DAS THOMAS-EVANGELIUM und DIE BOTSCHAFT DES YOGA



ANZEIGE

Am Beispiel von Logion 8 des Thomas-Evangeliums, jener wunderbaren Sammlung von 114 Sprüchen Jesu (oder Yeshua, wie er eigentlich hieß), lässt sich, wenn wir mit offenen Augen hinschauen, die Parallellität zur Botschaft des Yoga aufzeigen (wie auch zum Kern jeder Spiritualität überhaupt) – hier ein Auszug aus meinem Buch "DAS THOMAS-EVANGELIUM. AUF DER SUCH NACH DEM HIMMELREICH":

Logion 8

"Und er sagte: Die Menschheit ist wie der weiser Fischer, der sein Netz ins Meer warf
und es voller kleiner Fische wieder aus dem Meer heraus zog. Unter ihnen fand er einen guten, großen Fisch. Ohne Zögern warf er alle kleinen Fische zurück ins Meer und behielt den großen Fisch. Wer Ohren hat zu hören, soll hören."

Wir suchen einen guten Fang nach dem anderen. Doch es ist nur eine scheinbar gute Ausbeute. Was wir da nicht alles zusammenfischen: Titel, Positionen, Hab und Gut, Einfluss, Geld und Wissen, Beziehungen und genussvolle Erfahrungen. Die Netze können noch so voll sein, wir werfen dennoch immer neue aus.


Der große Fisch …

Ob wir es nun wissen oder nicht, am Ende suchen wir doch nur den einen, großen Fisch: Das vollkommene Glück, dessen Mangel wir fühlen, sonst würden wir nicht jeden Tag aufs Neue in See stechen, hoffend auf den nächsten guten Fang, der uns dauerhaft glücklich machen soll.

Yeshua kann ziemlich direkt sein. Du kannst so viel Inventar im Leben zusammentragen, wie du willst, sagt er, am Ende wird es dich trotzdem nicht glücklich machen. Selbst wenn dir ein paar Momente des Glücks gegönnt sein sollten, die kleinen Fische des Lebens, auch sie werden vergehen. Selbst das Angenehme und Schöne trägt deshalb den Keim des Schmerzes in sich. Auch der schönste Körper wird einmal verrotten, und was übrig bleibt, sindnur Haare und Nägel. Deshalb sagt die Sankhya-Philosophie – die Grundlage des Yoga und das älteste geschlossene philosophische System der Menschheit überhaupt – mit schockierender Deutlichkeit, dass „der Schmerz die eigentliche Natur aller Dinge“ sei. Das möchte man zu gerne zurückweisen. Doch ändert dies etwas an der Wirklichkeit?

Im Blick auf unser Geistfeld vermittelt dieser Spruch noch eine weitere Idee: Die vielen kleinen Fische, das sind die unzähligen mentalen Vorgänge im Ozean des Bewusstseins, die Vrittis oder Bewegungen in Chitta, unserem Geist, wie Patanjali sagen würde, all die Ablenkungen und Punkte der Aufmerksamkeit, zwischen denen unser Affengeist beständig wandert, unkonzentriert und ohne jede Ausrichtung. Ein zerfranster Geist ist schwach. Nur wenn wir die Energie unseres Geistes bündeln, können wir auch große Ziele erreichen und große Fische fangen.

Wie ein Laserstrahl das Licht bündelt, so bündeln wir in der Meditation unseren Geist – wir machen ihn einsgerichtet. „Wenn dein Auge eins (gerichtet) ist“, sagt Yeshua in der Bergpredigt, „wird dein ganzer Körper voller Licht sein.“ Wir brauchen Ausrichtung. In der Meditation ebenso wie im Leben überhaupt."


Aus: Ralph Skuban: Das Thomas-Evangelium. Auf der Suche nach dem Himmelreich, Aquamarin 2014


DR. RALPH SKUBAN

Ralph Skuban
© www.skuban.de
In der Philosophie des Ostens, in der Mystik überhaupt, fand RALPH SKUBAN die Tiefe des Suchens, um die es ihm geht; die Offenheit und Toleranz, die der institutionalisierten Religion zumeist fehlt, die Weisheit praktischer Psychologie – und dazu die Freude, eine tägliche Praxis in sein Leben zu integrieren.

In den letzten Jahren begann RALPH SKUBAN Bücher zu schreiben und Seminare zu halten. "Östliche Philosophie ist keine trockene Theorie, sondern es geht ihr um die Frage nach einem guten Leben, nach Sinn und Tiefe, und vor allem um die Suche nach unserer spirituellen Essenz, dem inneren Licht, das eins ist mit dem Höchsten. Die Essenz der Upanischaden und aller mystischen Wege der Menschheit lautet: DAS bist du. Tat Tvam Asi."

Mehr von und über RALPH SKUBAN gibts hier: www.skuban.de


Dr. Ralph Skuban: Das Thomas-Evangelium: Auf der Suche nach dem Himmelreich
DR. RALPH SKUBAN
Das Thomas-Evangelium:
Auf der Suche nach dem Himmelreich

Das Thomas-Evangelium ist die vielleicht geheimnisvollste Überlieferung aus dem Umfeld des Jesus von Nazareth. Nicht in den offiziellen Bibel-Kanon aufgenommen, übte sie doch im Verborgenen einen tiefgreifenden Einfluss aus.



Preis: 17,95 Euro



Direkt bei amazon bestellen:
Direkt bei Amazon bestellen

Weitere Artikel von Dr. Ralph Skuban:
Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
Drei Zustände des Bewusstseins
Ich weiß, dass ich unsterblich bin
Dr. Ralph Skuban im Interview: ICH BIN ein Teil vom ALLES-WAS-IST
Glück & Glückseligkeit
Den Schleier zerreissen
Weitere Artikel:
Interview René Hug: "In der Yin Yoga Praxis schaut man ganz intensiv in sich hinein"
Eckhart Tolle - Interview: "Der wichtigste Zugang zum Jetzt ist Bewusstheit"
Veränderung - alle sieben Jahre zupfen wir das Kleid des Lebens zurecht
Tierkreiszeichen Schütze: Der Dezember erstrahlt im Lichterglanz der Erkenntnis
Kaye-Ree bringt frischen Wind mit „New Air“
Hirnforschung erklärt, was Kinder mehr als alles andere brauchen
Die 4 indischen Gesetze der Spiritualität
Atme dich frei: Atemübungen und ihr Effekt auf unseren Körper
Mit Balance zur wahren Berufung
16 Fragen für den Jahresrückblick: Stefanie von Wietersheim
Trends für winterliche Männermode
Arbeitssicherheit beim Outdoor-Frühjahrsputz mit idealsafety. de
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: