ANZEIGE
431

Das große Jahreshoroskop 2019 für alle Tierkreiszeichen


Das große Jahreshoroskop 2019 für alle Tierkreiszeichen von LEBE-LIEBE-LACHE ASTROLOGIN TINA PEEL:  Das Jahr 2019 steht unter der Regentschaft von Merkur. Was bedeutet das für die Sternzeichen? Wie werden die unterschiedlichen Eigenschaften der Tierkreiszeichen gefördert? Wie es 2019 weitergeht und was Sie im Jahr 2019 erwartet lesen Sie in Ihrem persönlichen Jahreshoroskop.

ANZEIGE


Das große Jahreshoroskop 2019 für alle Tierkreiszeichen
© teddykelley/unsplash

Widder ~ Ein fulminanter Start

Widder
Das Jahr beginnt für dich noch einmal mit Uranus in deinem Zeichen, was einerseits viel Inspiration und tolle Ideen verspricht. Jupiter bläst aus dem Schützen ins kreative Feuer und lässt es richtig lodern, und das schon seit der zweiten Novemberwoche. So viel Energie verlangt jedoch, dass du dein Steuer mit beiden Händen umfasst, sonst macht dein Lebenswagen, was er will und du bist schneller neben der Spur als du denkst. Das gilt auch dann, wenn Uranus aber der zweiten Märzwoche wieder im Stier steht, denn Jupiter schürt weiter, bis Anfang Dezember.

Auch Mars begleitet dich bis Mitte Februar – was für ein fulminanter Start ins Jahr! Der Jahresbeginn findet dich also zu allen Schandtaten bereit und du hast das Gefühl, alles schaffen zu können. Natürlich kannst du das, aber was genau? Triff deine Wahl, einmal mehr und jetzt erst recht, denn die Bahn ist frei. Es gibt nichts mehr aufzuräumen, also lass die Alibiübungen. Was immer du tun willst, tue es, trau dich.

Gut, dass Saturn dir das ganze Jahr über auf die Finger schaut. Es mag zwar frustrierend sein, wenn er dich zurückpfeift, doch es bringt nichts, dich an Hindernissen auszutoben. Die liegen ja nicht zum Vergnügen in deinem Weg, sie lenken vielmehr deine Energie in geordnete Bahnen. Befasse dich also nicht mit dem Stein des Anstoßes, sondern schau, dass du auf deinem Weg bleibst und deine Energie sinnvoll nützt. Er unterstützt dich dabei, auch in Sachen Ausdauer.

Betrachte dein Leben in diesem Jahr mehr denn je als einen Garten, den du zum Blühen bringen sollst und kannst. Und wenn du jemanden brauchst, um Blumentöpfe zu schleppen – nur zu, frag danach. Lade Menschen ein, mit dir darin zu wohnen, dann kann die Party steigen.


Stier ~ Erneuerung auf allen Ebenen

Stier
Bis Anfang März bleibt es noch ruhig. Pluto und Saturn sorgen für Gelassenheit und eine gute Basis für Pläne und Vorhaben. Was immer dir auch einfällt, es steht unter guten Sternen. Es ist also grundsätzlich ein solider Start ins neue Jahr, nicht annähernd so emotional wie der letzte. Wenn du nun aber denkst, alles sei einfach in Butter und bleibe auch so, ganz ohne dein Zutun, dann wirst du überrascht werden, wenn Uranus zurückkommt und dich aufmischt. Und diesmal bleibt er auch, es ist also nicht nur ein Anklingen, jetzt geht es richtig los.

Auf Pluto und Saturn kannst du dabei im wahrsten Sinn des Wortes bauen. Sie helfen nicht nur, Bestehendes zu pflegen und weiterzuführen, jedenfalls alles, was dir gut tut und dich beflügelt. Sie wirken wie eine Art Geburtshelfer für das, was Uranus befruchtet hat. So kannst du formen und gestalten, was dir vorschwebt. Bleib dabei offen, wach und aufmerksam, denn je weniger du ausschließt, je offener du bist, umso angenehmer und belebender geht das vonstatten. Uranus sorgt dafür, dass du dich nicht verrennst oder fixierst, und für Erneuerung auf allen Ebenen. Wo du dich in Bezug auf dich und deine Projekte blockierst, boxt er dich wieder frei. Widerstand ist dabei zwecklos. Wenn er im Mai 2025 mit dir fertig sein wird, wird sich mehr oder weniger jede Zelle deines Daseins erneuert haben.

Es ist also eine hoch kreative Zeit, spannend natürlich, aber auch sehr interessant. Da kommt garantiert keine Langeweile auf. Mit Jupiter im Schützen steht sowieso für uns alle Wachstum auf dem Plan. Trau dich also ruhig an etwas größere Ziele und Vorhaben, sei diesbezüglich richtig unbescheiden.


Zwillinge ~ Die Schleier lüften sich auf deinem Weg

Zwillinge
Es schaut ganz danach aus als wärst du dieses Jahr nun tatsächlich auf der sonnigen Seite des Lebens angelangt. Mars unterstützt dich schon zum Jahresbeginn aus dem Widder und macht dich abenteuerlustig. An Mut zur Umsetzung deiner Vorhaben mangelt es nicht. Solange du konsequent in deinen Mokassins gehst und nicht in denen eines anderen – dem Frieden zuliebe, aus Freundlichkeit oder gar Feigheit, warum auch immer – kommst du sehr gut vorwärts und die Sonne lacht für dich.

Jupiter gegenüber im Schützen zeigt dir den Weg zur Erfüllung deiner Träume. Von denen gibt es eine Menge. Verwirrend ist dabei oft, dass Realität und Traum so gar nicht überein zu stimmen scheinen. Aber was nicht ist, kann in diesem Jahr definitiv werden. Richtest du den Fokus darauf, wirst du vom Leben hingeführt. Und da es erst noch ein Merkur-Jahr ist, hilft es natürlich, dich mit anderen darüber auszutauschen. So triffst du auf Unterstützung, erhältst gute Tipps und wertvolle Hinweise von allen Seiten. Sei offen und klar in deinen Aussagen wie auch in allem, was du tust. So lassen sich Missverständnisse vermeiden. Sagst du, was Sache ist, kann man sich danach richten und du landest dort, wo du hinwillst.

Neptun macht nicht nur sehnsüchtig und träumerisch, er bringt dich auch dazu, so manchen Schleier zu lüften und Dinge zu klären, die vielleicht sogar schon länger unklar sind. Intuition und Einfühlungsvermögen nehmen zu. So merkst du garantiert, falls du auf Abwege gerätst und im Unkraut landest. Ein bisschen Brainstorming, Mokassin wechseln und schon geht es flott weiter.


Krebs ~ Viel Stabilität und ein guter Zugang zum Seelischen

Krebs
Natürlich bist du noch immer auf dem Prüfstand mit Saturn und Pluto gegenüber im Steinbock. Das ist jedoch kein Grund zur Aufregung, erstens ist das ja nicht neu, zweitens hast du einigen praktischen Nutzen davon. Der Untergrund ist stabil, da alles aufgedeckt wird, was unstimmig ist und nicht passt. Da die Bodenhaftung optimal ist, bleibst du auf dem Teppich, resistent gegen Höhenflüge, bei denen du auf der Nase landen könntest. Das ist doch die beste Voraussetzung, um in den Himmel wachsen zu können, stabil wie ein Baum. Es geht nicht darum, Fuß zu fassen, das hast du längst im letzten Jahr, Ausbau und Weiterentwicklung stehen auf dem Programm. Und natürlich ernten, was du gesät hast.

Das Merkurjahr löst das Venusjahr ab und spricht für Teamarbeit. Gemeinsam lässt sich mehr bewerkstelligen als allein. Im Gespräch kann allerlei geklärt werden und es tut gut, über Gefühle zu sprechen, weil du sie besser erfassen kannst. Da entpuppt sich einiges als Sturm im Wasserglas, was doch sehr befreiend wirkt. Uranus liefert im entspannten Winkel aus dem Stier viel Belebendes und Erfrischendes und eröffnet unter Umständen noch die eine oder andere zusätzliche Einnahmequelle.

Von Mitte Februar bis Mitte April fällt es dir leichter, über Seelisches zu sprechen und mit deinen Gefühlen herauszurücken. Da zieht Merkur durchs Wasserzeichen Fische, wo Neptun ja schon lange die Empathie der Wasserzeichen schürt und die Intuition ausbildet. Auch du hast wie die Fische dieses Jahr wieder einen guten Zugang zum Unterbewusstsein und erhältst tolle Tipps in deinen Träumen. Merkur fördert diesbezüglich das Zuhören, so bist du rundum gut beraten.


Löwe ~ Glück und Erfüllung dank Disziplin und Rückgrat

Löwe
Wenn Jupiter in Feuerzeichen unterwegs ist wie jetzt, denken viele, sie würden nun unweigerlich im Glück baden und es werde eitel Friede, Freude, Eierkuchen herrschen. Doch da Jupiter für Wachstum steht, wie viel Wachstum läge in einem solchen Zustand? Wachstum ist überhaupt Sinn und Zweck des Lebens, ob wir damit glücklich sind oder nicht, entscheiden wir selbst. Hängt ganz davon ab, wie wir die Lage beurteilen. Willst du also 2019 glücklich sein, dann wachse und entfalte dich.

Chiron wechselt in der zweiten Februarhälfte ebenfalls in ein Feuerzeichen (Widder) und zeigt dir freundlicherweise, wo du dich schwertust mit Entscheidungen und warum. Er findet in Sachen Entscheidungsfreude und Tatkraft so manchen wunden Punkt. Was hindert dich, deinen Impulsen zu folgen und sie umzusetzen? Zu wenig Selbstvertrauen? Unsicherheit? Was immer es auch ist, du findest es. So erfährst du auch gleich, wo deine Wachstumschancen liegen und was du weiter entwickeln kannst. Wenn du dann tust, was ansteht, und ausdauernd dranbleibst – Saturn und Pluto verlangen von uns allen dieser Tage eine Menge Disziplin und Rückgrat –, dann könnte es was werden mit Glück und Erfüllung. Du entdeckst einige Hintergründe und Zusammenhänge und plötzlich erhält vieles einen Sinn. Und du schaffst dadurch mehr Raum, in dem du dich entwickeln kannst, was wiederum zu mehr Wahlmöglichkeiten führt. Dein freier Wille freut das sehr.

Nimm also dein Glück in beide Hände und bedanke dich bei Jupiter, dann vermehrst du es nach dem Gesetz der Anziehung – eines der kosmischen Gesetze, wofür Jupiter im Schützen steht. Je mehr Dankbarkeit, umso mehr Glücksgefühle überschwemmen dich.


Jungfrau ~ Mit Bauchgefühl lässt sich vieles regeln

Jungfrau
Es wird vielleicht dieses Jahr ab und zu nicht leicht sein, alles so schön geregelt und geordnet zu haben wie du es gern hättest. Immerhin steht Jupiter im Schützen in Spannung zu dir und 2019 mehrmals auch zu Neptun gegenüber in den Fischen, was für eine Menge Verwirrung spricht. Es kommt ganz darauf an, worauf du dich konzentrierst. Dieses Jahr wird von Merkur regiert und du liebäugelst sehr mit dem Verstand. Es ist jedoch das Bauchgefühl, das jetzt die Dinge geregelt kriegt. Vergehen dir Hören und Sehen, dann fühle, sofort sieht alles klarer aus und du spürst, wo es für dich langgehen soll.

Saturn und Pluto achten darauf, dass du mit beiden Beinen am Boden bleibst. Nichts kann dich aus den Schuhen hauen, egal wie chaotisch das Leben sich scheinbar gestaltet.

Der Jahresbeginn ist energetisch gut aufgestellt. Das wäre der Moment, um aufzugleisen, was dir vorschwebt. Nütze die Schubkraft, die Mars im Widder anzeigt. Ist dein Wagen erst in Bewegung, ergibt sich der Weg wie von selbst. Falls du doch mal nicht weiterweißt, einfach danach fragen, wozu hat man schließlich ein Mundwerk. So lernst du gleichzeitig nette Leute kennen und das wiederum freut Merkur und deine gesellige Seite.

Fängt dann auch noch deine romantische Ader an zu pochen, könnte es vergnüglich werden. Auch bei der Umsetzung romantischer Vorhaben darfst du aktiv vorgehen, nicht nur im Januar und Februar. Uranus befreit dich diesbezüglich von so mancher (Denk-)Hemmung, die der Umsetzung solcher Anwandlungen bisher im Weg standen.

Lass dich also verwirren, wechsle den Fokus und du findest immer deinen Weg, egal in welchem Bereich.


Waage ~ Grenzen erweitern ohne Leistungsdruck

Waage
Da hat aber jemand große Lust, 2019 seine Flügel auszubreiten und mehr Raum zu erobern. Jupiter im entspannten Winkel aus dem Schützen zeigt das auch an. Nur zu, trau dich! Natürlich hat das einen Preis, gut dass du fragst. Was du alles erreichen kannst und wirst, hängt einerseits davon ab, wie viel du bereit bist, in diesem Sinne zu ‚bezahlen‘. Es gilt ein paar Ängste, Gewohnheiten und Bequemlichkeiten zu opfern. Aber sei ehrlich, geschenkt würdest du die Erweiterung deines Radius wohl kaum haben wollen. Welchen Wert hätte sonst, was du erhältst und erreichst?

Andererseits hängt es natürlich auch sehr davon ab, wo die Grenzen des Vorstellbaren für dich sind. Am besten wagst du dich immer ein kleines bisschen weiter vor als du dir zutraust. So setzt du dich nicht zu stark unter Leistungsdruck, was unter der Pluto-Spannung aus dem Steinbock ja leicht passieren kann. Gleichzeitig schaffst du jedoch genug Raum, um dich selbst immer wieder überraschen zu können. Und das wiederum motiviert dich dann zu weiteren Eroberungen von Neuland, worauf du große Lust hast.

Saturn zieht dich auf diesem Weg beharrlich vorwärts, auch wenn du zwischendurch vielleicht die Krise kriegst und am liebsten alles abblasen möchtest. Keine Bange, das wirst du nicht, du schaffst das schon. Was genau? Wie gesagt, was immer du willst und Sinn macht für dich. Und wo immer auch Grenzen auftauchen, an die du anrennst, bedenke, sie sind nicht real. Öffne deine geistigen Flügel und überwinde sie.

Die Einstellung ist entscheidend, je besser sie ist, umso stärker ist der Auftrieb und umso weiter tragen dich deine Flügel.


Skorpion ~ So mancher Traum könnte in Erfüllung gehen

Skorpion
Besorge dir eine extragroße Kelle, damit du 2019 dein Potential so richtig ausschöpfen kannst. „Davon gibt es noch eine ganze Menge“ sagt Pluto, und das einzubringen, steht auf dem Programm. Dass du damit Erfolg haben wirst, zeigt Saturn. Eigentlich logisch, bringt man sich und sein Potential ein, kann man nur Erfolg haben. Du wirst im Laufe des Jahres ebenfalls feststellen, dass du zunehmend weniger Aufwand betreiben musst, um auf einen grünen Zweig zu kommen. Das liegt einerseits an der guten Vorarbeit, die du geleistet hast, und von der du immer wieder dachtest, sie sei umsonst. Ist sie offensichtlich nicht. Andererseits liegt es auch an der Bereitschaft, auch mal ganz andere Wege zu wagen, um an ein ersehntes Ziel zu kommen. Das wiederum zeigt Uranus, der jetzt endgültig gegenüber im Stier angekommen ist und einiges in Frage stellt, was du im Alltag so treibst. Hast du in irgendeinem Bereich die Nase voll, dann schnäuze sie und folge ihr. Sie hat einen guten Riecher für Veränderungen.

Das Wilde und Leidenschaftliche, das die Venus die letzten Monate geschürt hatte, beruhigt sich im Januar und da sich die Wogen glätten, kannst du rückblickend nicht nur in Liebesdingen einiges besser verstehen. Vieles ist tatsächlich halb so wild wie du es empfandest. Auch das wirkt befreiend. Und im Merkur-Jahr lässt sich über fast alles reden und vieles klären, was hilfreich ist.

Ein im wahrsten Sinn des Wortes wundervoller Neptun-Aspekt zeigt, dass sich einiges wie von Zauberhand ergibt, als zauberte das Leben für dich weiße Kaninchen aus dem Hut und so mancher Traum kann in Erfüllung gehen. Auch das verwundert nicht, auf neuen Wegen ist eben alles möglich.


Schütze ~ Deinem Platz auf der Spur

Schütze
Ja, doch, du bist wieder oder immer noch hochmotiviert und zu (fast) allem bereit, scharrst zum Jahresbeginn schon heftig mit den Hufen und zerrst an den Zügeln. Mit Jupiter in deinem Zeichen stehen die Chancen gut, dass du dir Sterne vom Himmel pflücken kannst, die du schon länger im Visier hast. Das musst du auch gar nicht allein schaffen, man hilft dir gern dabei, sofern du danach fragst. Fragen kannst du – und sollst du auch in einem Jahr, das unter der Schirmherrschaft von Merkur steht –, problemlos. Was immer du wissen oder besser verstehen willst, frag und du erhältst immer von irgendwoher eine Antwort.

Etwas schwieriger gestaltet sich das Finden deines Platzes im Leben. Ist es der da, der dort oder doch der weiter drüben? Neptun führt dich nicht etwa an der Nase herum und in die Irre, er versucht dich vielmehr dazu zu bringen, dass du diesen Platz ‚erspürst‘. Es ist der Verstand, der dich in die Irre führt und dir vorgaukelt, Erfolg müsse so und so aussehen. Doch er orientiert sich an Äußerlichkeiten. Du fühlst, was stimmig ist und was nicht, und ist es das, dann macht es dich so richtig rundum glücklich.

Ein Jupiter-Transit durchs Sonnenzeichen bedeutet nicht per se ein glückliches Jahr, es bedeutet, dass du wachsen sollst. Die Richtung jedoch, in die es wachsen soll, bestimmst du selbst. Stehst du zu dir und bleibst dir treu, dann wächst du über dich hinaus. Stellst du dein Licht unter den Scheffel, dann ‚wächst‘ auch das, doch glücklich macht es dich nicht. Schieß deine Pfeile möglichst weit über deinen Horizont hinaus, so dass du viel Luft und Platz hast, um hineinzuwachsen und völlig losgelöst im Kosmos zu schweben, von dem du schon lange träumst.


Steinbock ~ Immer noch steil aufwärts, jedoch mit Rückenwind

Steinbock
Geht es hart auf hart, entdeckt man – oh Wunder – wie groß die eigenen Fähigkeiten tatsächlich sind. Um die Kurve zu kriegen, lässt man sich allerlei einfallen, was auch notwendig ist. Das hast du 2018 am eigenen Leib erfahren. Doch Uranus im entspannten Winkel zu dir zeigt 2019 wie du freiwillig und ohne Druck dein Bestes geben kannst. Das bedingt allerdings – und das ist die Krux – ein Umdenken. Da müssen ein paar falsche Vorstellungen in Bezug aufs Leben und auf dich selbst, mit denen du dich einschränkst und unter Druck setzt, geopfert werden. Folge doch mal ebenso konsequent deinem inneren Licht, deinen Träumen und Wünschen. Nimm dir gleichzeitig weniger vor, stecke dir Etappenziele, denn jeder noch so kleine Erfolg motiviert dich und hält dich auf Kurs.

Saturn bremst nicht, sondern schiebt dich zur Abwechslung an und gibt dir Halt und etwas Sicherheit. Er ist dieses Jahr ein zuverlässiger Begleiter, auch wenn er sich im Sommer etwas zurücknimmt, damit du merkst, dass du selbst Herr/Herrin der Lage bist. Was du erreichst, geht nicht auf sein Konto, sondern auf deines, du erreichst es aus eigener Kraft. Und davon hast du eine ganze Menge, wie Pluto anzeigt.

2019 ist für alle ein Merkur-Jahr und Geselligkeit ist Merkur wichtig. Er vernetzt auch dich mit anderen, und lässt du es zu und tauschst dich mit allerlei inspirierenden Leuten aus, entwickelst du mehr Selbstbewusstsein. Das macht dich lockerer und fröhlicher.

Es geht zwar weiterhin ziemlich steil aufwärts, doch begegnet dir unterwegs viel Schönes und Erfreuliches, umso mehr, je mehr du dich dem Leben und deinen Mitmenschen öffnest.


Wassermann ~ Bleib dir treu und dran

Wassermann
Das neue Jahr beginnt berückend, beglückend, voller Tatendrang, Abenteuerlust und Begeisterung. Du hast das Gefühl, alles schaffen zu können, was immer dir auch vorschwebt. Es heißt ja, aller Anfang sei schwer. Mit dieser Konstellation ist er ultraleicht, so leicht, dass du es verpassen könntest, über den Anfang hinauszudenken und Vorsorge zu treffen, so dass der Same nicht nur gesät werden, sondern auch aufgehen, wachsen und gedeihen kann. Dann entpuppen sich deine Vorhaben und Pläne bald als nichts anderes als die üblichen Neujahrsvorsätze, die sich ganz schnell vom Acker machen, wenn Ausdauer und Disziplin auf der Matte stehen und ihren Tribut fordern. Lass das nicht zu und dich nicht ablenken vom Glückshormoncocktail. Sei vorausschauend und aufmerksam.

Du möchtest um keinen Preis wie andere sein. Doch falls dein Weg dieses Jahr unter der Schirmherrschaft Merkurs der gleiche oder ähnlich ist wie der anderer, willst du ihn wirklich links liegen lassen, um nur ja nicht mit dem Strom zu schwimmen? Damit würdest du dir einen schlechten Dienst erweisen. Du bist außergewöhnlich, solange du deinen eigenen Weg verfolgst, weil es üblich ist, sich zu verbiegen, um nur ja akzeptiert zu werden. Also, egal wo er dich entlang führt und auch wenn du scheinbar mit dem Strom schwimmst, bleib dir treu.

Ab März rüttelt Uranus zudem an deinen Gewohnheiten und verlangt die Revolution deines ewigen Widerstandes, den du aus Prinzip praktizierst. Das schreit nach einer Befreiung. Lass mal gut sein und konzentriere dich ganz aufs Wesentliche, auf deinen Weg, dann fruchtet jeder Same, den du säst, er kann nicht anders.


Fische ~ Du findest das Wesentliche

Fische
Angst vor Veränderungen? Keine Bange. Der Start ins neue Jahr mag etwas fulminant sein, ist aber auch voller Elan. So manches hat sich im letzten Jahr ereignet, das du dir zwar erträumt, aber so richtig daran geglaubt hattest du nicht. Neptun hat eben auch etwas von einem Flaschengeist, der (sinnvolle) Wünsche erfüllt, auch wenn man manchmal ein Weilchen reiben muss, bis es klappt. Ab zweiter Märzwoche führt dich Uranus Schritt für Schritt ins Neue hinein. Natürlich sprengt er unterwegs einige liebgewonnene Gewohnheiten und Abläufe, doch du wirst merken, dass die Veränderungen nicht nur nötig waren. Sie sorgen sogar für Verbesserungen, auf die du nicht gekommen wärst. Zwischendurch überfällt dich das Chaos, doch so schlimm kann das nicht werden, solange Saturn dir im entspannten Winkel zur Seite steht. Außerdem wird das Jahr 2019 von Merkur regiert, bitte um Hilfe und sie wird dir zuteil. Du musst das Neue nicht allein schaffen.

Der entspannte Winkel zu Saturn und Pluto im Steinbock weist darauf hin, dass du auf die wahren Werte im Leben stößt. Es gibt weitaus Wesentlicheres als Karriere, Geld und jemand zu sein. Das ist ja alles nice to have, doch am Ende eben doch nur Schall und Rauch. Kaum lässt du diesbezüglich locker, fällt nicht nur viel Druck weg, es entstehen mehr Leichtigkeit und Freude. So findest du denn auch deinen Platz im Leben, wo du dich richtig gut weiter entwickeln kannst.

Und genau darauf zielt Jupiter dieses Jahr im Schützen auch ab. Er drängt dich förmlich, Leerläufe zu erkennen und zu korrigieren, um endlich dort ankommen zu können, wo du schon lange hinwillst und hingehörst.



Tina Peel: Coverfoto Astrologische Symbolik
Tina Peel
Astrologische Symbolik
Ein Schlüssel zum Leben


Tina Peel, die Schweizer Autorin aus Bern legt hier ein Standardwerk vor. «Dieses Buch kann als Einführung in die psychologische Astrologie gelesen werden, übersichtlich und eingängig geschrieben, immer auch mit einem Schuss Nachdenklichkeit und vor allem mit einer stillen Liebe zum Menschen.


Direkt bei astronova bestellen: KLICK>>


Tina Peel über Tina Peel

Tina Peel Horoskope
© www.astro-lebensberatung.ch
Offiziell seit 1989 (inoffiziell um einiges länger) inspiriere ich Leute beruflich auf ihrem Entwicklungsweg in Form von Kursen, Beratungen, Büchern und Artikeln, sei es astrologisch, spirituell, philosophisch oder was auch immer nötig ist, um sie zu mehr Lebensfreude und Freiheit, zur persönlichen Entfaltung, oder auch nur einen Schritt näher zu sich selbst zu bringen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man das Licht manchmal aus den Augen verliert, nicht selten auch das eigene unter den Scheffel stellt und es ein wenig Hilfe zur Selbsthilfe braucht, um es im Dunkeln wiederzufinden. Würden wir es nicht ab und zu aus den Augen verlieren, gäbe es auch keine Entwicklung. Wir hätten keinen Grund, uns auf die Suche nach Lösungen, Auflösung von Leid und Schmerz zu machen.

Da uns Krisen und Probleme glücklicherweise nie ausgehen, finden wir es immer wieder und jedes Mal strahlt es noch ein wenig heller. Je mehr Einblick wir ins Leben erhalten, je bewusster wir werden, umso weniger be- und verurteilen wir, was wir erleben und umso beglückender empfinden wir unser Dasein!

Ich bin Mutter zweier erwachsener Kinder, zum zweiten Mal und mit Vergnügen verheiratet und trotz, oder gerade wegen, der alltäglichen Turbulenzen ständig unterwegs zu neuen Einsichten und Erkenntnissen, Ansichten und Aussichten, was nicht nur mein persönliches Leben bereichert, sondern auch in meine Arbeit als Autorin, Ratgeber-Kolumnistin, Lebensberaterin und Astrologin einfließt.

Mehr von und über Tina Peel finden Sie unter: www.astro-lebensberatung.ch

431
ANZEIGE
Weitere Artikel von Tina Peel:
Astrologin Tina Peel - Wir ziehen durch die Häuser
Zeit des Erwachens im März
Tierkreiszeichen Wassermann: Im Februar Gegensätze in Einklang bringen
Der STEINBOCK zur Wintersonnenwende – ein guter Grund zum Feiern!
Tierkreiszeichen Schütze: Der Dezember erstrahlt im Lichterglanz der Erkenntnis
Skorpionenergie im November – Entblättern steht auf dem Programm
Weitere Artikel:
Tina Peel-Wochenhoroskop
Seitdem ich mir 4 Dinge eingestehe, genieße ich das Leben 100 Mal mehr
Bienenprojekt will ausschwärmen
Forschungen zeigen: Dankbarkeit verändert unser Gehirn und macht uns gesünder und glücklicher
Worauf wartest Du?
Theaterstück "Die Parallelwelt" spielt zeitgleich in Dortmund und Berlin
Dieser einsame Igel rührt Millionen Menschen im Netz
Veränderung - alle sieben Jahre zupfen wir das Kleid des Lebens zurecht
Deine Kinderpatenschaft mit World Vision bereichert Dich und Dein Patenkind
Bart-Weltmeisterschaft: Die Top 10 der ausgefallensten Bärte
Ildikó von Kürthy im Interview: Mein neues Leben als Frauchen
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: