Erfahrungsbericht über Spirit & Spa Hotel Birkenhof am Elfenhain
Grafenwiesen - Deutschland - Bayern
ANZEIGE
24
Vorbericht vom 05.05.2016

Spirit & Spa-Hotel Birkenhof am Elfenhain: magisch. mystisch. menschlich...

 
Einen großen Wellness-Bereich haben heute viele – der Birkenhof am Elfenhain in Grafenwiesen unweit von Bad Kötzting im Bayerischen Wald, bietet darüber hinaus noch mehr: Die Attraktionen rings ums Resort wie die neuen Terrassen-Gärten mit dem Keltischen Baumkreis formieren sich hier zu einer eigenen „Outdoor Wellness“. Und wer lernen will, seine Umwelt (und sich) wieder zu spüren, kann zudem in außergewöhnlichen Kursen und Workshops „Ingrids Welt“ entdecken und Inspirationen von Gastgeberin Ingrid Gmach und vielen TrainerInnen erhalten.

Nicht umsonst nennt sich das 4-Sterne-Haus Spirit & Spa-Hotel und bietet auf angenehm legere Weise auch außerhalb der Spezial-Workshops eine bunte Vielzahl von Anregungen: Hier duften im Kräutergarten wohltuende Pflanzen nach dem Stand der Sonnenuhr, dort findet man ganz neu im keltischen Baumkreis den persönlichen Lebensbaum und der Chakra-Weg lädt zu einer Reise durch den Resort-Garten wie durch den eigenen Körper.

Spirit & Spa Birkenhof am Elfenhain Luftbild
© www.hotel-birkenhof.de

Wer Yoga liebt, hat im Birkenhof zudem die Qual der Wahl zwischen Hormonyoga und dem mehrere 1000 Jahre alten Hui Chun Gong, dem Geheimrezept zur Verjüngung der chinesischen Kaiser, der Atem-Meditation Pranayama, einer Kundalini Meditation und vielem mehr.

Absolute Offenheit und eine kreative Atmosphäre prägen das Haus, dessen hochwertige Wohn- und Wohlfühlwelten umgeben sind von Bäumen, einem bunten Blütenreigen, glitzernden Teichen, Steinkreisen und hübschen Pagoden.

Das Schöne daran ist das Motto des Hauses: Keiner muss, jeder kann. Denn glücklich ist hier  auch der Motorradfahrer, der seinen zweirädrigen Freund in der neuen Bike-Garage unterstellt  und nach kurvenreicher Bayerwald-Tour im 365 Tage beheizten Dachpool wie der neuen Panoramasauna relaxt und auf den Hohen Bogen staunt. Er wird vielleicht zudem John’s Bar, die Schafkopfabende und die regionalen Köstlichkeiten einer Wellnessküche lieben, die andererseits  auch Veganer schwärmen lässt.

Denn es ist gerade die Mischung der Gäste-Interessen, die den Birkenhof so sympathisch macht: Vorurteile und Berührungsängste gibt es dabei nicht. Wer im Birkenhof Inspirations-Wellnessurlaub macht, kann einfach mal „schnuppern“. Hier ein Achtsamkeits-Kurs, daoistisches Hormonqigong oder ein Numerologie-Workshop für diejenigen, die Neues wagen wollen. Dort Trailness®, die Verbindung von Trailrunning und Wellness. Hier der Wunschbaum, an den Gäste ihren tiefsten innersten Wunsch als Wunschzettel hängen; dort der Sundowner-Cocktail auf dem Romantik-Deck und die Frühstücks-Eierspezialitäten, die Gastgeber Hans mit einer dazugehörigen lustigen Eier-Geschichte serviert. Im Birkenhof ist einfach alles möglich – nur keine Langeweile.

Spirit & Spa Birkenhof am Elfenhain - Zimmer
© www.hotel-birkenhof.de

Ganz neu sind die TerrassenGärten neben der Wellnesspagode "SinnesReich". Hier treffen wie in den haustypischen Spa-Ritualen erneut die vier Elemente aufeinander: Eine Feuerstelle, ein Teich, ein erdiger Steinkreis und sanfte Bayerwald-Luft ringsumher. Wie schon beim Chakraweg, der am südlichen Rand des Birkenhofs erwandert werden will, hat Naturliebhaberin Ingrid Gmach hier einen weiteren Themenweg angelegt – den keltischen Baumkreis, der die Bäume des keltischen Baumkalenders zu einem Spazierweg zusammenfasst. Bestimmte Bäume hatten für die alten Kelten eine besondere Bedeutung und wurden speziellen Abschnitten im Jahr zugeordnet, wodurch eine Art Baum-Horoskop entstand.

Das „Geschenk Natur“ und sich selbst dabei wieder besser kennen lernen – das will Ingrid Gmach hier vermitteln: Einfach nur auf einer der Bänke sitzen und wahrnehmen wie die Vögel pfeifen, der Wasserfall plätschert, eine Hummel summt und dabei  nachlesen, was der eigene Lebensbaum bedeuten kann.

Spirit & Spa Birkenhof am Elfenhain Teich
© www.hotel-birkenhof.de

Ein Geheimtipp ist auch das neue Arrangement „Fernöstliches Intermezzo“: Hier kombiniert Ingrid Gmach das allseits beliebte Yoga mit Hui Chun Gong zu einer fernöstlichen Reise nach Indien und China in der passenden Atmosphäre der asiatisch anmutenden Pagode, ergänzt durch ein natürliches Wellnesspaket mit den Kraft der Algen. Wellness auf 3500 qm gefällig? Ein paar Runden im ganzjährig beheizten Dachpool auf höchster Ebene mit Traumblick über den Bayernwald, gesundes Schwitzen in der neuen Panoramasauna direkt daneben oder Bade- und Saunengenuss in acht verschiedenen Saunen komplettieren einen Wellnessurlaub mit Extra-Kick für Geist und Körper.

A propos: Schon mal Erdmandel-Creme, Chiasamen und Acai getestet? Dann wird’s Zeit dafür – beim Birkenhof-Frühstücksbuffet. Immer beliebter werden als Ergänzung zu GaumenZauber-Genüssen von klassisch bis exotisch auch die Veggie-Wochen im Birkenhof mit vielen zusätzlichen vegetarisch-veganen Gerichten und Ernährungsvorträgen der Heilpraktikerin Michaela Steinkirchner. Mit regionalen sowie Bio-Produkten wurde im Birkenhof schon immer gekocht,  ganz frisch ist jetzt die  Bio-Teilzertifizierung der Speisen und Getränke. Bleibt zu sagen, dass das Thema Nachhaltigkeit auch durch ein hauseigenes Blockheizkraftwerk unterstützt wird – und dass der Birkenhof problemlos einen Urlaub ohne Auto ermöglicht. Im weitläufigen Resort mit seinen Gärten und Themenwegen, Schaukelliegen und Liegemuscheln, Outdoor-Aktivitäten von Badminton bis Basketball wie in der direkten Umgebung mit vielen Wander- und Radwegen. 

Alle Infos zum Hotel gibts hier: http://www.hotel-birkenhof.de/

Information zur Location unseres Erfahrungsberichts
Spirit & Spa Hotel Birkenhof am Elfenhain
Auf der Rast 7
93479 Grafenwiesen
Deutschland
Bayern - Landkreis Cham - Oberpfalz
Wir hoffen, daß Ihnen unsere Erfahrungen in diesem Erlebnisbericht viel Freude beim Lesen gemacht haben, und Sie sich auch von unseren anderen Erfahrungsberichten inspirieren lassen möchten.
24
ANZEIGE
Unsere Reise-Erlebnisberichte der letzten Jahre: