25

Schamanische Heilung
in „Licht aus der Jurte“


Religion und Logik beherrschen die Welt und viele Menschen spüren die Unruhe, welche die weitere Entwicklung der Evolution mit sich bringt.

Einst lehrte der Schamanismus, dass die Natur und die Welt des Unsichtbaren eine bedeutende Rolle spielen und diese Kräfte nicht missachtet werden dürfen. Soll unsere Welt nicht der Logik und dem Eigensinn einer gottlosen Gesellschaft zum Opfer fallen, brauchen wir Beides verstärkt. Der derzeitig gelebte Lebensstil entehrt Mutter Erde und jene Geister, die in ihrem Schöpfungslicht Leben und Bewusstheit hüten.

Lange ruhte der Schamanismus in Europa in den Tiefen der Erde um heute verstärkt an ihre Oberfläche zu drängen. Wir in „Licht aus der Jurte“ folgen dieser Energie, die uns anleitet, das Wohl Anderer vor das Eigene zu stellen. Über den Eigennutz hinauszuwachsen und zu wissen, wann wir genug haben. Jeder ist sterblich und für Jeden gilt: Lebe auf eine Weise, die diese Welt es wert macht, erneut zu ihr zurückzukehren!

Die schamanische Ausbildung in „Licht aus der Jurte“ beginnt im Erlernen der vielfältigen Werkzeuge des Helfens und Heilens, in den VI Modulen „Spirituelle Heilung – Heilschamanismus“. Dieses Lernen im unsichtbaren Energiefeld erfordert den Weg der eigenen Selbsterkenntnis fortzusetzen und weit über normales Sehen und Hören hinauszugehen. Erst dann ist die spezielle schamanische Ausbildung möglich, die eine Grundausbildung beinhaltet und der weitere schamanische Trainings folgen.

ANZEIGE


Schamanische Heilung in Licht aus der Jurte
© www.jurte.wien

Gott erschafft uns kein persönliches Paradies, das können wir uns nur selbst erschaffen – vermittels unserer Gedanken. In unserem Geist können wir alles finden wonach wir suchen, wenn wir ihm vertrauen und uns nicht von Emotionen ablenken lassen. Wenn wir positive Gedankenkräfte wählen und ihn wissen lassen was wir im Hier und Jetzt brauchen. Dieses unser Glück liegt in unserer Verantwortung und kann nicht auf die Geister abgeschoben werden.

Schamanische Heilung setzt voraus Meister im eigenen Haus zu sein. Wer nichts gegen unnatürliche Emotionen tut, wird zum Knecht der Untoten und Dämonen. Auch wirst du in der Gefangenschaft der eigenen Emotionen und im giftigen Denken in deinen Illusionen gefangen bleiben und nicht helfen können.

Die Aus- und Weiterbildungen in „Licht aus der Jurte“ bieten reichlich Gelegenheit sich schnell zu verändern, hinderliche, begehrliche Bedürfnisse zurückzulassen.

Schamanisches Heilen ist nicht nur eine Gabe, sie misst sich auch am Grad deines konstruktiven Denkens. Die Geister würdigen keinen Intellekt, kein Bücherwissen. Es kommt nur darauf an, wer du bist, wieviel Liebe du in dir aufgebaut hast und wieviel Bereitschaft du zeigst, diese weiterzuentwickeln.

Komm wie du bist und lerne durch die Lücken in deiner Bewusstheit zu blicken und zu reisen.

Regina Hruska
„Licht aus der Jurte“
www.jurte.wien



Licht aus der Jurte

Österreichs größtes spirituelles und schamanische Kompetenz- und Begegnungszentrum „Licht aus der Jurte“ steht in einem Heilgarten in Wien – Hietzing. Die Schwerpunkte des Zentrums sind die spirituellen und schamanischen Ausbildungen, schamanische Reisen, Weiterbildungsseminare und verschiedene Events. Geleitet wird das Zentrum von Regina Hruska, die nach vielen Jahren als Psychotherapeutin um die Jahrtausendwende zur Schamanin berufen wurde.

Licht aus der Jurte
© www.jurte.wien
Regina Hruska Licht aus der Jurte
© www.jurte.wien

Ihr Anliegen ist die Vermittlung ausbalancierter, tragfähiger, vielschichitger und vielgesichtiger, authentischer schamanischer Heilweisen. In einer Zeit der großen Umwälzungen öffnet das schamanische Weltbild die Wirklichkeit der Seele, die Kommunikation mit allem Sein und bindet an mystische Traditionen an.

Schamaninnen und Schamanen sind Heiler, die ihr spezialisiertes Wissen um Gesundheit, Krankheit und Heilung durch schicksalsbedingte Berufung, Ausbildung und Erfahrung als dienende Mittler zur Verfügung stellen. Sie sind keine traditionellen Heiler. Diese arbeiten wie schamanisch Arbeitende unter den Bedingungen des Alltagsbewusstseins, Schamanen im veränderten Bewusstseinszustand, in der Besessenheitstrance. Allen gemeinsam scheint Regina Hruska das Ringen um den reinen Blütenkelch des Bewusstseinslichts, das in menschlicher Hülle Geistberührung möglich macht und Zutritt gewährt zu allen anderen Bewusstseinsformen.

www.jurte.wien


25
Weitere Artikel:
von der Gelassenheit.
"Earth"-Song gegen Klimawandel: Star-besetztes Musikvideo ist viraler Hit
8 erstaunliche Dinge, die geschehen, wenn Sie lernen das Alleinsein zu genießen
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 2: Ich habe Bedürfnisse
WANN IST EIN TRAUM EIN ECHTER TRAUM?
Träum dich glücklich!
Ayurveda - Deine Chance für einen Neuanfang
Interview mit Grönland Klima-Aktivisten: Das Eis in den Herzen der Menschen soll schmelzen
Alles was mich stark macht: Verborgenen Fähigkeiten auf die Spur kommen
Du allein hast die Wahl. . .
Seitdem ich mir 4 Dinge eingestehe, genieße ich das Leben 100 Mal mehr
von Entäuschung.
Nie wieder wegwerfen! 5 tolle Kürbiskern-Ideen
Innerer Ozean
Gedanken-Detox – Aufräumen im Kopf
16 Fragen für den Jahresrückblick: Stefanie von Wietersheim
Die neue Yoga-Kollektion von People Wear Organic und Ursula Karven ist da!
Ideenreiche Haushaltshelfer zum Behalten und Verschenken
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: