ANZEIGE
2

Von Kernfusion


Zwei Kerne verschmelzen zu etwas Neuem. Diese Fusion ist eine Kernreaktion. Die lässt die Sonnen strahlen und alle leuchtenden Sterne funkeln. In der Wissenschaft beschreibt man die Voraussetzungen einer solchen Verschmelzung im sogenannten Wirkungsquerschnitt. Der ist das Maß für die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Kerne miteinander reagieren. Wenn sie zusammenstoßen. Dazu bedarf es einer Menge Energie. Denn die beiden Kerne sind positiv geladen und stoßen sich daher elektrisch ab. Zunächst mal. Diese Abstoßung hat einen Namen. Es ist die Coulombbarriere. Da muss man drüber. Wenn sie gemeistert ist, überwiegt die Anziehung durch die starke Wechselwirkung der Kerne. Sie fusionieren, verschmelzen. Sowas kann Energie freisetzen oder in sich aufnehmen. Je nachdem.

ANZEIGE

Love frankiefoto/unsplash 1
© frankiefoto/unsplash


In der Liebe finden die Triebfedern der Verschmelzung ihre Energien in Sehnsucht und Leidenschaft. Die Fusion gelingt, wenn beide positiv gestimmt sind und der Sprung in die andere Comfortzone gemeistert werden kann. Machen und zulassen, geben und annehmen: eine „Coulombbarriere“ gewachsener Individualität. Auch hier gibt es einen Wirkungsquerschnitt. Das Maß der Wahrscheinlichkeit, zusammenzukommen. So irgendwie. Mal mit mehr und mal mit weniger Aufwand. Die Augen strahlen wie die Sterne. Viel Energie wird frei, ist frei, bleibt frei. Vielleicht. Und auch dieser thermonukleare Prozess bleibt unkontrollierbar. Und voller Wunder


Bruno Schulz
© www.brunoschulz.de
"Bruno Schulz ist zweiundfünfzig Jahre alt und Vater eines Sohnes. Er hat Innenarchitektur studiert und einiges Geisteswissenschaftliche. Nach einigen Stationen in Deutschland, Europa, in Asien und in Afrika arbeitet er als Designer, Texter und Moderator. Mit seiner Agentur schulzundtebbe (www.schulzundtebbe.de) entwickelt und pflegt er Marken. Er liebt und lebt das Storytelling und schreibt immer und leidenschaftlich, ob Essays, Short Stories oder Reiseberichte. Oft geht es dabei um die Liebe, das Leben, Genuß und Kultur. Und um Frauen, natürlich."

PS: Ich suche eine Literaturagentin
Magst Du, was ich schreibe? Willst Du mir helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: „teilen“. Ich freue mich sehr über Deine Wertschätzung.

Danke
Bruno

PS: ich freue mich über Dein „Like“ auf meiner Seite: www.facebook.com/derbrunoschulz
Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
2
ANZEIGE
Weitere Artikel von Bruno Schulz:
von der Einfacheit.
von Lebenswert.
von Liebe und Verletzungen
"Das Paradox"
ins neue Jahr.
„Ich habe einen Traum“
Weitere Artikel:
Lust ohne Altersbeschränkung
Egal, wo du hingehst, du nimmst dich immer mit
Wie aus Schmerzen Perlen werden
Pranayama - drittes Siegel: Mulabandha Teil 9
„Wir trafen uns in einem Garten“
Was ziehe ich an?
Erkenne Deine Schöpferkraft.
Pfingsten - innere Erkenntniswege bedeutender Mystiker
Nietzsche und Kierkegaard sitzen in der Kneipe
Interview mit Elke Heidenreich: "Alles kein Zufall"
Die fatalen Auswirkungen negativer Emotionen auf unsere Gesundheit
Kombi-Talent für den Urlaub: Die stylische Latz-Hose
NENA INTERVIEW, NENA IM INTERVIEW: "Ich bleibe offen für alles, was das Leben mir anbietet. "
Warum es fließt. . . und warum nicht
PURESLeben - Süßes Nichtstun auf dem Land
Wenn es scheinbar keinen Trost gibt
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen