12

„Fettnäpfchenführer Norwegen“: Literatur für die Norwegen-Reise


Dieses Buch führt auf eine andere, unkonventionelle Weise an das Land der Seen und Fjorde, des Fischfangs und der legendären Trolle heran. Kurzweilig und unterhaltsam greift die Autorin die Sitten und Gebräuche des norwegischen Volkes auf und gibt hilfreiche Tipps. Wer seinen Urlaub oder beruflichen Aufenthalt in Norwegen ohne Fauxpas und peinliche Situationen genießen möchte, findet im „Fettnäpfchenführer Norwegen“ einen hilfreichen Begleiter für die Reise.

ANZEIGE


Spannende und witzige Lektüre für Norwegen-Urlauber

Die Norweger sind freundlich und dennoch skeptisch gegenüber Fremden. Dieses Bild hat sich im restlichen Europa eingeprägt und kann die Reise durch das malerische Land schwierig gestalten. Doch so ist es nicht, wie die Autorin des Buches klar und deutlich zum Ausdruck bringt.

Der Titel lässt zwar anfänglich eine Persiflage auf die norwegische Lebenskultur vermuten, doch der Ratgeber selbst tendiert in eine ganz andere Richtung. Mit viel Witz und einer gesunden Portion Charme führt Julia Fellinger unterhaltsam in die Denk- und Lebensweise der Norweger ein. Sie greift unterschiedliche Aspekte auf und hat ihre Tipps in eine kleine Geschichte um einen Versicherungsdetektiv verpackt. Dieser begibt sich in Norwegen auf die Suche nach einem gestohlenen Much-Gemälde und gerät dabei in verschiedene Situationen die auch dem Urlauber oder dem geneigten Auswanderer passieren können.

Norwegen Ronile/pixabay 6
© Ronile/pixabay

Der humoristisch veranlagte Leser wird die Lektüre mit einem Lächeln verschlingen und anschließend wissen, wie er sich in Norwegen verhalten und welche Aussagen oder Charakterzüge er besser vermeiden sollte. Wer dem Witz abgeneigt ist und ernst durchs Leben schreitet, könnte den Fettnäpfchenführer als ein wenig plump empfinden und die Autorin als unangenehm direkt betrachten.


Ein Reiseführer der besonderen Art

Reiseführer beinhalten in der Regel hilfreiche Tipps für Wanderungen und Ausflüge, beliebte und sehenswerte Reiseziele sowie Wanderwege oder Sehenswürdigkeiten im Urlaubsland. Hier schlägt der Fettnäpfchenführer eine ganz andere Richtung ein und zeigt dem Leser eher die Dinge, die häufig in Vergessenheit geraten und im Urlaubsland dennoch von primärer Bedeutung sind. Wer auf der Arbeit zu seriös gekleidet erscheint, stößt in Norwegen nicht auf Anerkennung und wird schief angeschaut. Denn der Norweger kleidet sich eher zum Ausgehen elegant und zieht im Beruf das legere Outfit vor. Auch in Bezug auf den Alkohol hat der Norweger eine andere Einstellung als wir Deutschen. Aufgrund der hohen Alkoholpreise legen die Norweger ein anderes Trinkverhalten als die Deutschen an den Tag und es muss dich nicht verwundern, wenn ein geselliger Abend zu einem hemmungslosen Besäufnis wird.

Der Norweger trinkt selten, aber wenn er damit beginnt wird die Nacht lang und exzessiv. Wer seinen norwegischen Freunden die Hand zum Gruß entgegenstreckt und verwundert reagiert, wenn der erwartete Handschlag ausbleibt, ist bereits in eine große Fettschüssel getreten und hätte sich diesen Fauxpas mit der amüsanten Lektüre ersparen können. Das Händeschütteln ist hierzulande üblich, hat in Norwegen aber überhaupt keine Bedeutung und wird von den Einheimischen als Überschreitung der menschlichen Distanz gewertet. Auch möchten Norweger nicht in den Arm genommen oder auf kürzeste Distanz angesprochen werden und die Hand auf die Schulter gelegt bekommen. Diese und weitere Fauxpas werden im Ratgeber nicht nur aufgezählt und kurz angeschnitten, sondern mitsamt ihren Hintergründen und den Gedanken der Norweger zu einem Fauxpas einleuchtend und lustig erläutert.


Die Mentalität und Benimm-Regeln im Fokus

Dass die Norweger über eine ganz eigene Mentalität verfügen ist hinlänglich bekannt. Dennoch vermittelt Dir der Ratgeber eine ganz neue Sicht auf die Dinge und zeigt dir, worauf die Einheimischen Wert legen und worauf sie gut und gerne verzichten können. In Norwegen solltest du Dich nie über die liberale Kindererziehung wundern oder norwegische Eltern darauf ansprechen. Kinder gehören in der nordischen Gesellschaft zum wichtigsten Gut und haben ganz andere "Rechte und Pflichten" als hierzulande.

Unpassendes Benehmen auf Feiern wie einem Kindergeburtstag oder einer Gartenparty, die Ablehnung eines Drinks oder die Ansprache Deines Gegenübers mit einem unpersönlichen Sie grenzt Dich aus der Gesellschaft aus und wird vom Norweger als äußerst unfreundlich empfunden. Diese und mehr Informationen zum Benehmen und der Gedankenwelt der Norweger erhältst du in diesem Ratgeber und kannst Dich darauf verlassen, dass Du Fettnäpfchen meidest und Dich an die Gepflogenheiten der Einheimischen ganz ohne Probleme anpasst. Durch die lustige Schreibweise und die kleinen Beispiele lernst du sehr schnell, wie du am besten mit den Einheimischen ins Gespräch kommst und in deinem Urlaub Land und Leute wirklich kennenlernst.


Fazit: Unkonventionelle Literatur für die Norwegen-Reise

Julia Fellinger schreibt aus ihrer eigenen Erfahrung des Lebens in Norwegen und hat diesen Ratgeber bewusst mit einer Menge Amüsement verfasst. Unkonventionell und stilsicher führt Dich der Ratgeber durch Risiken und Nebenwirkungen im Urlaub, die du Dir nach dem Lesen des Buches ersparen kannst. Die Norweger ticken anders als wir und nur, wenn du die Unterschiede in der Mentalität und im Verhalten, in der Kindererziehung und der Art zu feiern oder miteinander umzugehen kennst, wirst du das Land von seiner faszinierenden Seite kennenlernen und im Kontakt mit Einheimischen viel Freude ganz ohne peinliche Erlebnisse haben.

Linktipps zum Thema:

Unterwegs im Land der Trolle - Eine Reise durch Norwegen (Doku)

12
Weitere Artikel:
Endlich wieder verreisen - Radurlaub am Bodensee
CBD-Öl: Was das neue Wundermittel wirklich kann
Gesund bleiben in Corona-Zeiten
Die kosmische Reise durchs Sonnensystem Teil 2
Der Mensch als Solotänzer - warum es so viele Einzelgänger gibt und was sie ausmacht
Schokolade ist gesund und macht uns glücklich
Tischdecken & Co: schöne Stoffe für die Tafel
WENN SICH NEW YORKER TRAUEN – EINE GRIECHISCH-ORTHODOXE HOCHZEIT IN FRANKFURT AM MAIN
4711 - Große Gefühle als Duftneuheiten
Frühjahrsputz auf allen Ebenen
Babykalender – Kalender für die ersten Monate deines Babys
Von modern bis edel: Die schönsten Osterdeko-Ideen für Ihr Zuhause
Eckhart Tolle-Meditation: Das Immunsystem stärken
Bad Hindelang, "Ein bisschen könglich" - Wohlfühlambiente im Hotel Prinz-Luitpold-Bad
Frühlingsfrische Ideen für Tafel und Teller
Backen Low Carb
DAS YOGASUTRA – BRAHMACHARYA
Jeansjacke Patty, Pimpen Sie Ihre Urlaubsgarderobe lässig auf!
Stimmungsvolle Musik gegen Winterdepressionen: 10 Tipps
Von innen gesund nach außen hin schön
Trends für winterliche Männermode
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen