ANZEIGE
57

16 Fragen für den Jahresrückblick: Ina von Bierbrauer zu Brennstein


Wieso, weshalb, warum? Wieder geht ein Jahr zu Ende, in dem wir alle viel erlebt haben. Aber nehmen wir aus unseren Erfahrungen und Erlebnissen auch etwas mit?

ANZEIGE

Passend zum Jahresrückblick 2016 haben wir 16 Fragen zusammengestellt, in denen sich unsere LEBE-LIEBE-LACHE Autoren und ausgesuchten InterviewpartnerInnen mit dem vergangenen Jahr auseinandersetzen. Und vielleicht lassen auch Sie sich zu Ihrem ganz persönlichen Rückblick inspirieren!

"Verwirrung ist stets der Beginn kreativen Wandels,"  heisst es auf ihrer Hompage. Ina von Bierbrauer zu Brennstein begleitet ihre Klienten im Rahmen individueller Therapien und Gespräche bei diesem "Wandel"  hin zu sich selbst ...

Ina von Bierbrauer zu Brennstein
© Ina von Bierbrauer zu Brennstein

1. Gab es während des Jahres 2016  ein erstes Mal in Ihrem Leben? Haben Sie etwas das erste Mal gemacht, waren Sie an einem neuen Ort, …?

Es gab unzählige erste Male in 2016. Den vielen wunderbaren Menschen in der Praxis oder in meinem privaten Leben, denen ich begegnen durfte, ein tolles Buch/ Film, starken Gefühlen oder neuen Projekten. Jeder Tag ist ein neues erstes Mal und dafür bin ich sehr dankbar.


2. Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnisse haben Sie sich angeeignet, die Sie  vor einem Jahr noch nicht hatten?

Ich denke aufgrund meiner Erfahrungen, die ich täglich mache, subsumieren sich neue Fähigkeiten und (Er)Kenntnisse. Ich lerne täglich dazu und bleibe offen.


3. Welche Erlebnisse im Jahr 2016 zählen zu den drei schönsten?

Das Abitur meines Sohnes, ein alleiniger Urlaub und auf meinen Skiern die erste Abfahrt am frühen Morgen.


4. Gibt es ein Ereignis, das Ihr Weltbild verändert oder nachhaltig geprägt hat?

Ja, der Terror in der Welt und die hohe Gewaltbereitschaft der Menschen lässt mich zweifeln daran, nur an das Gute im Menschen zu glauben.


5. Welche Person haben Sie  kennengelernt, die Ihr Leben besonders bereichert (hat)?

Eine uralte Freundin, die jetzt wieder neu in meinem Leben ist.
      

6. Was hätten Sie nicht geglaubt, wenn Ihnen jemand das vor einem Jahr vorausgesagt hätte?

Der unfassbare Menschenhass (gegen Flüchtlinge und Randgruppen), die Gleichgültigkeit und Dummheit vieler Menschen, Dinge nicht in der Tiefe zu denken.

 
7. Gibt es einen besonderen Geruch, ein außergewöhnliches Geräusch oder einen Geschmack, den Sie wahrgenommen haben?

Ich liebe den Geruch von Koriander und Thaibasilikum.


8. Wer oder was war für Sie die größte Überraschung?

Das Malen.


9. Wer oder was hat Sie herzlich zum Lachen gebracht? Wann haben Sie das letzte Mal so richtig gelacht?

Ich lache gern und viel. Ich glaube man kann mich leicht zum Lachen bringen.


10. Was würden Sie so nicht mehr machen?

Alles, was ich denke hätte ich vielleicht nicht so machen sollen, hat seine Berechtigung gehabt. Was ist schon falsch oder richtig? Nein, ich verbiete mir nichts.


11. Welches Buch, welche Lektüre, welches Werk hat Sie am meisten beeindruckt?

Haruki Marakumi „Naokos Lächeln".


12. Was hat sich zum Positiven gewendet?

Wenn sich etwas zum Positiven wendet, bedeutet das ja, dass etwas vorher negativ gewesen sein muß. Alles ist gut so, wie es ist. Mein Lebensmotto: Wenn etwas nicht gut ist, sorge ich dafür, dass es wieder gut wird.


13. Was haben Sie geschafft, auf welche Leistung sind Sie stolz?

Ich habe mir vor 5 Jahren noch einen Traum erfüllt und eine Praxis für Psychotherapie eröffnet. Das positive Feedback meiner Klienten bestärkt mich darin, dass ich genau dort richtig bin.


14. Welches ungewöhnliche Kompliment haben Sie erhalten?

Das ich aussehe, so alt, wie ich bin…. (lacht)

       
15. Wofür sind Sie besonders dankbar?

Meine Kinder sind das Beste, was mir jemals passieren konnte.


16. Was ist Ihnenwichtig geworden, das es vor einem Jahr noch nicht war?

Die Malerei und meine neues Ehrenamt beim WEISSEN RING.



Ina von Bierbrauer zu Brennstein Portait
© Ina von Bierbrauer zu Brennstein
Ina von Bierbrauer zu Brennstein
ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und betreibt die Praxis "Redezeit jetzt "

Ausbildungen :
EFT - Therapeutin
Hypnotherapeutin
zertif. Personal- und Business Coach
Übungsleiterin "Autogenes Training"
Burnout Beraterin
Kursleiterin für Achtsamkeit zur Stressbewältigung
11 Jahre ehrenamtliche beratende Tätigkeit beim Kinderschutzbund
Onlineberaterin beim WEISSEN RING

Direkt zur "Redezeit jetzt" Homepage: http://www.redezeit-jetzt.de/
57
ANZEIGE
Weitere Artikel:
5 Themen, über die intelligente Paare beim Dinner reden
Self Care – Deinen Raum gestalten, Grenzen setzen
Prof. Gerald Hüther im Interview: "Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke"
Wer bin ich hinter all meinen Masken?
"Worte der Weisheit": Kairos – der rechte Augenblick
Eckhart Tolle spricht in Hamburg über ein neues Bewusstsein
"Es wird Zeit"- Ildikó von Kürthy im Interview
Self Care – Erholsam viel schlafen, ausgeruht durch den Tag
Den Verstand verlieren
Zen Witze - Bewusstseinserheiterung vom Feinsten
8 Wege zum inneren Frieden
Vom Opfer zum Schöpfer – Wie Meditation das Gehirn beeinflusst
Das Wunder der Selbstliebe
Sommermode: St. Tropez Style zum Wohlfühlen
Brownies aus dunkler Schokolade
Meine Base, Bleiben Sie der antiken Tradition basischer Körperpflege treu!
Heitere Urlaubsstimmung im Hotel „In den Brouwery“
Cher - "Closer to the Truth"
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen