ANZEIGE

Individuelle Visitenkarten kinderleicht online bestellen



ANZEIGE

Eine Visitenkarte ist Ihr individuelles Aushängeschild im Berufs- und immer mehr auch im Privatleben. Bereits seit dem 17. Jahrhundert gelten die kleinen feinen Kärtchen als geschicktes Werbemittel für die eigene Persönlichkeit. So war es zu Zeiten des Sonnenkönigs Ludwig XIV. in französischen Adelskreisen üblich, dem Hausherren bei einer Visite eine Besuchskarte galant zu überreichen. Und so wird sie auch heutzutage noch genannt.

Neben ihren gedruckten Daten vermittelt die Visitenkarte bis heute auch Informationen durch die Art der Gestaltung. Farbe, Design, Papierqualität  – mit durchdachten Visitenkarten können Sie auch nach Ihrem Geschäftstreffen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Umgekehrt können längst veraltete Layouts unter Umständen ein Grund dafür sein, die Seriosität eines Kontakts infrage zu stellen. Überlegen Sie sich also genau, wie Sie Ihre perfekte Visitenkarte gestalten, bevor Sie diese online bestellen.

Business card rawpixel/unsplash 2
© rawpixel/unsplash

Der Einsatz von Visitenkarten

Eine gut gestaltete Visitenkarte ist Ihr perfektes Aushängeschild im Geschäftsleben, bei Geschäftstreffen, oder auf Reisen. Darum raten wir wir Ihnen, sich ausführlich Gedanken über das Design, Layout  und Gestaltung zu machen. Denn Ihre Visitenkarte soll schließlich einen guten bleibenden Eindruck hinterlassen. Je nach Verwendungszweck hat die hochwertige Qualität des Druck-Erzeugnisses mitunter genau jenen Einfluss darauf, dass Sie als Kontakt, wie gewünscht, in Erinnerung bleiben und erneut kontaktiert werden.


Welche Daten sollten Ihre Visitenkarte aufweisen?

Bei der Erstellung Ihrer Visitenkarten gilt es einige wesentliche Dinge zu beachten. Zunächst ist es wichtig, dass alle wesentlichen Angaben auf einen Blick auf der Vorderseite erkennbar sind.

Was gehört also auf Ihre Visitenkarte?


So erstellen Sie Ihre eigenen Visitenkarten

Beim Aufbau der Karte gilt: Das Wichtigste kommt zuerst, Image-Informationen stehen im unteren Bereich der Vorderseite oder auch rückseitig. Wenn ein Gesprächspartner Ihre Visitenkarte entgegennimmt, sollte es für ihn nicht notwendig sein, sie umdrehen zu müssen, um an zentrale Angaben zu gelangen. Der Visitenkarten-Editor von GotPrint macht es Ihnen besonders leicht, Ihre individuellen Visitenkarten selbst zu gestalten. Wählen Sie dazu zuerst Format und Layout aus, im Anschluss dann folgen Schriften, Logos und weitere Imagedetails.

Business card nckadms/unsplash 8
© nckadms/unsplash


LEBE-LIEBE-LACHE Tipp: Bringen Sie unbedingt Ihre persönliche Note mit ein, aber bleiben Sie dabei professionell. Dunkle Schrift auf hellerem Untergrund ist zumeist angenehmer für den Betrachter. Achten Sie dabei auch auf einen guten Kontrast zwischen Hintergrund- und Schriftfarbe. Mit Fettungen der Schrift und unterschiedlichen Größen können Sie zusätzlich Informationen klar hervorheben. Außerdem empfehlen wir einen großzügigen Rand von mindestens fünf Millimetern einzuhalten.

Direkt zu GotPrint.de
ANZEIGE
Weitere Artikel:
HOTEL LA PERLA - DIE KUNST SEELEN ZU BEWEGEN
Heidelzwerg - Weiblichkeit ist anziehend
#bodypositivity-Bewegung – alle Körper sind schön
Erfrischende Smoothie-Rezepte für den Sommer
Shiatsu - wie Hände heilen
Richtig kombiniert: So machen Sie Sommerkleidung wintertauglich
Ich bin. . . reines Bewusstsein
Salzburg: Historisches Flair im Hotel am Mirabellplatz
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: