt und dem legeren Fall. Die elastischen Ärmelbündchen mit Krempelfunktion dagegen geben der Bluse eine sportliche Note. Trage sie zur lässigen Jeans oder zur eleganten Hose - alles geht.


Tunika Crashoptik Modern Art

Walbusch - Tunika Crashoptik Modern Art
Empfohlen von Lebe-Liebe-Lache.com
© www.walbusch.de
Dass dies eine besonders schöne Bluse ist, sieht man auf den ersten Blick. Wie viel Arbeit und Fingerspitzengefühl in ihr stecken, offenbart sich erst bei näherem Hinsehen. In Deutschland sitzen die Designexperten, die jeden Prototyp einzeln komponieren. Für diese Tunika wurde eine fließende Crashware mit edlem Druck in Rosé und Grau als Basis gewählt.

Dazu kamen feine Spitzenbänder mit Lurex, die wie ein Plastron (ein eleganter Einsatz) das Vorderteil schmücken. Die Kanten sind mit farbigem Garn in Babylock verziert. Und das Spiel mit verschiedenen Knöpfen rundet das individuelle Modell ab. Dabei ist die Tunika keineswegs nur schön: Dank der Crashware ist sie elastisch und bequem, sie kann in die Waschmaschine, braucht dabei nicht gebügelt zu werden.

Direkt zum Walbusch Onlineshop: www.walbusch.de

3
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Trendige Yoga Kleidung von kamah
Der perfekte Schmuck für den Sommer
Kamah: Fair und im Trend - der Weg zur richtigen Yoga-Mode
Heidelzwerg - Weiblichkeit ist anziehend
Meine maßgefertigten Frühlingsstiefeletten von GIROTTI
Der beliebte Animal-Print im modischen Aufschwung
Der "SHAKALOHA" Way of Life
Someday Fashion - Diese Casual confidence gefällt mir!
Sommerliche Wäsche in der Trendfarbe Lagune
Das alles kann aktuelle Funktionswäsche!
Annette Maria testet Zalon, den Personal-Shopping-Dienst von Zalando.
Trends für winterliche Männermode
Familiäre Herzlichkeit im Thermenhotel Quellenhof
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: