3

Reise zur Öffnung des Seins : SELBSTERFAHRUNG – Kinesiologie - Atemdynamik


Die Reise zu uns in die üppige Natur Nordspaniens nahe am Meer beginnt schon bei den Vorbereitungen: der Geist  bewegt sich zwischen Freude, Erwartungen, Zweifel und Aufgeregtsein hin und her.

von Max Rodler

ANZEIGE

Es soll ja alles zu einem Erlebnis werden, anderes sehen: die gewaltige Natur der Kantabrischen Kordillere im Süden vor uns und im Rücken die Frische der weiten Sandstrände des Meeres, unterbrochen von schroffen Steilfelsen, die sich bis an das Meer gewagt haben. In dieser Weite und Ruhe des all uns umgebenden Grüns finden wir Zeit und Muse, wieder uns und anderen zu begegnen, miteinander zu leben und zu lachen.

Max Rodler: Die weissen Berge vor uns
© www.gesundheit-natur-meer-spanien.com

Und auch Erwartung und Freude, das Unbekannte ; obwohl - das Neue scheint bekannt und das Bekannte neu, anfangs intensiver, als sei die alltägliche Zweidimensionalität räumlich geworden,  - weit weg vom Stress - die Momente anhalten, sie auskosten: Sich-Selbst-Erfahren,das Erstaunen, die Sachen so sehen, wie sie sind, meist nur kurze Zeit;
Ausdehnung im räumlichen Ahnen, die Wände der Grenzen in ihrer Durchsichtigkeit spüren.

Der Geist bahnt den Weg, spürt sich entlang, schreitet voran, lebendig, tastend, rein.
Grenzenlos zwischen träumender Wirklichkeit und wirklichem Traum, Illusion oder Reise zum Sein. Ein Glück - die Suche in Dir nach Dir erwacht, weit weg von der Schwere uns umhüllender Nacht. Wie leicht dann das Leben in Deinem Blicke wieder lacht und
das Leben macht, dass die Liebe erwacht, wie ein Boot, das schaukelt, leicht und bedacht,
Plätschernd begegnend der Wellen Kraft. Als spüre es: es ist nicht allein, verneigt sich im Sein; Das andre, es dient und es handelt, ist Ziel und Objekt.Ein Ausweg zwischen verlorener Weite und starrem Sein, das wird bezweckt.

 
Die Veranstaltungen sind vormittags nach dem Frühstück bis 13 Uhr,
daraufhin geniessen wir gemeinsam das gute Essen,
danach gestalten Sie Ihren Nachmittag nach Belieben:
Kantabriens 60 Strände warten auf Sie oder die Picos de Europa mit ihren über 2600m Höhe fordern Sie heraus, auf ihren Höhen zu wandern.

Und wer nicht auf Kultur verzichten will, findet einiges: Höhlenmalereien von Santillana (Weltkurturerbe), Gaudikunst in Comillas oder Guggenheim-Museum in Bilbao.
Und immer wieder ein mit stattlichem Familienwappen verziertes herrschaftliches Gebäude eines alten, meist verarmten Hidalgogeschlechts, oder gar eines Condes. Auch ist der Palast des Marquès de Comillas es wert, besichtigt zu werden. Andere Paläste warten auf Ihre Besucher, um vor ihnen prunken zu können.

 
Colette und Max Rodler

Colette und Max Rodler:
Leben, das ist jetzt !

Colette und Max Rodler:
35 Jahre zusammenleben ( und nicht parallel-leben), wenn das nicht Liebe ist

Colette und Max Rodler:
wenn unsere zwei kleinen Kätzchen spielend putzig die Steintreppe hinunterrollen und dann verdutzt aufstehen : wenn das nicht zum Lachen ist
Colette und Max Rodler


Wem das zuviel Action ist, findet auf unserem Grundstück sicherlich ein verstecktes Plätzchen, um sich zu entspannen.

Und vergessen Sie nicht: es ist einfach, mit Ryanair für wenig Geld nach Santander zu kommen. Wir leben ca 30 km von Santander und 5 km von Santillana entfernt.

Termine: 18. - 22. August 2014,   kleine Gruppen
              30.3. - 10.4. 2015  (Osterferien)
              13. - 25. Juli 2015
              10. - 22 Aug 2015

Preis pro Woche : € 850 mit Kurs/Behandlung, Unterkunft und Halbpension
Ankunftstag möglichst am Sonntag Nachmittag (bei individueller Behandlung je nach Absprache)
Abfahrtstag: sofern Sie mit dem Flugzeug kommen und der Abflug einen oder zwei Tage nach Seminarende ist, können Sie bis dahin kostenlos bei uns weiterwohnen (einschliesslich Frühstück), sofern Platz vorhanden ist!
Preis für zwei Wochen : € 1700, wobei das dazwischenliegende Wo Ende kostenlos ist  (Samstag und Sonntag nur mit Unterkunft und Frühstück).
Bezahlung/Überweisung im voraus . Wir berücksichtigen nur Reservierungen nach Eingang der Überweisung.
Genaueres dazu : siehe www.gesundheit-natur-meer-spanien.com

Gerne teilen wir mit Freude, sollten wir uns bei uns begegnen !
Max und Colette



www.gesundheit-natur-meer-spanien.com
Direkt zum "Die besten Adressen"-
Eintrag von Max und Colette Rodler: KLICK>>
3
Weitere Artikel:
Prof. Gerald Hüther im Interview: "Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke"
"Es wird Zeit"- Ildikó von Kürthy im Interview
Interview mit Elke Heidenreich über Clara und Robert Schumann
Wie du gut durch den Herbst kommst: Vitalstoffe für dein Immunsystem
Wiederentdecktes Hausmittel hilft bei Fibromyalgie, rheumatischen Erkankungen und mehr. . .
Endlich wirklich entspannt auf Reisen mit dem ADAC Auslandskrankenschutz
Wohnen & Arbeiten unter einem Dach
Würde, Freiheit, Emanzipation und Eiscreme
Die Wahrheit über die 10 größten Kaffeemythen
Mit der Gartenbewässerung im Sommer rechtzeitig beginnen
Thomas Hermanns im Interview: "netter ist better"
Stöbern & plaudern: Bienenwachstücher und andere Schätze auf den Essener Hofmärkten
Faul, Vom Gesetz der "Balance" im Leben
Reiki ist Lebensfreude
Mut zu mehr Gelassenheit
Süßholz soll uns "mild stimmen"
Asiatische Kunst fördert das Wohlbefinden
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen