ANZEIGE

Mehr als nur Strand: Echte Geheimtipps für eine Mietwagen-Reise auf Mallorca


Erlebnisreiche Partys werden auf Mallorca ebenso groß geschrieben wie die Möglichkeit, sich in aller Ruhe mit der Insel und ihren Einheimischen vertraut zu machen. Ob zu zweit oder als erhellender Weg auf der Reise zu sich selbst: Mallorca zählt zu den beliebtesten europäischen Urlaubszielen und eignet sich perfekt für einen ausgedehnten Urlaub mit einem Mietwagen. Abseits der bekannten Strände können Urlauber die Gelegenheit beim Schopf ergreifen und weniger bekannte Pfade sowie „geheime“ Wege mit dem Auto zu erkunden.

ANZEIGE


Mietwagenverleih als erste Anlaufstation bei der Ankunft auf Mallorca

Alle Autovermieter sitzen, wenn sie einen Mietwagen für den Standort Mallorca anbieten, im wahrsten Sinne des Wortes auf einer Goldgrube. Das ist kein Wunder, denn der Urlaubsort ist von einem dichten Straßennetz durchzogen, sodass sich viele Touristen entscheiden, für ihren Aufenthalt ein Auto auf Mallorca anzumieten. Einem Bericht zufolge gibt es mehr als 35.000 Leihwagen auf der gesamten Insel, sodass das Geschäft zu den florierendsten in Europa gehört. Bei zu günstigen Angeboten ist es jedoch angeraten, auf der Hut zu sein. Ein Auto auf Mallorca zu mieten ist grundsätzlich ein hervorragender Weg, den Urlaub auf der Baleareninsel zu gestalten. Allerdings gilt es für diesen Zeitraum sich und das Auto bestmöglich vor Schäden zu bewahren. Es ist empfehlenswert, ausreichend Warnwesten mitzunehmen (andernfalls ist ein Bußgeld von aktuell mehr als 90 Euro zu zahlen), den Mietwagen bei der Abholung umgehend auf Schäden zu überprüfen sowie eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung zu wählen. Nachdem diese Formalien erledigt sind, kann die einzigartige Rundreise auf Mallorca mit dem Auto beginnen.

Schönes Ausflugsziel mit dem Mietwagen: Das historische Landgut Raixa, das Aufschluss über das frühzeitlichere Mallorca gibt
© Hans/pixabay
Schönes Ausflugsziel mit dem Mietwagen: Das historische Landgut Raixa, das Aufschluss über das frühzeitlichere Mallorca gibt.


Mit dem Auto zu den schönsten Aussichtspunkten auf der Insel gelangen

Die schönsten Strände der Baleareninsel – beispielsweise an der Cala Murta, am Port de Pollenca oder entlang der Bucht von Alcúdia – sind bei den Touristen längst alle bekannt und dementsprechend überlaufen. Sobald es um die schönsten Wanderwege auf der Insel oder ideale Aussichtspunkte geht, scheinen viele Reisende überfragt zu sein. Auf Mallorca gibt es viele Orte, die einem wie das schönste Ende der Welt erscheinen – und die sich dennoch gut mit einem Mietwagen erreichen lassen. Dazu zählt das Cap de Formentor im nördlichen Teil der Insel, deren karge und sturmumtoste Felsen steil bis zum Meer emporragen. Ein gemeinsamer Weg führt an drei verschiedenen Aussichtspunkten vorbei, von denen aus Touristen bis zu 200 Meter in die Tiefe des Meeres blicken. Ein weiterer schöner Orientierungspunkt nennt sich „Randa“. Hierbei handelt es sich um ein Kloster auf der 542 Meter hohen Spitze des Berges „Puig de Randa“, von dessen Gipfel aus Besucher einen einmaligen und wunderbaren Blick auf die mallorquinische Ebene haben.


Mit dem Auto zu unterirdischen Höhlen oder Weintouren aufbrechen

Weniger bekannt als Mallorcas Strände sind die über die gesamte Insel verteilten 300 Höhlen, von denen fünf öffentlich zugänglich sind. Zu den bekanntesten davon zählen die Drachenhöhlen, die Höhlen von Arta sowie die Cuevas del Hams. In den Höhlen finden in regelmäßigen Abständen Führungen statt, während in der Drachenhöhle mit insgesamt sechs unterirdischen Seen klassische Musik die entdeckungsvolle Reise begleitet. Für Autofahrer und Touristen, die fernab des Trubels auf Entdeckungsreise gehen möchten, eignen sich die Höhlen von Campanet sowie die naturbelassene, oberhalb von Palma Mallorca liegende Cuevas de Genova, die ohne Lichteffekte auskommt.

Auf der 13,5 Kilometer langen Straße zum Cap de Formentor ist eindeutig der Weg das Ziel
© Walkerssk/pixabay
Auf der 13,5 Kilometer langen Straße zum Cap de Formentor ist eindeutig der Weg das Ziel.

Getreu dem Motto „in vino veritas“ lässt sich der Mietwagen nutzen, um die aromatischen Weine auf der Insel kennenzulernen. Eine kleine Bahn mit hölzernen Wagons fährt auf der Insel diverse Winzer ab, welche die Reisenden durch ihre Rebstöcke geleiten und die Geschichte der mallorquinischen Weine erläutern. Zu den besten und bekanntesten Weingütern auf der Insel gehört der „verrückte“ El Loco, ein Winzer, der 19 verschiedene Weingärten mit mehr als 50 verschiedenen Rebsorten betreibt. Erwähnenswert sind auch die sortenreinen Weine des Toni Gelaberts, der auf einen ökologischen Anbau setzt und bei der Reifung seiner Weißweine „Giro Blanc“ die Mondphasen einbezieht. Der berühmteste und erfolgreichste Wein der Insel – „Anima Negra“ – stammt hingegen von den drei individuellen Weinenthusiasten Pere Ignasi Obrador, Miquel-Angel Cerdà sowie Francesc Grimault.

Höchste kulinarische Genüsse warten in den zahlreichen Markthallen auf die Reisenden
© Medienservice/pixabay
Höchste kulinarische Genüsse warten in den zahlreichen Markthallen auf die Reisenden.



ANZEIGE
Weitere Artikel:
Die drei idealen männlichen Typen
Design-Resort Lindenhof in Naturns bei Meran
Interview mit Bestsellerautor Lars Amend: "Ein gelungenes Leben hat wenig mit Erfolg im Außen zu tun. "
MARS IM KReBS ~ Und was nun?
Ein Weg der Liebe
Seehof - Nature Retreat: Alpine Bodenhaftung und mediterrane Höhenflüge
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 3: Ich und die Dus
Natürlich gesund: Wirksame ätherische Öle
Wohlig entspannte Tage im Schenna Resort
Self Care – Du bist wertvoll: Dein Weg zu dir selbst (Teil 1 von 8)
von der Gelassenheit.
"Earth"-Song gegen Klimawandel: Star-besetztes Musikvideo ist viraler Hit
Hochsensibilität und Kreativität – perfect match?
Wie du als hochsensibler Mensch durch Minimalismus zu mehr innerer Ruhe gelangen kannst
Die Energie des Frühlings physiognomisch betrachtet
„10 Dinge für die Insel“… ein Briefwechsel.
Kamah goes Lifestyle
Die eve Sleep Kooperation im Wasserturm
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: