ANZEIGE
51

INTERVIEW MIT JÜRGEN FLIEGE:"MÄNNER WACHSEN IM GARTEN"



ANZEIGE

Männer verändern sich in der Lebensmitte ganz grundlegend. Der streitbare aber immer auch einfühlsame Pastor Jürgen Fliege bringt viel biografisches Material ein, wenn er in seinem neuen Buch "Männer wachsen im Garten" die Entwicklungslinien der Männer (45+) nachvollzieht.

In einer Zeit, wo „die großen Schlachten“ hinter ihnen liegen, wird dem starken Geschlecht offenbar die Liebe zur Natur, zur Schönheit und Ordnung immer wichtiger: Mann kommt zur Ruhe! Der Garten bietet ihm dabei viele Chancen zu wachsen, zu reifen und ein neues Selbstverständnis zu entwickeln. Das Schauen und Erleben tritt in den Vordergrund und es macht ihm nichts aus, auch mal auf die Knie zu sinken. Er findet sein Glück im Garten. Ein Werk, das hilft, Männer in ihrer zweiten Lebenshälfte zu verstehen.



Pastor Jürgen Fliege im Lebe-Liebe-Lache Interview mit Annette Maria Böhm


Jürgen Fliege
© www.fliege.de


LEBE-LIEBE-LACHE: Gleich mal vorweg: Haben Sie eigentlich schon einen Apfelbaum gepflanzt?

JÜRGEN FLIEGE:
Ja. Schon vor Jahren. Aber nicht wegen Luther, sondern weil der am Straßenrand rumlag und mein Garten manchmal eine Art Gnadenhof für Pflanzen ist.

LEBE-LIEBE-LACHE: Wie kann ein Garten dazu beitragen unsere Ängste zu bannen?

JÜRGEN FLIEGE:
In Ängsten ziehen sich unsere Zellen zusammen und alles wird eng. Augen zu ist dann nur noch eine frage der Zeit. Der Garten aber ist ein Objekt des Schauens, Staunens, der Kreativität und der Meditation. Und die Bäume können auf ihre Art signalisieren, dass man eben nicht weglaufen kann und trotzdem den Sturm überstehen. Der Garten ist als ein Weg zum Glück und bahnt das weite Gefühl.

LEBE-LIEBE-LACHE:
Was verstehen Sie eigentlich unter einem "vom Leben tiefer gelegten Mann"?

JÜRGEN FLIEGE: Dass ist der vom Leben/Gott getunte Mann, der tiefer und geduldiger und weiser nicht einen geweiteten Horizont lebt.

LEBE-LIEBE-LACHE:
Warum sind Männer Ihrer Meinung nach mit der Rosenschere auf der Suche nach dem goldenen Schnitt?

JÜRGEN FLIEGE:
Die Rosenschere steht nicht im Dienst der Zerstörung wie eine Waffe. Dazu gibt es andere Gerätschaften. Die Rosenschere ist ein Instrument der angewandten Ästhetik. Da wollen die Rosen beschnitten werden und ausgeholzt werden und dort müssen die wilden triebe des Apfelbaums zurück in ihre Schranken geschnitten werden.

LEBE-LIEBE- LACHE: In Ihrem Buch heißt es: Was lehren uns die Bäume? Sag mir wann du geboren bist und ich nenne dir deinen Baumbruder. Also ich bin am 30. März im Zeichen des Widder geboren...

JÜRGEN FLIEGE:
Und dann erzähle ich davon, dass nach dem keltischen Baumhoroskop (Autor: Michael Vescoli) für den Ende März geborenen Widder die Haselnuss mit ihrem Schrottgewehr der nicht enden wollenden Triebe das sagen hat. Der kommt wie der Widder als erstes durch den Schnee und die Sprachlosigkeit.

LEBE-LIEBE-LACHE:
Wie können wir wieder lernen, ein Auge für die Schöpfung zu entwickeln?

JÜRGEN FLIEGE:
Indem wir nichts tun und endlich, zum Beispiel beim Fasten, spüren dass die Schöpfung ein Auge auf uns wirft.

LEBE-LIEBE-LACHE:
Haben eigentlich auch Männer ihre Wechseljahre? 

JÜRGEN FLIEGE: Ja, das sagt ihnen jeder Androloge. Was das im Inneren und im Äußeren bewirkt steht alles in dem Buch hier.

LEBE-LIEBE-LACHE:
Welche sind Ihre persönlichen Lieblingskräuter aus der "Apotheke Gottes"?

JÜRGEN FLIEGE: In meiner „Messa“, das ist ein indianischer Medizinbeutel stecken immer ein paar Salbeisamenperlen..Salbei, das ist gut für die Küche und die Küche des Körpers, den Mund und den Magen.

LEBE-LIEBE-LACHE:
Haben Sie einen richtig guten Tipp in Sachen Maulwurf? (lacht)

JÜRGEN FLIEGE:
Nein! Ich kenne die Tipps aus dem WWW. Aber ich empfehle einen von ihnen zu studieren. Das ist dann so wie mit einer Spinnenphobie. Kaum, dass man einer Spinne einen Namen und einen Charakter gibt, schwindet der Druck sie zu töten.

(Anmerkung der Redaktion : Studium ist schon vor Jahren erfolgt : "Ich liebe diese kleinen Samtkerlchen")


Jürgen Fliege: Männer wachsen im Garten
Empfohlen von Lebe-Liebe-Lache.com
© www.fliege.de
Jürgen Fliege
Männer wachsen im Garten
...wo das stille Glück wartet



Männer verändern sich im Alter ganz grundlegend. Der streitbare aber immer auch einfühlsame Pastor Jürgen Fliege bringt viel biografisches Material ein, wenn er die Entwicklungslinien der Männer (45+) nachvollzieht.





Preis: 14,99 EUR

Direkt beim Verlag bestellen: KLICK>>
51
ANZEIGE
Weitere Artikel von Annette Maria Böhm:
Forschung: Optimisten leben länger
Schokolade ist gesund und macht uns glücklich
BitterLiebe: LEBE-LIEBE-LACHE testet die Bitterstoffe aus Naturkräutern
Dorothee Röhrig im Interview: Woran Frauenfreundschaften zerbrechen und wie wir daran wachsen
Weltretten für Anfänger - Susanne Fröhlich im Interview
12 Dinge, die Du ab heute für Dich tun solltest
Weitere Artikel:
Interview: Helene Bockhorst über Witze und Depressionen
Die 50+ Liebe - Über Suchen und Finden im hinteren Lebensdrittel
Babykalender – Kalender für die ersten Monate deines Babys
Yoga für Kinder wirkt manchmal Wunder
In drei Schritten die Beziehung retten
Flamindigo: Taschen vom "HANDTASCHENDOKTOR"
"Heimscheißer"
Sind hochsensible Kinder "Sonderlinge"?
Silvesterbräuche die uns glücklich machen
Angst
Kurt Tepperwein: "Das Leben ist einfach zu wichtig, um es dem Zufall zu überlassen"
Karfreitag: Eine etwas andere Sicht
Hannelore Fröhlich im 1. Tiroler Glückshotel
Frank Rosin bietet eine der besten Küchen Deutschlands
Deepak Chopra: Wonach wir wirklich hungern
Erleben Sie das erlösende Gefühl, wenn der Juckreiz nachlässt!
Festliche Tische zur Weihnachtszeit
Einfach mal die Seele baumeln lassen - Der Garten als Ruhequelle
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen