Erfahrungsbericht über Bio-Hotel Kenners LandLust
Göhrde - Deutschland - Niedersachsen
ANZEIGE
19
Vorbericht

Kenners Landlust - Ein Platz zum Sein mit allen Sinnen



Am Waldrand ist gut ausruhen. Sie möchten mal richtig die Seele baumeln lassen ? Im Biohotel Kenners LandLust hören Sie die Vögel zwitschern, Insekten summen, Kinder lachen und die Bäume rauschen. Fast könnte man vergessen, dass es Straßen gibt. Kochen Sie sich einen Tee in der Teeküche, suchen Sie sich ein gutes Buch in der  gut ausgestatteten Hausbibliothek, legen Sie die Füße hoch im Kaminzimmer, auf einer der Terrassen, hinten auf der Wiese und vergessen Sie den Rest der Welt.

Hotel Kenners Landlust
© www.kenners-landlust.de

Und wenn Sie ein wenig mehr tun möchten, gibt es bei Familie Kenner ein Hausprogramm mit Lesungen, belesenem Bio-Menü & geführten Wanderungen. Sollten Sie dann noch das Bedürfnis verspüren, mehr erleben zu wolllen, gibt man Ihnen gerne spannende Ausflugstipps.


 Vollwertige Cross-over Küche


Freuen Sie sich im Biohotel Kenners Landlust auf eine  vollwertige Cross-over Küche. Da man hier  sehr gerne mit der Landwirtschaft zusammen arbeitet, wird das Gemüse, das gerade frisch ist und gut zu bekommen ist verarbeitet.
Die Köch/innen dürfen sich aussuchen, was sie aus den frischen Zutaten zaubern möchten. So gibt es immer wieder neue köstliche  Kreationen auf den Buffets.


Wellness - handgemacht

Die "gute Stube" heißt der Raum, der Ihrer Entspannung dient. Ein kleiner gemütlicher Raum erwartet Sie mit Massageliege und friedlicher Atmosphäre. Erfahrene Hände widmen sich Ihrem Wohl, unsere Therapeut/innen arbeiten mit unterschiedlichen sanften und ganzheitlichen Methoden.  Es arbeiten Physiotherapeutinnen, eine Heilpraktikerin, ein medizinischer Bademeister & eine Kosmetikerin für Sie.

Bereits seit 2010  gehört das Biohotel Kenners LandLust offiziell zu den „Klima-Hotels Deutschland“ und wurde damit das erste klimaneutrale Hotel in Niedersachsen.

„Wir waren etwas überrascht, dass wir auch ohne großen technischen Aufwand einen so kleinen 'CO2-Fußabdruck' haben“, berichtet Hotelier Kenny Kenner. „Mit nur 11,3 kg CO2 pro Übernachtung stehen wir im Vergleich zu einem normalen Hotel ähnlicher Kategorie mit 50 - 60 kg pro Übernachtung sehr gut da – und wir haben einiges vor, um noch besser zu werden.“

Der Schutz des Klimas war für die Hoteliers Barbara und Kenny Kenner immer ein Teil der Ökologie, auf der seit der Hotelgründung der Fokus bei allen Maßnahmen lag. „Für uns heißt das, wir machen die Dinge entweder nachhaltig oder gar nicht“, sagt Kenny Kenner. Und so haben viele kleinere und größere Bausteine zum jetzigen Erfolg beigetragen.

Familie Barbara und Kenny Kenner
© www.kenners-landlust.de


Wichtige Faktoren stellen Bauausführung und Haustechnik dar. So ist der Hotel-Neubau in Niedrigenergie-Bauweise ausgeführt, im Altbau haben alle Fenster eine Wärmeschutzverglasung. Decken, Wände und Böden sind mit Zellulose gedämmt, die Heizung nutzt die Gas-Brennwerttechnik. Darüber hinaus setzt Kenners LandLust auf einen möglichst großen Einsatz von Primär-Energie, also eine möglichst geringe Nutzung von z.B. elektrischem Strom und Fernwärme. Wenn Strom zum Einsatz kommt, dann ist er aus erneuerbaren Energien erzeugt, und bei jeder Neuanschaffung von Elektro-Geräten achten die Kenners auf Energie-Effizienz.

Die hauseigene Wäscherei spart Transporte, mit Großgebinden vermeidet man Müll. Wo es sinnvoll ist, werden Energie-Sparlampen eingesetzt; Wasserspar-Armaturen und -Duschköpfe reduzieren den Warmwasser-Verbrauch und sparen damit auch Energie. „Wichtig ist uns, dass unsere Gäste es trotzdem komfortabel haben“, sagt Barbara Kenner. „Wir wollen nicht zurück in die Steinzeit!“ Und so bedeutet etwa der tägliche Wechsel zwischen vegetarischer Hauptmahlzeit und einer mit Fleisch oder Fisch keinen Verlust, sondern einen Zugewinn an Vielfalt und Genuss, der schon so manchem überzeugtem Fleischesser neue Horizonte eröffnet hat.

Auch bei der Mobilität punktet das Hotel:
Zum Hotel gehört ein Biogas-Auto, das auch von Gästen ausgeliehen werden kann, Geschäftsreisen erledigen die Hoteliers mit der Bahn. Die Mitarbeiter wohnen nah am Arbeitsplatz , manche sogar in fußläufiger Entfernung. Darüber hinaus kommen 60 Prozent aller Waren für den Hotelbetrieb aus einem Umkreis von 40 Kilometern.


Alle Infos zum Hotel gibts hier: www.kenners-landlust.de
Information zur Location unseres Erfahrungsberichts
Bio-Hotel Kenners LandLust
Dübbekold 1
29473 Göhrde
Deutschland
Niedersachsen - Samtgemeinde Elbtalaue
Wir hoffen, daß Ihnen unsere Erfahrungen in diesem Erlebnisbericht viel Freude beim Lesen gemacht haben, und Sie sich auch von unseren anderen Erfahrungsberichten inspirieren lassen möchten.
19
ANZEIGE
Unsere Reise-Erlebnisberichte der letzten Jahre:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen