ANZEIGE
39

Michaela Merten im Lebe-Liebe-Lache Interview: "Vom Glück des stillen Seins"


"20 Minuten Meditation sind wie zwei Stunden Schlaf. Wer es regelmäßig macht, fühlt sich um Jahre jünger," meinen überzeugte Meditationsanhänger .

ANZEIGE

Wer schon längst einmal lernen wollte zu meditieren, braucht dazu weder Ashram noch Guru, sondern kann bequem zu Hause üben. Und dass Meditation guttut, weiß die beliebte Bestsellerautorin und Schauspielerin Michaela Merten nicht nur aus ihrer Seminarpraxis. Die gebürtige Karlsbaderin erzählt im Lebe-Liebe-Lache Interview über ihren persönlichen Weg zum Glück und gibt Ratschläge für ein erfülltes und glückliches Leben.


Michaela Merten
© Armin Brosch
Lebe-Liebe-Lache: Hat Entspannung etwas mit unserer Weiterentwicklung zu tun?


Michaela Merten:
Nun, es sehr viel hat mit unserer Weiterentwicklung zu tun. Ich denke, wir stören unsere Weiterentwicklung eher, wenn wir NICHT entspannen. Dieser Alltagsstress macht uns sehr zu schaffen – da ist es sehr wichtig, sich in Gelassenheit und guter Laune zu üben.

Lebe-Liebe-Lache:
Welche Dinge sollten wir beherzigen, bevor wir mit einer Meditation beginnen?


Michaela Merten:
Das man nicht gestört werden kann : Weder durch Handy, Fax, E-Mail, Handwerker, an der Tür klopfende Kinder und/ oder Ehemänner. Einfach ein schönes Schild an die Zimmertür hängen: JETZT ist MEINE Zeit.

Lebe-Liebe-Lache: Was glaubst du, liebe Michaela, wo ist das Glück zu Hause ?

Michaela Merten: In jedem selbst – auf ganz individuelle Art. „Jeder ist seines Glückes Schmied“ ist deswegen so wahr, weil nur jeder selbst an „seinem Glück“ schmieden kann.
Um aber herauszufinden, was einen glücklich macht, kann „das stille SEIN“ und die Einkehr, um einen inneren Dialog mit sich zu führen, sehr hilfreich sein.

Jeder Mensch verbindet ja etwas anderes mit dem Begriff „Meditation“. Einige verbinden damit stundenlanges Sitzen in einer unbequemen Haltung und lehnen dieses Tun schon von vorneherein ab. Andere wiederum schlafen sofort ein und glauben, es hätte nichts genützt. Manche glauben, dass man beim meditieren „an nichts denken“ darf – wer das geschafft hat, soll sich bitte bei mir melden – wenn sie überhaupt noch auf der Erde weilen und nicht schon in den Himmel aufgestiegen sind. Manche werden von so einer Gedankenflut überschüttet, dass sie denken, sie „könnten“ nicht meditieren.

Nun, ihr ahnt es wahrscheinlich schon ... meditieren geht ganz anders als man denkt.

Vor allen Dingen hat es nichts mit „Können“ oder „Leistung“ zu tun.

Es gibt unzählige Meditationsformen. Wer zu hibbelig ist, kann „Walking Meditation“ machen – manche nennen es auch Joggen. Oder seine Ruhe bei Qi Gong Übungen finden. Wer nicht still sein kann, der kann seine Innenschau durch Singen begleiten.

Jeder sollte seine eigene Art zu Meditieren finden – und sich nicht mit anderen vergleichen. Das Meditieren ist so individuell wie der Meditierende selbst.



Michaela Merten

Michaela Merten:
„Suche nicht nach dem Sinn des Lebens, gib ihm einen!“

Michaela Merten:
Da ich ein sehr hilfsbereiter und zuvorkommender Mensch bin, lebe ich im Alltag so, das ich immer kleine „Liebesdienste“ mache. Ob das nun ist, dass ich einer älteren Dame über die Strasse helfe, meiner Freundin einen Kaffee mitbringe oder meinen Liebsten mit seiner Lieblingsschokolade überrasche.

Michaela Merten:
Ich lache sehr viel über die lustigen Eskapaden von Tieren. Ich bin diejenige, welche die Katzen-Videos auf YouTube mit ihren Klicks hochtreibt. Und neulich habe ich herzlich über die lustigen Fehler in Schulaufsätzen von Kindern gelacht.
Michaela Merten

Lebe-Liebe-Lache: Verrätst du uns deine Lieblingsmeditation ?


Michaela Merten: Ich persönlich liebe die geführte Meditation am meisten. Ich mag es einfach, in schöne Bilder einzutauchen, angenehme Geschichten erzählt zu bekommen – oder in meinem eigenen kleinen Film herumzuspazieren. Da diese Form auch von unseren Seminarteilnehmern geliebt wird, habe ich meine 22 liebsten Meditationen für euch zusammengestellt. Sie entstanden teilweise im Seminar – weil ich mich auf die Atmosphäre eingestimmt habe und es einfach aus mir heraus entstand – und teilweise in der Natur.

Michaela Merten: Vom Glück des stillen Seins
© randomhouse.de/irisiana
Alle diese Meditationen spenden Kraft, geben Hoffnung und erhöhen die eigene Schwingung.

Wenn wir uns auf sie einlassen und im entspannten Zustand auf uns wirken lassen, dann können sich die positiven Überzeugungen und Affirmationen am besten in unserem Unterbewusstsein manifestieren.

Es gibt zwei wichtige Themengebiete, denen ich mich im Buch ganz besonders widme: Selbstliebe und Loslassen. Beides ist für ein erfolgreiches Leben immens wichtig.




Man kann übrigens fast alle Meditationen als Audiodatei downloaden hier:
 



Michaela Merten
ist als Bestsellerautorin und Schauspielerin bekannt. Seit über 25 Jahren ist sie eine feste Größe in den Medien und wurde 1999 zur beliebsteten Schauspielerin Deutschlands gewählt. Sie befasst sich seit vielen Jahren mit Naturheilkunde, dem Thema Wasser, und ist gefragte Expertin in Sachen Gesundheit, Nachhaltigkeit, Ernährung und Prävention.

Mehr Meditationen – auch als Video findst Du unter: www.Resonanz-TV.de

Mehr über Michaela findest Du unter: www.Michaela-Merten.de


Michaela Merten: Vom Glück des stillen Seins
© randomhouse.de/irisiana
Michaela Merten
Vom Glück des stillen Seins

die 22 wirkungsvollsten Meditationen aus der Seminarpraxis von Erfolgstrainerin und Bestsellerautorin Michaela Merten. 

Hier bestellen: KLICK »










39
ANZEIGE
Weitere Artikel von Annette Maria Böhm:
Elke Heidenreich im Interview: "Die schöne Stille"
Wiener LebensArt - Boutique Hotel "Altstadt Vienna" im Herzen Wiens
Interview mit Dr. Patrick Broome: Wie starke Männer zum Yoga finden
Weitere Artikel:
Genußvolle Auszeit im Kulm Hotel St. Moritz
HOTEL LA PERLA - DIE KUNST SEELEN ZU BEWEGEN
Atemtherapie als Selbsterfahrung und zur Selbsthilfe
100 Schlösser Route: Mit dem Fahrrad zu den Schätzen des Münsterlandes
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: