ANZEIGE

Der Athleisure-Trend: Ist er gut oder kann er weg?


ANZEIGE

Schon lange beschäftigt die Menschen die Frage, ob sie wirklich die Kontrolle über ihr Leben verlieren, nur weil sie eine Jogginghose tragen. Denn laut Karl Lagerfeld war dies zumindest 2012 der Fall. Mittlerweile sieht es allerdings anders aus. Denn die Jogginghose hat sich zu einem absoluten It-Piece in der Modewelt gemausert. Nicht länger hat sie nur den Ruf, das perfekte Accessoire für den Schlabberlook auf der heimischen Couch oder beim Sport zu sein. Stattdessen erobert sie sich ihren Platz im Kleiderschrank zurück. Und nicht nur das. Dank der sogenannten Track-Pants hält sie sogar Einzug im Business-Look. Doch was hat es damit auf sich und inwiefern ist der Athleisure-Look wirklich alltags- und vor allem bürotauglich?

Der Athleisure-Trend: Ist er gut oder kann er weg?
© bantersnaps/unsplash


Forsa-Umfrage beweist: Jogginghosen werden immer mehr akzeptiert

Der Frage, ob der Athleisure-Trend von der allgemeinen Masse befürwortet wird, stellt sich der Modehändler Wenz in seiner Online-Umfrage über Jogginghosen. Engagiert wurde für die Durchführung das bekannte Forsa-Institut für Sozialforschung. Heraus kam bei der Studie, dass die meisten Befragten zwar skeptisch sind, ob sie eine Jogginghose in der Öffentlichkeit tragen würden. Dennoch wären rund 40 Prozent der Frauen nicht abgeneigt, das bequeme Kleidungsstück zu einem Date anzuziehen. Herauskristallisiert hat sich, dass Frauen der Thematik generell offener gegenüberstehen als Männer. Herausgekommen ist weiterhin, dass die Befragten aus Berlin Jogginghosen im Büro nicht abgeneigt wären. Wobei hierzu gesagt werden muss, dass es sich dann natürlich nicht um ältere Modelle handeln sollte, sondern zum Beispiel um die aktuell sehr beliebten Track-Pants – also hochwertige Jogginghosen aus qualitativ besserem Stoff in bürotauglichen Schnitten. Die Ergebnisse der Umfrage gibt es übrigens in dem kostenlosen Ratgeber „Sind Jogginghosen die neue Dresscode-Revolution? Forsa-Umfrage enthüllt Deutschlands Meinung zum Tragen von Jogginghosen.“


Track-Pants mehr als nur Jogginghosen

Im Grunde genommen handelt es sich bei diesen Modellen um eine Weiterentwicklung der bisher bekannten Jogginghosen. Sie verfügen zwar ebenfalls über den Seitenstreifen, der die Trainingshosen in den 90er Jahren bekannt gemacht hat. Allerdings unterscheiden sie sich maßgeblich von ihren Vorgängern:

  • Die Stoffe sind sehr hochwertig.
  • Die Schnitte ähneln zwar einer Jogginghose, orientieren sich aber gleichzeitig an Business-Outfits.
  • Die Streifen der Trainingshose werden „gepimpt“ mit Glitzer, Perlen, Pailletten, Spitze und anderen Applikationen.

Hinzu kommt, dass Track-Pants sehr wandelbar sind. Zudem lassen sie sich hervorragend kombinieren. Mit einem Glitzer-Tank-Top bzw. einem schicken Shirt ist das Party-Outfix schnell zusammengestellt. In Kombination mit einer Bluse und Blazer oder einem Hemd mit Sakko machen Track-Pants auch im Büro eine gute Figur.


Athleisure ist natürlich mehr als Jogginghosen

Nicht wenige Menschen haben erleichtert aufgeatmet, als der Athleisure-Style populär wurde. Denn endlich kann man wieder sportliche Kleidung tragen und trotzdem schick aussehen. Bekannt ist der Trend besonders durch seine Stilbrüche, die extra deutlich hervorgehoben werden. Umgesetzt sind diese im Prinzip ganz einfach: Entweder man stylt eine Bluse und Blazer mit einer schicken Leggings oder kombiniert Track-Pants mit einer aufregenden Jacke im Biker-Style. Grenzen scheint es keine mehr zu geben, solange sich die Träger vom Schlabberlook distanzieren. Denn nur weil der Athleisure sportlich mit elegant kombiniert, heißt das nicht, dass es zu lässig oder gar ungepflegt sein darf.

ANZEIGE
Weitere Artikel:
Genußvolle Auszeit im Kulm Hotel St. Moritz
HOTEL LA PERLA - DIE KUNST SEELEN ZU BEWEGEN
Golf & Cook, Architektur & Wandern in Flims – und ein Wellness-Hotel mit Sinn für Kultur
Duft mit Stiel
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: