ANZEIGE
88

Ab heute bin ich nett zu mir!



ANZEIGE

„Ab heute bin ich nett zu mir“ ein so wichtiger Satz und der schönste, den ich je mit Schablonen auf ein Holzbrettchen getupft habe. Irgendwann, kurz bevor ich mein erstes Buch „Wohnen für die Seele“ schrieb, war er plötzlich drin in meinem Kopf und während Seite für Seite entstand,  baumelte er die ganze Zeit über meinem Schreibtisch.


Martina Goernemann: Ab heute bin ich nett zu mir!
© www.raumseele.de

Und eines  Tages wanderte er in den Korb, den ich mitnehmen wollte zu Nicol auf’s Land.  Nicol hat mit ihrem Mann Mitch ein kleines Bauernhaus außerhalb Münchens ausgebaut. Stein für Stein, alles allein und mit viel Liebe gemacht. Meine Fotografin Sonia und ich hatten vor, Fotos in Nicols Haus und Garten zu machen. Zu solchen Shootings nehme ich stets kistenweise schöne Dinge mit. Geschirr, alte Töpfe, Kuchen und Obst. Es steckte kein Plan dahinter, dass das kleine, weiße Schild in meinem Korb landete. Es war irgendwie so, als gestatte es keine Widerrede! Es wollte mit! Basta! Es sind wunderschöne Fotos entstanden an diesem Tag in Nicols Haus. Und irgendwann entdeckte ich den Nagel in der herrlichen, alten Tür. Das Schild schmiegte sich an das Holz als hätte es die letzten 100 Jahre immer dort verbracht und Zack! Fertig war eines meiner Lieblingsbilder.

Ein paar Wochen später bekam das Foto die Aufgabe, mein erstes Buch „Wohnen für die Seele“ zu eröffnen. Es wurde eines der meistverkauften, deutschsprachigen Wohnbücher daraus. Die Neuauflage, die   -das habe ich euch ja heute schon erzählt-   jetzt wieder im Handel ist, ist ein guter Grund, mein Lieblingsbild noch einmal mit euch zu teilen. Der Spruch ist so schlicht und so klar und gehört eigentlich in jede Hausapotheke. Zumindest aber an eure Pinnwand. Warum? Weil er die kürzeste Gebrauchsanweisung für ein gutes Leben ist.


Herzlich

Ihre
Martina Goernemann




Martina Goernemann Porträt
© www.raumseele.de
Martina Goernemann ist Journalistin und Gründerin des Labels RAUMseele®. Seit fast zehn Jahren berät sie Menschen in allen Fragen des Wohnens und Einrichtens. Sie betreibt in München einen Showroom und eine Restaurierungs­werkstatt.

Dort leitet sie Workshops und schreibt Geschichten, in denen sie ihren Mitmenschen humorvoll beim Wohnen und Leben zuschaut. Mehrmals im Jahr reist sie durch Europa und die USA auf der Suche nach alten Möbeln und Einzelstücken, die „Geschichten zu erzählen haben". Ihr Blog: http://blog.raumseele.de





Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
88
ANZEIGE
Weitere Artikel von Martina Goernemann:
Duft mit Stiel
Zum Füße und Gemüse baden!
Loveletters
Waschmittel gratis!
Fangt an Silica-Beutelchen zu sammeln!
Ein paar robuste Samstagstipps
Weitere Artikel:
Aman der Bettler – eine kleine Geschichte aus dem Hinduismus
Selbstliebe lässt sich trainieren
Gemischter Satz mit Sahne
Pflanzen: Mit viel Liebe und Aufmerksamkeit ein grünes Paradies schaffen
Vorsicht, Kritiker? Was wir alle von der Jungfrau lernen können
Gewechselt, gewachsen und gewünscht. Die Wechseljahre und die Reife feiern!
Die drei Pfeiler des Zen-Buddhismus
DAS ÜBEL AN DER WURZEL PACKEN
„Der Vergleich ist das Ende des Glücks“
Ayurveda Resort Sonnhof - Hinterthiersee
DAS YOGASUTRA – SANTOSHA
Wie Düfte unseren Geist beeinflussen
Lilith aus einer etwas anderen Sicht
Plädoyer für die Menschheit
Greenpeace Multivisionsshows von Markus Mauthe
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen