ANZEIGE
15

TERROR – IHR URTEIL trifft den Nerv des Publikums


Autor Ferdinand von Schirach führt uns als Publikum an existenzielle Fragen - und genau das ist Demokratie. Wir reden eigentlich über Kant und Hobbes über Würde, über die Grundüberzeugungen unserer Gesellschaft.

ANZEIGE

Ferdinand von Schirach


Ist Lars Koch ein Held oder ein Mörder? Mit dieser moralisch wie juristisch hochkomplexen Frage konfrontierte TERROR – IHR URTEIL seine Zuschauer am vergangenen Freitag- bzw. Montagabend. Die Filmemacher um Erfolgsproduzent Oliver Berben wagten damit ein nie dagewesenes, dank seiner multimedialen Auswertungskanäle (TV, Kino, Online und Mobile) vor allem auch innovatives Filmexperiment, das bereits im Vorfeld durch alle Gesellschafts- und Altersschichten hinweg für Diskussionen sorgte. TERROR – IHR URTEIL wurde zudem länderübergreifend zeitgleich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Tschechien und der Slowakei ausgestrahlt.

Die Zahlen geben den Filmemachern recht: 6,88 Millionen Fernsehzuschauer allein in Deutschland mit einer Quote von 20,2% sowohl insgesamt als auch in der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen, sowie 17.000 Kinobesucher in rund 100 Kinos in Deutschland zeigen, dass modernes Unterhaltungsprogramm mit aktueller gesellschaftlicher Relevanz funktioniert.

Den Anfang machten am Freitagabend die Kinozuschauer, die Lars Koch mit insgesamt 70% der Stimmen für nicht schuldig erklärten. In keinem der rund 100 Kinos, die den Film vor der TV-Ausstrahlung in einem Sonderscreening zeigten, wurde der Angeklagte schuldig gesprochen. Noch deutlicher plädierten die Fernsehzuschauer am gestrigen Abend: Sie stimmten mit 86,9% ebenfalls für nicht schuldig.

hart aber fair | 17.10.2016 | Terror - Abstimmung, Urteil und Diskussion [HD]


Auch in Österreich war TERROR – IHR URTEIL sehr erfolgreich: Die TV-Ausstrahlung verzeichnete 849.000 Zuschauer bei einem Marktanteil von ganzen 30%. Ebenso wie die rund 1.300 Kinobesucher, die den Film bereits am Freitagabend in sechs Kinos sahen, sprachen die österreichischen Fernsehzuschauer den Angeklagten mehrheitlich frei – 86,9% stimmten für nicht schuldig.

Das Drehbuch entstand in Zusammenarbeit von Ferdinand von Schirach, Lars Kraume und Oliver Berben. Die Redaktion bei der ARD Degeto hat Sascha Schwingel, für den rbb zeichnet Cooky Ziesche verantwortlich.


LEBE-LIEBE-LACHE Buchempfehlung zum Vertiefen des Themas:

Die Würde ist antastbar Essays
Ferdinand von Schirach (Autor)

Die Würde ist antastbar

«Die Würde des Menschen ist unantastbar, sagt das Grundgesetz. Aber das ist falsch. Denn sie wird jeden Tag angetastet.»

Oft ist es nur der Zufall, der den Einzelnen zum Täter oder Opfer macht. Schuld ist das, was einem Menschen persönlich vorgeworfen werden kann. – Nicht zuletzt seine so überzeugend formulierten Gedanken über die moralischen und ethischen Fragestellungen in unserer Gesellschaft haben seine Stories und Romane zu Welterfolgen gemacht. In seinen Essays widmet sich Ferdinand von Schirach brisanten Themen wie den Schauprozessen gegen Prominente.

Daneben geht er aber auch der Frage nach, wie es in Zeiten des iPads um unser Lesen bestellt ist oder was der Zwang zu schreiben für einen Schriftsteller wirklich bedeutet.


15
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Prof. Gerald Hüther im Interview: "Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke"
Wer bin ich hinter all meinen Masken?
"Worte der Weisheit": Kairos – der rechte Augenblick
Self Care – Erholsam viel schlafen, ausgeruht durch den Tag
Den Verstand verlieren
Zen Witze - Bewusstseinserheiterung vom Feinsten
8 Wege zum inneren Frieden
Vom Opfer zum Schöpfer – Wie Meditation das Gehirn beeinflusst
A N G S T – mit am Schlimmsten ist die Scham. . .
Wie du mit schwierigen Zeiten umgehen kannst
Die vergessene Nachhaltigkeit der Worte
„Ich habe einen Traum“
DER STEINBOCK - Ans Ziel gelangen
Das Leben – eine Achterbahnfahrt
OILILY - TASCHEN, Pro Lebensfreude: Die bunte Handtaschen-Welt von Oilily
Grüne Smoothies - köstlich und gesund!
Innovative Haushaltshelfer erleichtern den Alltag
Erleben Sie das erlösende Gefühl, wenn der Juckreiz nachlässt!
Wie Sie ihr Schlafzimmer allergikerfreundlich gestalten
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen