ANZEIGE
46

Chuck Spezzano - Der März ist ein Monat der Emsigkeit



ANZEIGE

Der März fühlt sich an, als wären wir auf unserer Goldsuche fündig geworden. Für manche werden es Goldbarren des Erfolges in Bezug auf ihre Leistungen, Auszeichnungen und neue Ebenen sein.  Jene, die sich der Heilung widmen, werden der dunklen Nacht der Seele begegnen und ein verlorenes Zentrum zurückgewinnen.

Vertraue dem Prozess, wenn Du Dich in der dunklen Nacht der Seele wiederfindest. Lehne Dich in den dunkelsten Teil bzw. in das tiefste Gefühl hinein und rufe Dir ins Gedächtnis, wer an Deiner Seite geht. Dann kann es leicht geschehen, dass die Situation zu einer Renaissance in Deinem Leben und Deiner Beziehung führt.

ringen um balance | Workshop-Themen 2011 » März 11: Geschwindigkeit - Bewegung | uschi dreiucker / pixelio
© uschi dreiucker/PIXELIO
Es kann auch passieren, dass einige in der Depression versinken und sich vom Leben abwenden. Sie möchten etwas Besonderes sein und benutzen das Dunkle, da sie sich nach Aufmerksamkeit sehnen, welche alte Bedürfnisse erfüllen und das Gefühl, nicht geliebt zu sein, verändern soll. Wende Dich diesen Menschen zu und bitte um Wunder für sie, damit ihre negative Einstellung heilen kann. Die Dunkelheit kann entweder zur Geburt einer neuen Selbstliebe oder zur Besonderheit führen. Die Wahl steht uns frei.

Es kann in diesem Monat sogar Offenbarungen geben. Sie kommen zu uns als Erkenntnisse, die uns das Leben leichter machen. Illusionen lösen sich auf und geben den Blick auf einen besseren Weg frei. Wir entdecken Neues. Für einige wird es der Höhepunkt einer lebenslangen Suche sein. Die Reichweite der Aha-Effekte erstreckt sich von hohen Ebenen spirituellen Wissens bis zu einem neuen Gewahrsein.

Der März ist ein Monat der Emsigkeit. Mit dem, was wir in diesem Monat erreichen, bereiten wir den Weg für den Rest des Jahres.


Im März haben wir Gelegenheit, uns sowohl horizontal als auch vertikal zu verbinden, sowohl mit unseren Mitmenschen als auch mit dem Himmel. Diese Verbindung erfrischt uns, wie ein frischer Frühlings-Blumenstrauß. Der März bietet viele äußere Erfahrungen. Doch unsere innere Verbindung mit dem Himmel ist das Fundament für alles, was wir tun. Die inneren Öffnungen sind von entscheidender Bedeutung.

Der März ist ein Monat der starken Kommunikation. Wenn Gefühle wahrhaftig mitgeteilt werden, können Brücken gebaut werden, die Verbundenheit erzeugen und damit einen Erfolg hervorbringen, der weit in die Zukunft reicht. Wenn Deine Absicht in der Wahrheit und in der Verbundenheit liegt, wird sich der Mut zur Kommunikation einstellen.

Am Anfang des Monats begegnen uns Erneuerung und Wiederaufbau. In der Monatsmitte finden wir Konzentration und Vollendung. Das Monatsende ist der Erholung und der Unterhaltung gewidmet, wenn Du über den Monat verteilt fleißig warst, sodass zum Ende hin kein übermäßiger Druck entsteht.


hyacinthus zoom | Workshop-Themen 2011 » März 11: Geschwindigkeit - Bewegung | uschi dreiucker / pixelio
© uschi dreiucker/PIXELIO
Obwohl die Aktivität im März eher im Äußeren liegt, gibt es auch innerlich signifikante neue Öffnungen, die in neuen Begabungen und Talenten Ausdruck finden können.

In diesem Monat kannst Du für den Rest Deines Lebens einen Akzent setzen. Nutze den Monat gut!





Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich grundverschiedene Gruppierungen annähern und zur Partnerschaft gelangen. Das wird uns allen eine Hilfe sein.

Möge dieser Monat für Dich kraftvoll und golden sein und mögen sich Wunder über Dich ergießen!


Chuck Spezzano


März 2013 - im Flugzeug zwischen Zürich und Singapur


Der Bestseller-Autor Chuck Spezzano ist Doktor der Psychologie und als Referent, Seminarleiter, spiritueller Wegbegleiter und visionärer Lebenslehrer weltweit bekannt.

Gemeinsam mit seiner Frau Lency hat er die bahnbrechende Methode der „Psychology of Vision“ entwickelt und arbeitet seit 35 Jahren als Familienberater und Therapeut. Bei vielen Tausend Teilnehmern seiner Seminare in Europa, Nordamerika und Asien haben seine Methoden einen profunden geistigen, seelischen und körperlichen Wandel bewirkt.

Er ist der Verfasser einer ganzen Reihe von Büchern, Karten-Sets und CDs, in denen es um Liebe, Glück, Partnerschaft und Lebenshilfe geht.

http://www.pov-int.eu/

46
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Immer, wenn Mut die Angst besiegt können wundervolle Dinge geschehen. . .
5 Themen, über die intelligente Paare beim Dinner reden
Self Care – Deinen Raum gestalten, Grenzen setzen
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 7: Du und ich?
Prof. Gerald Hüther im Interview: "Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke"
"Worte der Weisheit": Kairos – der rechte Augenblick
"Worte der Weisheit": Musik heilt Krankheiten
Eckhart Tolle spricht in Hamburg über ein neues Bewusstsein
Mit diesen Songs freuen wir uns auf den Herbst
Natürliche Helfer für einen erholsamen Schlaf
Self Care – Erholsam viel schlafen, ausgeruht durch den Tag
Den Verstand verlieren
Der kauf nix tag, Kauf-nix-Tag, am 26. November heißt es: Innehalten und entschleunigen
Ananas ein köstliches Naturheilmittel
Steve Jobs: Alles hat eine Seele
Lebenskraft tanken - die schönsten Kraftorte Europas
Hamsterrad adé
Einhörner& Engel begleiten Jutta Meier bei ihrer Arbeit
Anti Aging der alten Chinesen
Geheimnisumwobene Alchemie
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen