Erfahrungsbericht über Hotel Hohenwart
Schenna - Italien - Südtriol
ANZEIGE
0
Erlebnisbericht vom 12.10.2018

Urlaub pur. Erholung pur. Genuss pur. Hotel Hohenwart in Schenna


Auf einem malerischen Sonnenhügel oberhalb der Kurstadt Meran, umgeben von herrlichen Obstwiesen, liegt Schenna – beliebt für seine sonnige Lage, das milde Klima und die herzliche Gastfreundschaft der Menschen.

Hotel Hohenwart: Auf einem malerischen Sonnenhügel oberhalb der Kurstadt Meran gelegen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Ende September ist Erntezeit der köstlichen Südtiroler Äpfel
© www.lebe-liebe-lache.com

Hohenwart -  unser Urlaubszuhause in Schenna

Ankommen und sich sofort wohlfühlen:
Das herzliche Hohenwart-Team heißt uns gleich bei Ankunft in der eleganten Empfangshalle mit einem strahlen Lächeln willkommen... und eine freundliche Mitarbeiterin begleitet uns zu unserem Zimmer.

Hotel Hohenwart: das Eingangsportal beeindruckt gleich bei der Anreise
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: warme Farben und harmonische Kombination von Tradition und Moderne
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: die hochelegant gestaltete Lobby lädt zum Verweilen ein
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: die überaus freundliche Mitarbeiterin empfing uns, und geleitete uns zur Anreise auf unser Zimmer
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: ein Ort der puren Lebenslust
© www.lebe-liebe-lache.com

Im Hohenwart wohnen wir in großzügigem Ambiente und familiärer Atmosphäre

Unser neu gestaltetes, rund 46 m² großes Doppelzimmer DZ Deluxe Trauttmansdorff
präsentiert sich uns in modernem Gewand und weist viele besondere Details auf: Das elegant kombinierte Wohn-Schlafzimmer besticht vor allen Dingen mit seiner stilvoll-modernen Palette aus sanften Grüntönen, hochwertigem Mobiliar und edlen Holzböden. Der große Balkon mit modernen Liegestühlen und einer grandiosen Aussicht runden unser Wohnerlebnis ab.

Hotel Hohenwart: Unser neu gestaltetes, rund 46 m2 großes Doppelzimmer DZ Deluxe Trauttmansdorff
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: herzlicher Willkommensgruß - die Nougat-Pralinen waren einfach unwiderstehlich
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Das elegant kombinierte Wohn-Schlafzimmer besticht vor allen Dingen mit seiner stilvoll-modernen Palette aus sanften Grüntönen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Der große Balkon mit modernen Liegestühlen und einer grandiosen Aussicht runden unser Wohnerlebnis ab
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: stilvolles Ambiente mit Wohlfühl-Garantie
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: hochwertiges Mobiliar und edle Holzböden
© www.lebe-liebe-lache.com

Unser Bad verfügt über eine Dusche mit Platz für zwei Personen und ist mit einer großen, mit leichten Vorhängen versehenen Glasfront ausgestattet, die den Blick bereits aus der Dusche auf die traumschöne Bergwelt freigibt. Die Kräuterpflegelinien gefallen mir hier besonders gut!


Hotel Hohenwart: Unser Bad verfügt über eine Dusche mit Platz für zwei Personen und ist mit einer großen, mit leichten Vorhängen versehenen Glasfront ausgestattet
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Die Kräuterpflegelinien gefallen mir hier besonders gut
© www.lebe-liebe-lache.com

Weiterer Pluspunkt: Auch an Annehmlichkeiten wie Teekocher, IPod Dockingstation und einem großen Fernseher wurde gedacht. Moderne Klima-Zimmerdecken sorgen zudem für angenehme Frische.

Hotel Hohenwart: am Abend werden wir von der Chefin des Hauses, Frau Mair charmant begrüßt
© www.lebe-liebe-lache.com
Eine Etage tiefer eröffnet sich uns das vielfältige kulinarische Reich des Hohenwart. Hier werden wir am Abend von der Chefin des Hauses, Frau Mair charmant begrüßt und zu einem wunderbar ruhigen Platz im modern gestalteten Restaurant geführt.

Das beste aus zwei Kulturen

Wir erleben kulinarische Genüsse auf hohem Niveau – ein weiteres Highlight, über das wir uns im Hohenwart freuen dürfen! Vielfalt, Frische und spielerische Kreativität sind dabei die Lieblingszutaten, aus denen ein ambitionierter Küchenchef das Beste aus zwei Kulturen komponiert. Abend für Abend wird uns im Rahmen eines fünf-Gänge-Menüs ein wahres Gourmet-Bouquet aus alpinen und mediterranen Gerichten serviert. Vorzugsweise zubereitet aus erntefrischen saisonalen Produkten der Region. Das freut uns ganz besonders.

Hotel Hohenwart: unser wunderschöner und ruhiger Platz im modern gestalteten Restaurant
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Wir erleben kulinarische Genüsse auf hohem Niveau
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Vielfalt, Frische und spielerische Kreativität sind die Lieblingszutaten des Küchenchefs
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Abend für Abend wird uns im Rahmen eines fünf-Gänge-Menüs ein wahres Gourmet-Bouquet aus alpinen und mediterranen Gerichten serviert
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: die Köstlichkeiten werden zubereitet aus erntefrischen saisonalen Produkten der Region
© www.lebe-liebe-lache.com

Der Barbereich wird für uns zu einem beliebten Treffpunkt für einen Espresso zwischendurch, einen Aperitif vor dem Essen oder einen Verdauungsschnapserl danach.

Um die Bar herum gruppiert sich nicht nur der helle Speiseraum und die heimeligen Tiroler Stuben, sondern auch die einladende Panoramaterrasse als Bühne für unser Frühstück am nächsten Morgen und für das nachmittägliche Kuchen-Buffet.

Hotel Hohenwart: Der Barbereich wird für uns zu einem beliebten Treffpunkt für einen Espresso zwischendurch
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: das nachmittägliche Jausen- und Kuchen-Buffet lässt keine Wünsche offen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: die einladende Panoramaterrasse als Bühne für unser Frühstück am nächsten Morgen
© www.lebe-liebe-lache.com

Gleich morgens stimmt uns ein reichhaltiges Frühstücksbuffet – genossen auf der Hotelterrasse mit grandiosem Ausblick in die Bergwelt, dazu zarter Duft von Rosenblüten und Vogelgezwitscher – auf einen perfekten Urlaubstag ein.

Zurück von unserem Spaziergang durch Schenna bietet uns das nachmittägliche Marend-Buffet und Brotzeit-Spezialitäten eine kleine Stärkung, bevor uns abends dann das exquisite Fünf-Gänge-Menü erneut ins Schwärmen bringt.

Hotel Hohenwart: Annette Maria - Spaziergang in der Nähe des Hotels
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Schloss Schenna
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: das Messner Mountain Museum in Schenna
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: bei einem Rundgang durch das schöne Schenna erleben wir viele idyllische Orte
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: die beeindruckende Kirche mit angeschlossenem Mausoleum entführen uns in längst vergangene Zeiten
© www.lebe-liebe-lache.com

Weinliebhaber dürfen sich im Hotel Hohenwart übrigens über eine gut bestückte Vinothek freuen und in der hauseigenen Raucherlounge können Sie sich genüsslich bei einer Zigarre zurücklehnen.

Hotel Hohenwart: gut bestückte Vinothek
© www.lebe-liebe-lache.com

Bei einer Hausführung mit einer liebenswerten Mitarbeiterin erfahre ich mehr über die bewegte Historie des Hauses, erkunde das weitläufige Terrain des Hotels, und treffe sogar auf das freundlich grüßenden Seniorpaar, mit denen im Hohenwart einst alles begann.

Hotel Hohenwart: Bei einer Hausführung mit einer liebenswerten Mitarbeiterin erfahre ich mehr über die bewegte Historie des Hauses
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Wellness und Entspannung
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Zu sich kommen - Seelenbalsam auf sehr hohem Niveau
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Bilder zeigen die bewegte Historie des Hauses
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Die Parkanlage des Hotels besticht durch viele einladende Details
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Fitness an aktuellsten Geräten
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Jeder Winkel lädt zum Verweilen ein
© www.lebe-liebe-lache.com

Die Hohenwart-Wasserwelten - Solebecken 360°

Kein Zweifel: Wasser vitalisiert, entspannt und macht Spaß: Im Hohenwart dürfen wir uns auf ein gepflegtes Badeerlebnis freuen – in verschiedensten Formen, verteilt auf stolze 400 Wasserflächen-Quadratmeter.

Hoch oben, auf der Dachterrasse des VistaSpa, genieße ich das angenehm temperierte, 50 Quadratmeter große Solebecken aus Glas. Hier eröffnet sich uns ein einzigartiger 360-Grad-Blick auf Schloss Schenna, das grüne Etschtal und die umliegenden majestätisch aufragenden Südtiroler Alpengipfel. Durch den hohen Salzgehalt des Wassers entsteht ein Gefühl, als würden wir sanft vom Wasser getragen werden und darin schweben. Herrlich!


Hotel Hohenwart: Das VistaSpa befindet sich in einem eigenen Gebäude
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Kostbarer Rosenduft kommt mir beim Betreten der eleganten VistaSpa-Behandlungsabteilung des Hauses entgegen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Die Hohenwart-Wasserwelten - Solebecken 360°
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Hoch oben, auf der Dachterrasse des VistaSpa, genieße ich das angenehm temperierte, 50 Quadratmeter große Solebecken aus Glas
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Hier eröffnet sich uns ein einzigartiger 360-Grad-Blick auf Schloss Schenna, das grüne Etschtal und die umliegenden majestätisch aufragenden Südtiroler Alpengipfel
© www.lebe-liebe-lache.com

La vie en rose

Kostbarer Rosenduft kommt mir beim Betreten der eleganten VistaSpa-Behandlungsabteilung des Hauses entgegen.

Hier kann man zum Beispiel eine pflegende Rosenbehandlung für Körper und Gesicht genießen - Entspannung pur! Eine Behandlung von 80 Minuten umfasst:

  • Entspannendes Fußbad in der Klangschale mit frischen Rosenblüten
  • Ganzkörpermassage mit Rosenöl und warmen Rosenstempeln
  • Gesichtsmassage mit Rosen-Verwöhnöl
  • Nachruhen mit Prosecco und Rosensirup

Hotel Hohenwart: Hier kann man zum Beispiel eine pflegende Rosenbehandlung für Körper und Gesicht genießen - Entspannung pur!
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: La vie en rose
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart:  Entspannung pur
© www.lebe-liebe-lache.com

Neuer Indoorpool und Familysauna

Das neueste Hohenwart Projekt, der Um- und Erweiterungsbau des Hallenbads, wurde im März 2018 fertiggestellt.

Hotel Hohenwart: Neuer Indoorpool und Familysauna
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: Das neueste Hohenwart Projekt, der Um- und Erweiterungsbau des Hallenbads, wurde im März 2018 fertiggestellt
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Hohenwart: traumhaft eleganter Innen-Poolbereich
© www.lebe-liebe-lache.com

Wir sind begeistert:  Uns erwartet neben einem Dampfbad und einer finnischen Sauna, auch eine Infrarotkabine, die mit ihren wärmenden Strahlen für Entspannung pur sorgt.

Außerdem genießen wir unsere Auszeit in den gemütlichen Hängematten. Hier sorgt ein eigener Kuschelbereich für behagliche Stunden in gemütlicher Wohlfühl-Atmosphäre. Als idealer Ort zum gemeinsamen Pläne-Schmieden für den nächsten Tag, eignet sich der neue Lounge-Bereich. Hier freuen wir uns über frische Säfte, gesunde Tees und leckere Knabbereien.


25m Sportbecken

Noch vor dem Frühstück beginne ich meinen Tag mit einem Frischekick und ziehe meine Bahnen in dem großzügig gestaltetem Outdoorbecken. Gut zu wissen: Der Outdoor-Pool ist ganzjährig beheizt.

Hotel Hohenwart: Der Outdoor-Pool ist ganzjährig beheizt
© www.lebe-liebe-lache.com


Hotel Hohenwart: Annette Maria: Wer Wellness in Südtirol liebt, wird im ****S Wellnesshotel Hohenwart einfach begeistert sein
© www.lebe-liebe-lache.com
Annette Maria meint:
Gern sind wir der Empfehlung unseres Recklinghäuser Bekannten und langjährigen Hohenwart-Fan nachgekommen...  und meinen:  Wer Wellness in Südtirol liebt, wird im ****S Wellnesshotel Hohenwart einfach begeistert sein. Das führende Wellnesshotel in Südtirol setzt nämlich alles daran, seinen Gästen einen unvergesslichen Urlaub und ein Verwöhnprogramm vom Feinsten zu bieten.

Das Hohenwart ist Mitglied der Belvita Leading Wellnesshotels Südtirol. Diese führenden Wellnesshotels von Südtirol haben Wellfeeling, Beauty, Vitale Cuisine und Fitness in den Mittelpunkt ihrer Philosophie gestellt.

Hotel Hohenwart: Annette Maria: Das Hotel Hohenwart legt dabei besonderen Wert auf seien Premium Spa
© www.lebe-liebe-lache.com
Das Hotel Hohenwart legt dabei besonderen Wert auf seinen Premium Spa. Das heißt, tiefgehende Entspannung und ein ganzheitliches Wohlgefühl bilden das A und O. Die Mitarbeiter sind bestens ausgebildet und stets zur Stelle, um dem Gast  jeden Wunsch zu erfüllen.

Die Gemeinde Schenna mit ihren sechs Ortsteilen erstreckt sich von 400 bis 2.781 Metern Höhe und bietet die unterschiedlichsten Landschaften und eine nahezu durchgehende Saison.

Eine Vielfalt an kulturellen, gastronomischen und sportlichen Veranstaltungen sorgen zudem für einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Aufenthalt.


LEBE-LIEBE-LACHE Tipp:

Hotel Hohenwart: LEBE-LIEBE-LACHE Tipp - Weihnachten im Hohenwart
© www.lebe-liebe-lache.com

Direkt zur Hotelhomepage: www.hohenwart.com



Information zur Location unseres Erfahrungsberichts
Hotel Hohenwart
Verdinserstraße, 5
39017 Schenna
Italien
Südtriol - Meran - Bozen
Wir hoffen, daß Ihnen unsere Erfahrungen in diesem Erlebnisbericht viel Freude beim Lesen gemacht haben, und Sie sich auch von unseren anderen Erfahrungsberichten inspirieren lassen möchten.
0
ANZEIGE
Unsere Reise-Erlebnisberichte der letzten Jahre: