ANZEIGE
43

Karl Gamper: Ausrichtung versus Ziel



ANZEIGE

NeuLand-Impulse - von Karl Gamper   

Wann immer wir einen Schritt in das Unbekannte wagen, wann immer wir alle uns bekannten Komfortzonen verlassen, dann …? Dann betreten wir NeuLand. Diese Impulse hier sind einerseits dem Mut gewidmet, einen solchen Schritt zu wagen. Anderseits hat das NeuLand, zu dem ich rufe, auch eine Ausrichtung. Diese Ausrichtung ist kein Ziel.


AUSRICHTUNG VERSUS ZIEL

Eine Ausrichtung bündelt die Kräfte und fokussiert den Blick. In diesem Fall in Richtung einer Vision, die am Horizont unserer Möglichkeiten erscheint. Eine Vision hat immer Regenbogencharakter. Eine Vision lenkt die Aufmerksamkeit und ist doch nie zu erreichen. Daher der Vergleich mit dem Regenbogen, der uns in seiner transparenten Schönheit berührt. Seine Nähe und seine Ferne betören uns gleichermaßen.
Ein Ziel hingegen ist erreichbar. Messbar. Konkret. Eingebettet in Raum und Zeit. Ein Ziel erfordert Fragen wie: Wie erkenne ich das Ziel? Daher bedarf es als erstes ein klares Bild, damit wir das Ziel erkennen. Danach kommen Fragen wie: Wann erreiche ich das Ziel; welche Maßnahmen sind dafür erforderlich; welcher Ressourcen bedarf es? Auch muss die Frage erlaubt sein, welchen Sinn es hat, dieses Ziel überhaupt erreichen zu wollen.
Wir können Ziele erreichen oder nicht erreichen oder überlaufen. Viele Menschen überlaufen Ziele, weil sie die Erreichung eines Zieles nicht gebührend und ausreichend feiern. Dadurch wird das Ziel nicht als erreicht gefühlt – und die Menschen hasten weiter. Immer weiter.









DIE AUSRICHTUNG VON NEULAND


Um eine Ausrichtung anzubieten, der alle Menschen zustimmen könnten, habe ich etwas gewählt, was alle kennen, doch viele wieder vergessen haben. Und an das wenige noch glauben. Die Ausrichtung, die ich vorschlage, lautet: Paradies. Ein Paradies auf Erden und damit den Himmel auf Erden. Im Paradies gibt es weder Angst noch Mangel. Das Paradies ist unsere vergessene Heimat. Daher lautet meine Bitte: Erinnere dich. Erinnere dich an das Paradies in dir. Und mit dieser Erinnerung kommt mehr Leben, mehr Liebe, mehr Lachen in das Jetzt deiner Tage. Wie erhaben.
Und wie erstrebenswert. Für dich. Für mich. Für uns alle.


Karl Gamper
Karl Gamper ist der Initiator der NeuLand-Bewegung und der Autor des Kurses "Die Vision von NeuLand." Die zentrale Wiederholung lautet: Erinnere dich.
Hör- und Leseprobe auf www.neuland.momanda.de. Momanda ist ein Verlag mit einem sozialen Netzwerk, das den Vertrieb des Kurses übernommen hat.
Unter www.SIGN.ag findest du NeuLand-Produkte. SIGNS by Jwala erhöhen die Schwingung.
43
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Vergeben Versöhnen Verzeihen - Dr. Manfred Mohr im Interview
Mein Abend mit Eckhart Tolle in der Grugahalle Essen
Immer, wenn Mut die Angst besiegt können wundervolle Dinge geschehen. . .
5 Themen, über die intelligente Paare beim Dinner reden
Self Care – Deinen Raum gestalten, Grenzen setzen
Prof. Gerald Hüther im Interview: "Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke"
Wer bin ich hinter all meinen Masken?
"Worte der Weisheit": Kairos – der rechte Augenblick
Self Care – Erholsam viel schlafen, ausgeruht durch den Tag
Den Verstand verlieren
Zen Witze - Bewusstseinserheiterung vom Feinsten
8 Wege zum inneren Frieden
Roger Willemsen: "Das Hohe Haus - Ein Jahr im Parlament"
Karma Comedy - Erleuchtung für Anfänger
Löwenzahn für die Frühjahrskur
Seelenreisende, Anne vom Felde: "Licht und Liebe, ist die Basis meiner Arbeit "
Engel reden Klartext in Liebe
Antibes- Gegenwart trifft auf Vergangenheit
Silenzio: The spirit of sound and silence
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen