ANZEIGE
33

6 wirksame Entspannungstipps für den Arbeits-Alltag


Erfolg hat auf Dauer nur, wer trotz äußerem Druck lässig, leistungsfähig und dabei  liebenswürdig bleibt – und das schafft man mit bewusster Entspannung!

ANZEIGE

Immer mit der Ruhe! Du nimmst Dir einfach heute und in Zukunft ganz bewusst die Zeit, gut für Dich und Deinen Körper zu sorgen. Und dabei haben Stress und Zeitdruck einfach nichts verloren! Schaffe Dir eine freundliche, gut duftende Umgebung (dazu Aromaöl in eine Duftlape geben), einen behaglichen, ruhigen Raum, in dem Du Deinen Gefühlen und Gedanken freien Lauf lassen kannst. Das Wichtigste: Entspannung kann man nicht einfach "nebenbei" wollen. Entspannung ist bei allen Wellnessgedanken auch eine aktive Entscheidung. Es gilt jetzt Distanz zum täglichen Stress herzustellen – zum Beispiel beim Lieblingsyoga, denn Entspannung muss man zutiefst erfühlen und erleben.

Wirklich loslassen und sich eine Weile ausklinken! Mitunter hilft Dir bereits das wohtuend gedankenlose Beine hochlegen. Ein Ruhesessel setzt dabei Deiner Entspannungszeit die Krone auf. Ob zum Lesen, bei der Meditation oder  beim gemütlichen Zusammensein im Familienkreis: Ein Relaxsessel kann Dir als Ort der Erholung und des Ausruhens dienen. Es ist der Platz, an dem Du den Stress des Tages einfach hinter Dir lassen und vergessen kannst. Eine Auswahl aktueller Testberichte über die besten Relaxsessel hilft Dir bei der Wahl des für Dich richtigen Modells. Ein Platz, an dem Du den Stress des Tages einfach hinter Dir lassen und vergessen kannst.


Wenn es im Arbeits-Alltag gerade besonders stressig ist, versuche doch einfach mal diese 6 wirksamen LEBE-LIEBE-LACHE Entspannungstipps:

Work woman FirmBee/pixabay
© FirmBee/pixabay





Bewusste Selbstreflektion


Notiere am Abend all die Dinge, über die Du Dich während der letzten 24 Stunden aufgeregt hast. Welche Gefühle und Emotionen hattest du dabei? Warst du erschöpft, frustriert, traurig, gestresst? Erinnere Dich aber bitte auch nicht die positiven Seiten! Wann warst du euphorisiert, so richtig happy, locker und frei? Durch diese ganz bewusste Selbstreflektion lernst du Dich in Deinen typischen Verhaltensweißen besser kennen, und stellst fest, in  welchen Situationen Su mehr Gelassenheit und Entspannung brauchst.


Übrigens:
Bewusste Entspannung kann zur Geburtsstunde für viele unglaublich kreative Ideen werden. Denn ein relaxter Kopf arbeitet einfach viel lieber als ein gestresster!
33
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Vergeben Versöhnen Verzeihen - Dr. Manfred Mohr im Interview
Mein Abend mit Eckhart Tolle in der Grugahalle Essen
Immer, wenn Mut die Angst besiegt können wundervolle Dinge geschehen. . .
5 Themen, über die intelligente Paare beim Dinner reden
Self Care – Deinen Raum gestalten, Grenzen setzen
Prof. Gerald Hüther im Interview: "Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke"
Wer bin ich hinter all meinen Masken?
"Worte der Weisheit": Kairos – der rechte Augenblick
Self Care – Erholsam viel schlafen, ausgeruht durch den Tag
Den Verstand verlieren
Zen Witze - Bewusstseinserheiterung vom Feinsten
8 Wege zum inneren Frieden
Cataleya Fay - Ihre Musik bezaubert Menschen tief im Innern
Volker Mehl: "So schmeckt Glück"
Aham Prema - Ich bin Liebe
Das Wundermittel für Gesundheit, Haut & Haare: 5 gute Gründe Arganöl zu benutzen
Sommerbettwäsche "Natürlich schön"
Venus in Jungfrau
Hugh Grant in: Wie schreibt man Liebe?
Kaffeepads zum Kaffeekränzchen
Klemmbrett, Die wirklich wichtigen Dinge im Blick behalten
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen