8

Moderne Do-it-yourself Einrichtungsideen


Alte und vor allem unkonventionelle Einrichtungsstile sind aktuell wieder im Kommen. Da sich jedoch zahlreiche unterschiedliche Strömungen etabliert haben, die heute zur modernen Einrichtungskultur gehören, hat auch der moderne Einrichtungsstil viele Gesichter. Die meisten davon kann man zuhause mit nur ein paar Handgriffen ganz leicht selbst nachbauen.

ANZEIGE

Shabby Chic
© Gioco/fotolia.com

Shabby Chic


Der Shabby Chic ist eine gekonnte Mischung aus Flohmarkt-Schnäppchen, Erbstücken und Selbstgebasteltem in Kombination mit schicken, neuen Einzelstücken. Damit vereint dieser Einrichtungsstil Altes, Neues und Kurioses in sich und ist aber gleichzeitig wohnlich und gemütlich. Im Shabby Chic geht es vor allem um die Liebe zum Detail und die Schönheit des Unvollkommenen. Fühlt man sich von diesem Stil angesprochen, dann greift man am besten zu edlen Accessoires aus schimmernden Materialien und gebrauchten, antiken Möbeln im Vintage-Look. Dazu zählen zum Beispiel Stücke aus gekalktem Holz oder solche mit natürlich oder künstlich herbeigeführten Gebrauchsspuren wie abgeplatztem Lack. Gut kombinierbar sind diese mit Textilien wie Leinen oder in die Jahre gekommenem Leder. Sehr schöne Inspirationen dazu kann man sich bei mirabeau.de holen. Farblich sollte man beim Shabby Chic auf zarte und überwiegend matte anstatt auf knallige Töne zurückgreifen. Accessoires wie silberne Vasen, Kristallleuchter, Blütendekors und Pailettenkissen veredeln die hellen und sanften Töne. Auch Strick, Spitze und Gehäkeltes gehören zum Shabby Chic wie mundgeblasenes Glas, Kristall oder Keramik.


Pop-Art-Stil


Einer der beliebtesten Einrichtungsstile für alle Retro-Fans ist der Pop-Art-Stil. Er ist geprägt vom Minimalismus, weshalb die Einrichtung funktional sein soll und nur wenige dekorative Elemente zum Einsatz kommen. Dabei sollten vor allem ungewöhnliche Möbelstücke in grellen Farben wie Sitzmöbel aus buntem Kunststoff die Aufmerksamkeit in den Wohnräumen auf sich ziehen. Besonders beliebt sind auch runde Formen. Lavalampen, Kunstdrucke im Warhol-Stil und Elemente aus alten Schallplatten sind typische Accessoires in einer Pop-Art-Wohnung. Daneben finden sich überwiegend ausdrucksstarke Farben wie Schwarz, Petrol, Orange und Flaschengrün. Gemusterte Textilien, wie zum Beispiel Kissenbezüge, sind mit geometrischen Formen verziert, genauso wie auch Tapeten ausdrucksstark bedruckt sind. Die Zeitlosigkeit des Stils wird durch Formholzmöbel und Möbel aus dünnem, gebogenem Holz verkörpert. Gut macht sich hierfür zum Beispiel ein Nierentisch aus Holz. Auch dunkle Teakholzmöbel, die sich wunderbar mit schlichten Formen und bunten Farben kombinieren lassen, sind sehr beliebt.


Dekorative Einrichtungsgegenstände selbst kreieren


Vintage-Möbel lassen sich mit ein paar einfachen Mitteln ganz leicht selbst herstellen. Zunächst muss das dafür ausgewählte Möbelstück gründlich gesäubert und alte Lackreste mit Schmirgelpapier entfernt werden. Will man einem Schrank das Aussehen von abblätternder Farbe verleihen, so verpasst man ihm zunächst eine Grundierung mit dunkler Acrylfarbe. Um die gewünschten Risse hervorzubringen, wird danach ein Reißlack aufgetragen. Sollen die Möbel nur abgenutzt aussehen, kann man ein Möbelstück auch lediglich mit einem Lack anstreichen. Um den gewünschten Used-Look zu erzielen, werden die Kanten anschließend mit dünnem Schleifpapier oder einer Drahtbürste abgeschmirgelt. Um einen besonderen Effekt zu erzielen, können dafür auch unterschiedliche Farbtöne übereinander gemalt werden. Alte Knäufe oder abgenutzte Griffe runden den antiken Look perfekt ab.

Auch Möbel aus Paletten sind eine mittlerweile sehr beliebte Art und Weise, praktische Möbelstücke leicht und günstig selber zu bauen. Aus Paletten lässt sich neben Ess- und Couchtischen, Betten sowie Bücher- und Weinregalen so gut wie alles bauen. Dazu benötigt man lediglich ganz normale Holzpaletten. Sie sind robust, vielfältig, preiswert und haben eine einfache Bauweise. Für das gewünschte Möbelstück braucht man lediglich noch einige Latten zu schneiden und nicht die ganze Palette zu dekonstruieren. Im einfachsten Fall wird die Palette bearbeitet, geschliffen und mit einer beliebigen Farbe individuell lackiert.

Auch für dekorative Elemente müssen keine Unsummen an Geld ausgegeben werden. Vor allem alten Sachen kann mit nur wenigen Handgriffen neues Leben eingehaucht werden. Sehr gut eignen sich dafür zum Beispiel alte Schallplatten. Die Vinylscheiben können in ganz vielfältiger Weise zu dekorativen Hinguckern umfunktioniert werden, statt sie in der Schublade einstauben zu lassen oder sie in die Mülltonne zu werfen. So lassen sich damit zum Beispiel wunderbar dekorative Hocker im 60er-Jahre-Stil kreieren. Egal ob als dekorativer Wandschmuck oder nützlicher Ordnungshalter – Deko mit Schallplatten lässt sich mit etwas Inspiration und Phantasie sehr schön selbst Herstellen und schafft eine originelle Atmosphäre im Wohnraum.
8
Weitere Artikel:
5 Themen, über die intelligente Paare beim Dinner reden
Self Care – Deinen Raum gestalten, Grenzen setzen
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 7: Du und ich?
Prof. Gerald Hüther im Interview: "Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke"
"Worte der Weisheit": Kairos – der rechte Augenblick
"Worte der Weisheit": Musik heilt Krankheiten
Eckhart Tolle spricht in Hamburg über ein neues Bewusstsein
Mit diesen Songs freuen wir uns auf den Herbst
Den Verstand verlieren
Zen Witze - Bewusstseinserheiterung vom Feinsten
8 Wege zum inneren Frieden
Wie du gut durch den Herbst kommst: Vitalstoffe für dein Immunsystem
Tina Turners Super-Group BEYOND veröffentlicht ihr drittes Album LOVE WITHIN
Frisch eingetroffen: der Mode-Sommer bei Qiéro!
Live To Love: Besuch im Zeichen des Glücks
ELLEN DEGENERES - LACHE TANZE LIEBE
Koriander - feinwürziger Genuss
Durga, die vielschichtige weibliche Gottheit
Urlaube unterm Weihnachtsbaum
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen