ANZEIGE
117

Dieter Gurkasch - Leben reloaded


Als er zum ersten Mal mit dem "Skype-Zeitalter" in Berührung kommt, eröffnet sich für ihn eine bislang völlig neue Dimension. In Dieter Gurkaschs Stimme schwingt deutlich Begeisterung und Faszination mit , als er mir von seiner, wie er sagt, "ersten Begegnung mit der neuen Art " erzählt - nach all den Jahren der Inhaftierung.

Dieter Gurkasch verbringt 25 Jahre im Gefängnis, nachdem er bei einem Raubüberfall einen Menschen auf grausame Weise tötet, aus dem Knast ausbricht, eine Revolte in dem berüchtigten Gefängnis Santa Fu anzettelt und anschließend mehrere Jahre in Isolationshaft verbringt. Eine Schießerei mit der Polizei überlebt er nur aufgrund der Massage seines freigelegten Herzens im Krankenhaus. Wie durch ein Wunder bekommt er sein Leben zum zweiten Mal geschenkt.


ANZEIGE

Dieter Gurkasch - Leben Reloaded
© www.randomhouse.de
In seinem Buch "Leben reloaded" beschreibt Dieter Gurkasch alle Stationen seiner Wandlung. Als ihm im Gefängnis durch Zufall ein Buch über Yoga in die Hände fällt, eröffnet sich ihm ein unerwarteter Weg der Versöhnung und des Neuanfangs.

Trotz der Häme und des Spotts beginnt er mit der „Mädchengymnastik“ und entdeckt, dass seine Wut und der Hass in ihm schwinden. Er lernt, sich zu öffnen, Trauer zu empfinden und sich auch seiner gewalttätigen Vergangenheit zu stellen.

Diese Erfahrungen möchte er mit anderen Menschen teilen und beginnt noch während seiner Zeit in Santa Fu, seine Mitgefangenen in Yoga zu unterrichten. „Es war immer wie eine kleine Auszeit und brachte mich mental auf eine andere Ebene“, beschreibt ein ehemaliger Häftling und Teilnehmer der Yogagruppe Santa Fu die gemeinsamen Yogastunden.

Seit seiner Entlassung aus der Haft folgt Dieter Gurkasch seinem Ziel, Yoga in Gefängnisse zu bringen und Häftlingen so bei der Resozialisierung zu helfen. Grund genug für mich, um ihn nach seinem neuen Lebensgefühl zu befragen :

Lebe-Liebe-Lache : "Welche Menschen geben dir Energie ?"

Dieter Gurkasch :
"Eigentlich fast alle Menschen, insbesondere aber die, die sich selbst sehr nahe sind."

Lebe-Liebe-Lache : "Liebst du Tiere ?"

Dieter Gurkasch : "Ja !"

Lebe-Liebe-Lache : "Was ist Gemütlichkeit für dich ?"

Dieter Gurkasch : "Da gibt es viele Möglichkeiten. An einem heißen Sommertag ein moosiger Platz im tiefen Wald. Für einen stürmischen Herbsttag ein gemütlicher Sessel vorm Kamin. Zu jeder Zeit eine gemütliche Runde mit liebevollen Menschen. Am Morgen erwachen mit dem geliebten Menschen an der Seite."


Dieter Gurkasch

Dieter Gurkasch:
verherrliche Gott (egal wie auch immer du ihn nennst), indem Du über alle Maßen glücklich bist und damit alle Wesen in deiner Umgebung ansteckst!

Dieter Gurkasch:
genau dieser Moment, in dem ich versuche auf diese Frage eine Antwort zu finden durch die ich in dir nicht das Gefühl erzeuge belehrt zu werden (obwohl mein Ego dies natürlich gerne tun möchte) und dabei gleichzeitig deutlich zu sagen, dass in mir die Überzeugung gewachsen ist, dass es in unserem Leben auf den Versuch ankommt, die Liebe in möglichst vielen Momenten zu verwirklichen.

Dieter Gurkasch:
höchstwahrscheinlich würden mich die meisten Menschen als ziemlich albern bezeichnen, denn ich lache sehr viel - am liebsten gemeinsam mit anderen Menschen. Mein letzter wirklich lang anhaltender Kieferanfall hat vorgestern stattgefunden, als sich in einem Video auf Facebook dabei zugucken durfte wie die unterschiedlichsten Tiere mit Begeisterung Trampolins benutzt haben…. War sehr lustig!
Dieter Gurkasch

Lebe-Liebe-Lache : "Welche Jahreszeit liebst du am meisten?"

Dieter Gurkasch : "An erster Stelle den Sommer, an zweiter Stelle das Frühjahr, an dritter Stelle den Herbst - nur an den Winter werde ich mich nie so richtig gewöhnen."

Lebe-Liebe-Lache : "Nenne mir einen frohen Moment aus deiner Kindheit, der dir immer wieder in den Sinn kommt ."

Dieter Gurkasch : "Sehr genau kann ich mich noch an das wonnige Gefühl erinnern, als ich im Alter von ca. acht Jahren den winzigen Welpen zum ersten Mal in meiner Hand hielt, der dann für viele Jahre unser Familienhund geworden ist."

"Und eines Tages" , verrät er noch,  "möchte ich ein Tierhotel eröffnen. Hunde zum Beispiel,  können sich soviel klarer und unmittelbarer ausdrücken als wir Menschen."


Dieter Gurkasch
© www.randomhouse.de
Die Geschichte von Dieter Gurkasch ist die Geschichte einer Wandlung mit tiefer innerer Einsicht und großer Aus(sen)wirkung.

Wie sehr kann ein Mensch sich ändern?

In seiner langjährigen Haftzeit hat er mit Yoga ein Instrument gefunden,welches ihm geholfen hat, sein Leben auf positive Weise zu verändern und die daraus gewonnenen  Erkenntnisse an andere Betroffene weiterzugeben. Mein zweites Herzensprojekt "Flower of Change" (www.flowerofchange.de)  passt wundergut zu seiner Arbeit und ich freue mich sehr darüber, dass Dieter Gurkasch die lebendigen Zeichen der Verbundenheit (in Form von Pflänzchen) demnächst  auch in seiner Yoga-Gefängnisgruppe vorstellen wird . Heute geht ein Paket mit zunächst einmal 10 Pflanzen & Patenkarten  Richtung Hamburg!

Patrick Broome, aus dem Vorwort zu „Leben reloaded“ :

„Das Leben von Dieter Gurkasch ist das Leben eines spirituellen Kriegers, eines Yogi, der sich mutig seinen Schattenseiten gestellt hat. Er hat sich dafür entschieden, an seinem Leben zu wachsen und nicht daran zu verzagen. Das können wir aus seiner Geschichte lernen: immer wieder aufstehen und sich selbst neu erfinden.“

 
Dieter Gurkasch ist Gründungsmitglied des gemeinnützigen Vereins »Yoga und Meditation im Gefängnis (YuMiG) e.V.«. Heute arbeitet er als Yoga-Lehrer und bietet Kurse und Workshops für Häftlinge an.



Dieter Gurkasch - Leben Reloaded
© www.randomhouse.de
Leben Reloaded: Wie ich durch Yoga im Knast die Freiheit entdeckte
Dieter Gurkasch

Preis: EUR 18,99

• Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
• Verlag: Kailash (12. August 2013)
• Sprache: Deutsch
• ISBN-10: 3424630845
• Größe: 21,8 x 13,8 x 2,6 cm


Direkt bei amazon bestellen:

Direkt bei Amazon bestellen











117
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Thomas Hermanns im Interview: "netter ist better"
Konsum versus Spiritualität?
Interview mit Philosoph Albert Kitzler: Vom Glück des Wanderns
Interview mit Dr. Ruediger Dahlke: "Es gilt auch aufzuhören, anderen beleidigt zu sein. "
Gott wohnt in der Stille des Atems
Die drei idealen männlichen Typen
"Glück ist eine Farbe und immer nur ein Moment. " Ferdinand von Schirach liest im Düsseldorfer Schauspielhaus
Das Pfingstwunder und die Kundalini-Shakti
Interview mit Bestsellerautor Lars Amend: "Ein gelungenes Leben hat wenig mit Erfolg im Außen zu tun. "
Unser Atem – Prana, Chi, die Quelle des Lebens
Die Mutter ist unsere erste große Liebe
Interview mit Ina Milert: Wie ich meine Tochter an die Drogen verlor
TCM - mit Lebensfreude durch Herbst und Winter
Gedanken sind der Anfang unserer Taten
Bienvenue beim Düsseldorfer Frankreichfest
Reden wir von Carla Bruni
Robbie Williams veröffentlicht heute sein neues Album "Take The Crown"
Mantra - Mantren: Mit Om erkennt man, dass das eigene Wesen Leere sei
Feng-Shui sorgt für optimalen Energiefluss
Hochkultur Ägypten
Astrologie - Wege zu Erkenntnis & Glück?
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: