19

Sechs Tipps zum Schutz vor Osteoporose


Jeder vierte Deutsche über 50 leidet unter Osteoporose, bei den über 75-Jährigen bereits jeder zweite. Besonders betroffen sind Frauen nach der Menopause, aber auch Männer bleiben nicht verschont.

Deshalb sollte man schon früh beginnen, seine Knochen zu stärken und sie bis ins hohe Alter gut versorgen.


ANZEIGE

barfuß am Strand und Schuh in der Hand | Menschen » Frauen | Martin Büdenbender / pixelio
© Martin Büdenbender/PIXELIO
1. Bewegung: Körperliche Aktivität stärkt die Knochen und beugt Stürzen vor. Am besten täglich eine halbe Stunde aktiv sein, z.B. Spazieren gehen, Gymnastik, Radeln oder Krafttraining.


2. Ernährung: Calcium, der wichtigste Knochenbaustoff, steckt in Milch/Milchprodukten, Nüssen, Hülsenfrüchten sowie einigen Fisch- und Gemüsesorten. Auch Vitamin K stärkt die Knochen, es kommt in grünem Gemüse, Hülsenfrüchten, Getreide und Innereien vor. Vitamin C ist nötig für die Bildung von Kollagenfasern. Gemüse und Obst sind die besten Quellen.


3. Calciumreiches Heilwasser: Ideal als Getränk sind Heilwässer ab etwa 250 mg Calcium/Liter. Sie liefern große Mengen Calcium, sind dabei kalorienfrei und auch für Milch-Allergiker und Veganer geeignet. Studien zeigen: Wer täglich einen Liter Heilwasser mit 400 mg Calcium trinkt, kann seine Knochendichte um 7 Jahre verjüngen. Calciumreiche Heilwässer finden Sie unter www.heilwasser.com


Gymnastische Übungen  kräftigen Ihre stabilisierenden Muskeln



4. Sonnenlicht + Vitamin D: Gehen Sie viel raus und tanken natürliches Licht. Dadurch wird in der Haut Vitamin D gebildet, das die Einlagerung von Calcium im Knochen unterstützt. Im Winter liefern fetter Fisch, Eigelb, Käse, Pilze und Lebertran zusätzliches Vitamin D.


5. Hormonstatus: Sinkt der Östrogenspiegel, wird der Knochenabbau beschleunigt. Dies geschieht mit den Wechseljahren, kommt aber auch bei sehr dünnen Frauen oder Erkrankungen vor. Wenn z.B. die Monatsblutung ausbleibt, einen Arzt oder Heilpraktiker um Rat fragen.


6. Stürze vermeiden: Ältere, deren Knochen bereits geschwächt sind, sollten Stürze vermeiden. Besuchen Sie spezielle Kurse für Gleichgewichtstraining und Sturzprophylaxe. In der Wohnung für gute Beleuchtung sorgen, Stolperfallen beseitigen.

Mehr Informationen unter www.osteoporose-deutschland.de



19
Weitere Artikel:
Also doch! Darum ist Kokosöl gesund für uns
8 verblüffende Gründe warum Sauerkraut so gesund ist!
Heilung aus dem Wald
Wenn Vitamine und Mineralstoffe fehlen: Sinnvolle Nahrungsergänzung
Augen, Hand- und Fussdiagnosen: Rita Fasel findet schnell den wunden Punkt
Das günstigste Detox-Getränk überhaupt: Infused water
Coole Tipps bei Sommerhitze
Interview mit Dr. Ruediger Dahlke: "Es gilt auch aufzuhören, anderen beleidigt zu sein. "
Natürlich gesund: Wirksame ätherische Öle
Darum sind Chia Samen so gesund
Ayurveda - Deine Chance für einen Neuanfang
Intuition und kreative Energie zum Aufsprühen
Lässigkeit - Warum sie dich satt und glücklich macht
Uschi Ackermann: Die Einen kennen mich, die Anderen können mich!
ESPEROS-Taschen: Carry hope
Geborgenheit - ein Traum?
Der spirituelle Notfallkoffer - Erste Hilfe für die Seele
das „Nun“.
Mit trendigen Outdoor-Schuhen sicher auf Schritt und Tritt
Strickjacken begeistern mit vielseitigen Schnitten und tollen Mustern
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: