ANZEIGE
8

Brautmode 2019: Das sind die neuen Trends


ANZEIGE

Die aktuelle Hochzeitssaison ist eben erst vorbei, aber wir blicken bereits voraus und zeigen jetzt schon die schönsten Brautmodetrends 2019. In der sogenannten weißen Woche, die Presse, Einkäufern und auch Bräuten die neueste Hochzeitsmode für 2019 von Designern wie Vera Wang, Jenny Packham, Naeem Khan oder Pronovias präsentiert, haben wir nach den weiteren Trends Ausschau gehalten und wissen jetzt, was immer mehr Bräute wollen: Traumhafte Brautschuhe kaufen und sich darin wohlfühlen.

Brautmode 2019: Das sind die neuen Trends
© StockSnap/pixabay


Brautmoden-Trends für 2019


Trend 1: Das Comeback der großen Prinzessinnenkleider

Die Trauungen der britischen Royals scheint in dieser Saison viele Designer zu opulenten Ballkleidern inspiriert zu haben. Aufwändige Brautkleider mit riesigem Tüllrock sehen wir etwa bei Vera Wang und Elie Saab. Dabei ist dies das Einzige, was die Prinzessinnenkleider gemein haben. Denn die Designer zeigen sie sonst ganz unterschiedlich – einmal mit langen Ärmeln, detailreich bestickt und mit glamourösem Rückenausschnitt (Elie Saab), simpel und oder gar trägerlos mit tiefem Ausschnitt und mit viel rotem Tüll (Vera Wang).

Brautmoden-Trends für 2019 - Das Comeback der großen Prinzessinnenkleider
© GloriaAgostina/pixabay

Trend 2: Elegante Capes

Ein weiterer Brautmodetrend, dem wir uns kaum entziehen können und der sicherlich von der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry inspiriert ist, sind Capes. Der elegante Organza-Umhang gibt ab sofort unterschiedlichsten Hochzeitskleidern einen royalen Touch. Die königlichen Capes konnte man auf der New Yorker Bridal Week zum Beispiel bei Jenny Packham sehen.


Trend 3: Ausgefallene Brautschuhe

Er muss bequem sein, er muss zum Kleid passen, er muss der Braut den ganzen Tag über Sicherheit geben und ihr zuverlässig dienen. Die Entscheidung, in welchen Brautschuhen Sie stilsicher zum Altar schreiten, fällt 2019 ziemlich schwer, denn es gilt: Individuality rules! Das heißt: Wer es klassisch mag, entscheidet sich für spitze Pumps, wer eher der Rock'n'Roll-Typ ist, ist für weiße Lack-Boots - und auch für kreative Bräute gibt es viele Optionen.


Spitze Pumps

Sie sind die wunderbaren Alleskönner unter den Brautschuhen: Spitze Pumps. Ihr Absatz ist mal höher, mal etwas niedriger, sie sind elegant und dabei nicht zu auffällig. Für sie entscheiden sich jene Bräute, die entweder ihr Hochzeitskleid puristisch mögen, oder die den Fokus eher auf ihr Schleppenkleid legen möchten. Fest steht: Mit diesen Pumps macht keine Braut etwas falsch. Sie passen zu unterschiedlichsten Kleiderlinien, sehen aber am besten zu eleganten schmalen Kleidern aus.

Mit diesen Pumps macht keine Braut etwas falsch
© Free-Photos/pixabay

Verzierte Sandaletten

Einige Bräute greifen gern zu schlichten Sandaletten, die "barely there" sind. In der neuen Hochzeitssaison gilt das auch, allerdings sind die sexy aufgeladenen Modelle auch kreativ verziert: mal mit feinen Applikationen in Blütenform, mal zarten Glitzersteinen oder sogar mit feinen Federn. Sie komplimentieren ein eher extravagantes Kleid.


Weiße Boots

In Stiefeln zum Traualtar? Grundsätzlich gilt ja: Kleidervorschriften lösen sich immer mehr auf, auch in der Welt der Hochzeiten. Auch wenn sich viele Bräute nach wie vor für ein weißes Kleid entscheiden, darf rund um das Zubehör mehr experimentiert werden – wer sonst gerne Boots trägt, kann dies also auch bei der Hochzeit tun. Weiße Modelle gibt es genug: Von schlichten Boots mit Blockabsatz, bis hin zu geschnürten Stiefelchen. Natürlich wirken diese bei unkonventionellen Feiern auf der Wiese am besten – und zu Kleidern, die ein wenig mehr Bein zeigen.


Der Deep-V-Trend, der in diesem Jahr besonders von den Brautmodedesignern in New York gefeiert wurde, wird auch im Jahr 2019 noch sehr aktuell sein
© scottwebb/pixabay


Trend 4: Große Ausschnitte

Der Deep-V-Trend, der in diesem Jahr besonders von den Brautmodedesignern in New York gefeiert wurde, wird auch im Jahr 2019 noch sehr aktuell sein. Jenny Packham, Monique Mira Zwillinger, Pronovias und viele weitere präsentieren den tiefen Ausschnitt, mal in angesagter V-Form, mal in anderen, neuen Dekolleté-Variationen.



8
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Trendige Sommerhüte: Unsere 3 Lieblingsmodelle der Saison
Bunte Schuhe, luftige Sandaletten und stylische Taschen von DOGO
Diese 6 Kleidungsstücke nehmen alle Modefrauen mit in den Urlaub
Die coolsten Sommerfashion-Trends
Live, Love, Laugh! Angesagte Sommerstyles von Odd Molly
Du bist schön, wie Du bist: Fühl Dich wohl in Deinem Sommerbody
Angesagte Prints, Streifen und Muster bei Someday & Opus
Frühjahrsmode - "Pflücke den Tag"
Trendige Yoga Kleidung von kamah
Mit diesen 5 Tricks hält man sich im Winter schön warm
Fashion: Zarte Frühlingsboten von Deerberg
Gudrun Sjödén: Lieber vielfältig als eintönig
Über die Kunst des Loslassens
Mit Balance zur wahren Berufung
Endlich Sommer! Was jetzt die Seele braucht
Glück kann man trainieren - im Sportresort HOHE SALVE
Tu Deiner Haut was Gutes mit Mixa - sanfte Pflege für anspruchsvolle Haut
Good news aus dem Hause Taoasis
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: