ANZEIGE
23

Durga, die vielschichtige weibliche Gottheit


Überall auf der Welt erleben immer mehr Frauen ein tiefes spirituelles Erwachen. Es sind Frauen, die sich voller Hingabe dem Geheimnis des gegenwärtigen Moments anvertrauen – und ihn umarmen. Es sind Frauen, die einen neuen Weg aufzeigen, der kraftvoll, natürlich und zutiefst heilsam ist.

"Es wird ein unglaublicher Frieden und tiefempfundene Freiheit in einer Frau geschaffen,
wenn sie wieder erlernt, in einer angenehmen Weise mit ihren Gefühlen zu leben.
Für eine Frau ist dies oft ein Punkt, an dem sie hängen bleibt und unbewusst wird.


ANZEIGE

Wenn wir lernen, dass Gefühle keine Probleme sind, können sie sogar ein Teil unserer Stärke werden. Für mich ist ein wichtiger Aspekt der weiblichen Spiritualität der, dass wir die Trennung zwischen männlich und weiblich überwinden. Denn nur jenseits der Polarität findet tiefe Heilung statt. Und diese ist dringend notwendig, denn die Polarität hat unsere Kultur so lange beeinflusst. ”

Chameli Ardagh


Im Hinduisms verkörpert Durga दुर्गा, eine sehr vielschichtige Göttin. Sie gilt zum einen als die Devi, die Urgöttin, die Strahlende, die Leuchtende. Im Trantrismus gilt sie als der weibliche Pol der Schöpfung. Shiva ist der männliche Pol der Schöpfung. Shiva symbolisiert das Bewusstsein an sich, ewig, unendlich, unveränderlich, Sat Chid Ananda - Sein, Wissen und Glückseligkeit. Durga ist die Kosmische Energie, die alles geschaffen hat, erhält und zerstört. Im weiteren Sinne ist also Durga die schöpferische Kraft sowie das gesamte Universum.


flickr
Durga verkörpert die allmächtige schöpferische Kraft und das Bewußtsein der höchsten Macht.

Sie ist die göttliche Mutter-Göttin; sie ist machtvoll und die beste Ausdrucksform der Natur als weibliche Gottheit.

Sie erscheint als Durga um Dämonen zu bekämpfen. Durga ist die am weistesten verbreitete Anbetungsform Shaktis.


Durga personifiziert die Gesamtheit der Kräfte der Gottheiten. Sie hat eine helle Hautfarbe und 8 Arme. Sie war beriets bei der Geburt voll ausgewachsen und reitet auf einem Tiger oder Löwen. In den Händen hält sie einen Diskus, eine Seemuschel, einen flammenden Pfeil, einen Bogen, einen Köcher und Pfeile und einen Rosenkranz. Sie schwingt einen Eisenstab, einen Donner, eine Keule und einen Dolch. Mit großer Leichtigkeit tötete sie Mahisha, Shumbha, Raktajiva, Nishumba - sie waren alle sehr machtvolle Dämonen.

In der weiblichen Spiritualität laden die Gefühle als Tor zum Göttlichen ein.

Sie ist freundlich, liebenswürdig und gnädig zu denen, die ihr ergeben sind. Sie erfüllt die Wünsche ihrer Anhänger, die mit aufrichtigem Herzen zu ihr beten; sie gewährt materiellen und spirituellen Reichtum. Gottsucher rufen sie an, mit der Bitte ihr höchstes Selbst zu entfalten. Sie hilft bei der Transformation unserer inneren negativen Kräfte, Schwächen und Kleinheit.


Jai Mata Di - Ya Devi Sarva Bhuteshu - Maa Durga Mantra

Durga - Hüterin der Grenzen, Kriegerin der inneren Mitte

Was gibt mir Kraft, was schützt mich? Wo bin ich verletzlich und möchte daher besonders einfühlsam behandelt werden? Rufe die Kraft der Durga in dir auf - klare Grenzen zu ziehen ist eine Handlung der Liebe zu uns selbst. Grenzen sind wie ein Schutzschild oder Wall um uns, der uns die Wahl lässt, welche äußeren Einflüsse wir einlassen. Wir können uns dafür entscheiden, nur das hereinzulassen, was unserer Entfaltung dienlich ist.



Durga - Mantras for Protection


Durga - Mantras for Protection


23
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Die Vergangenheit loslassen
"Die schönste Zeit des Jahres" oder "Was habt ihr denn geraucht? "
Raben - Rabenvögel sind unterschätzte Genies
Verletzte Frauen verletzen andere Frauen. . . und wie wir unsere Würde bewahren
Dein Licht.
10 tiefgehende Zitate von Carl Gustav Jung, die Dir helfen Dich selbst besser zu verstehen
12 Dinge, die Du ab heute für Dich tun solltest
Vergeben Versöhnen Verzeihen - Dr. Manfred Mohr im Interview
Mein Abend mit Eckhart Tolle in der Grugahalle Essen
Immer, wenn Mut die Angst besiegt können wundervolle Dinge geschehen. . .
5 Themen, über die intelligente Paare beim Dinner reden
Self Care – Deinen Raum gestalten, Grenzen setzen
Achtes Lebens-Jahrsiebt: von 49 bis 56 - Das Ich und seine Schattenthemen
Das Wunder der Selbstliebe
Haustier, Für Frauchen, Herrchen & Tierchen ein Pläsierchen
M. Johnstone, Matthew Johnston - Resilienz
16 Fragen für den Jahresrückblick: Patrick Lynen
Ist das der schreckhafteste Mensch?
OILILY - TASCHEN, Pro Lebensfreude: Die bunte Handtaschen-Welt von Oilily
Tipps zum gesund und glücklich Fasten
karindrawings - Dein schlauer Verstand
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen