Reinigen mit Ultraschall - so gelingt es



ANZEIGE

Einen Ultraschallreiniger zu bedienen ist denkbar einfach: Wasser einfüllen, ein Spritzer Spülmittel dazu und dann den Gegenstand Ihrer Wahl reinlegen – Schalter anstellen, kurz abwarten und fertig. Der physikalische Vorgang, der dahintersteckt, ist jedoch um einiges anspruchsvoller, die sogenannte „Kavitation“.


Ultrasonic cleaner Hans/pixabay 4
© Hans/pixabay


Wie funktioniert eigentlich ein Ultraschallreiniger?


Das Gerät erzeugt rasche Druckschwankungen im Wasser, die aber mit bloßem Auge kaum erkennbar sind. Durch diesen Vorgang entstehen viele Mini-Dampfblasen an dem jeweiligen Gegenstand. Die Blasen kondensieren und „sprengen“ durch den heftigen Druck Schmutzpartikel vom Gegenstand ab, jedoch ohne ihn dabei zu beschädigen.

Die meisten Ultraschallgeräte für den Haushalt reinigen mit Ultraschall und sind meist ausgelegt für ein Fassungsvermögen von rund einem halben Liter. Größere Modelle können entsprechend größere Teile aufnehmen. Es gibt verschiedenen Modelle mit Timer oder ohne, sowie solche mit einer eingebauten Heizung, um die Reinigungs-Effektivität zu erhöhen.


Wofür ist ein Ultraschallreiniger geeignet?


Stücke, die Riefen und Rillen haben und auch solche Gegenstände, an denen sich der Schmutz nicht so einfach entfernen lässt, sind interessante Reinigungs-Objekte für einen Ultraschallreiniger. Diese moderne Form der Reinigung eignet sich aber nur für Gegenstände ohne Kratzer!

Beispiele:


Zahnspangen, Silberbestecke, Rasierköpfe, Echt-Schmuck, CDs und viele Brillen. Diese Angaben sind natürlich ohne Gewähr auf Vollständigkeit. Außerdem ist es wichtig, bei dem jeweiligen Gerät ganz gründlich in die Anleitung hineinzuschauen.


Wofür eignet sich ein Ultraschallreiniger eher nicht?


Alle Gegenstände, die Risse aufweisen, sind für eine Reinigung im Gerät ungeeignet, weil durch die Kavitation solche Risse möglicherweise noch vergrößert würden. Ebenfalls ungeeignet sind Gegenstände aus natürlichen Materialien wie Horn, Leder oder Stoff. Das gilt ebenso für Edelsteine, Kontaktlinsen oder stark beschädigte CDs - diese Gegenstände bitte nicht Ultraschall-Reinigen.


Welche Resultate gibt es nach der Reinigung?


Bei glatten Oberflächen ist die Reinigungswirkung durchweg gut und schont sogar die Materialien. Ultraschall gelangt perfekt auch an die unzugänglichsten Stellen. Ist ein Teil stark verschmutzt, ist es ganz einfach möglich, den Reinigungsvorgang so lange zu wiederholen, bis alle Verunreinigungen verschwunden sind. Das kann auch mal bis zu 30 Minuten dauern. Bei weniger verschmutzten Gegenständen, z.B. einer CD, genügt häufig schon eine Minute.


Worauf sollte man vor dem Kauf achten?


Ultraschallreiniger werden üblicherweise als rostfreie Modelle angeboten. Ob sich dies auch tatsächlich bestätigt, lässt sich häufig einfach via Kundenrezensionen nachprüfen. Schließlich möchten Sie ein Gerät erstehen, das so lange wie möglich gebrauchsfähig ist. Ein sehr gute Übesicht und viele Testberichte über die aktuellen Ultraschallreiniger finden sie einfach im Internet.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Schallschwinger so angeordnet sind, dass sie gleichmäßige und nicht statische Schallfelder erzeugen. Dies lässt sich deutlich durch die Effizienz der Geräte nachprüfen. Was sagen Käufer über die Wirkungsweise ihres Ultraschallreinigungsgerätes? Reinigen die Ultraschallreiniger, die bereits Bewertungen von Kunden erhalten haben, effizient?

Funktionen, die für die Entgasung der Reinigungsflüssigkeit benötigt werden, sind nicht unüblich und können die Effizienz weiter steigern. Denn entstehende Kavitationsblasen können die Leistung negativ beeinträchtigen, wenn solche Gasblasen bereits vorhandenen sind. Darüber hinaus kann auch die Schallleistung ausschlaggebend sein. 10 W je Liter Reinigungsflüssigkeit sind als guter Einstiegswert zu bezeichnen.
Weitere Artikel:
Intensives Dufterlebnis - 4711 Acqua Colonia Intense
Natürliche Helfer für einen erholsamen Schlaf
Wie du gut durch den Herbst kommst: Vitalstoffe für dein Immunsystem
Wiederentdecktes Hausmittel hilft bei Fibromyalgie, rheumatischen Erkankungen und mehr. . .
Endlich wirklich entspannt auf Reisen mit dem ADAC Auslandskrankenschutz
Florent Raimond entwickelt die "Gold Serie" für aroma garden
Wohnen & Arbeiten unter einem Dach
Würde, Freiheit, Emanzipation und Eiscreme
Die Wahrheit über die 10 größten Kaffeemythen
Mit der Gartenbewässerung im Sommer rechtzeitig beginnen
Heilung aus dem Wald
Stöbern & plaudern: Bienenwachstücher und andere Schätze auf den Essener Hofmärkten
Deine Weiblichkeit
Die malerische Ostsee-Halbinsel Fischland-Darß-Zingst
„Andjel“ ist das Münchner Label für wahre Schuhliebhaber
Wenn der mal nicht nach Kindertagen schmeckt: Weihnachtlicher Apple Pie
Green Cotton: Sommermode im aktuellen Ibiza-Look
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen