Martina Goernemann
... ist Journalistin und Gründerin des Labels RAUMseele®. Seit fast 10 Jahren berät sie Menschen in allen Fragen des Wohnens und Einrichtens.

Sie betreibt in München einen Showroom und eine Restaurierungs­werkstatt. Mit einem Team von hoch­motivierten Handwerkern übernimmt sie komplette Hausrenovierungen genauso wie die individuelle Beratung bei der Einrichtung einzelner Räume. mehr...
Martina Goernemann
... ist Journalistin und Gründerin des Labels RAUMseele®. Seit fast 10 Jahren berät sie Menschen in allen Fragen des Wohnens und Einrichtens. Sie betreibt in München einen Showroom und eine Restaurierungs­werkstatt. Mit einem Team von hoch­motivierten Handwerkern übernimmt sie komplette Hausrenovierungen genauso wie die individuelle Beratung bei der Einrichtung einzelner Räume. Besonders am Herzen liegen ihr Küchen und Bäder. "Goldene Wasserhähne braucht kein Mensch", sagt sie "was ich vorschlage, muß zu den Menschen passen und bezahlbar sein!"
Mehrmals im Jahr reist sie durch Europa und die USA auf der Suche nach alten Möbeln und Einzelstücken, die "Geschichten zu erzählen haben".

Martina Goernemann hat als TV-Producerin mit vielen großen Namen gearbeitet. Unter anderem mit Frank Elstner, Hape Kerkeling, Désirée Nosbusch, Jörg Wontorra. Die Fernseh­studios hat sie eingetauscht gegen ihren Showroom im RAUMseele®- Haus. Hier kümmert sie sich mit viel Einfühlungs­vermögen um die individuellen Einrichtungs­fragen ihrer Kunden. Sie leitet Workshops und schreibt Geschichten, in denen sie ihren Mitmenschen humorvoll beim Wohnen und Leben zuschaut. Ihr aktuelles Buch trägt bezeichnender­weise den Titel "Wohnen für die Seele". Auf die Frage, was ihr Geheimnis bei der Arbeit sei, sagt sie: "Ich mag Menschen!"
Martina Goernemann hat einen Sohn und lebt in München. weniger...
Artikel 1-20 von Martina Goernemann
Duft mit Stiel
Ihr ahnt, dass es heute mit Duft weiter geht? Erinnert ihr euch, dass ich neulich auf den Stiel vom Lavendel besonders hingewiesen habe? Das hatte einen guten Grund...
Zum Füße und Gemüse baden!
Man kann Zahnpasta und Schuhreiniger daraus machen, darin Füße und Gemüse baden, Feuer löschen und sein Waschpulver zu Höchstleistungen antreiben...
Ab heute bin ich nett zu mir!
„Ab heute bin ich nett zu mir“ ein so wichtiger Satz und der schönste, den ich je mit Schablonen auf ein Holzbrettchen getupft habe. Irgendwann...
Loveletters
Martina Goernemann ist, wie ich, ein Kind des Ruhrgebiets. Und wie viele Menschen der Region, hat auch sie sich auf ihren ganz individuellen Weg gemacht - lebendig, offen, voller Freude und Neugier auf jeden neuen Moment...
Waschmittel gratis!
Schon Pläne für s Wochenende? Wie wär s mit Waschmittel sammeln? Gibt es zur Zeit kostenlos unter jedem Kastanienbaum! Kein Witz! Kastanien enthalten Saponine, also natürliche Seifen, und mit damit kriegt man tatsächlich die Wäsche sauber...
Fangt an Silica-Beutelchen zu sammeln!
Egal was du öffnest, sie sind schon da. Im Karton unter Stiefeln und Handtaschen und in der Schachtel, mit der das Handy geliefert wird. Sie kuscheln sich an die neue elektrische Zahnbürste...
Ein paar robuste Samstagstipps
Samstag ist bei uns der Tag für Haus und Garten. Manchmal ist meine Samstagsliste so lang, dass ich gerne gleich Sonntag hätte wenn ich am Samstagmorgen aus dem Bett steige...
Alles in Ordnung!
ALLES IN ORDNUNG: Langsam werden die Tage länger und es stellt sich Sehnsucht ein nach frischem Grün.  Nicht tannengrün -das hatten wir lange genug-  sondern nach dem Grün von Kopfsalat und Maiglöckchen, Pistazieneisgrün und Erbsengrün...
Komplett unelektronische Memoboards...
MEMOBOARDS: Was baumelt an Nadeln mit hübschen großen Köpfen und schmiegt sich an Kühlschranktüren hinter lustigen Magneten? Richtig! Alles das, was nicht vergessen werden soll, aber auf die Schnelle keine Ablage findet...
Ab in die Höhle!
DIE HÖHLE: Wenn es draußen nass und kalt wird, erlangt das Wort „Gemütlichkeit“ die Bedeutung zurück, die ihm im Sommer vor lauter Sonnenöl und Eiskaffee stets abhanden kommt...
Kugeln statt Kuchen
KUGELN STATT KUCHEN: Weihnachtskugeln sind oft kleine Kunstwerke. Viel zu schade, um sie in Pappschachteln hausen zu lassen und nur für wenige Tage ans Licht zu holen...
Klemmbrett, Die wirklich wichtigen Dinge im Blick behalten
KLEMMBRETT: Manchmal habe ich gern ein Brett vor dem Kopf. Ein Klemmbrett ! Alte Frühstücksbrettchen weiß lackiert oder ein Stück Treibholz von meinem Lieblingsstrand...
Wann habt ihr zuletzt ein Solei gegessen?
SOLEI: Das Glück liegt in den einfachen Dingen. Wann habt ihr zuletzt ein Solei gegessen? Weiß überhaupt noch jemand was das ist? Im Kohlenpott wird man damit gross...
Wann beginnt eigentlich die Vorweihnachtszeit?
VORWEIHNACHTSZEIT: Sobald die ersten Vanillekipferl auf den Titelseiten der Zeitschriften in Stellung gehen, beginnt meine Freundin Diana zu funkeln. Kleine Glitzerteilchen...
Konservieren Sie den Sommer mit Basilikum
KONSERVIEREN: Wenn auf unserer Terrasse die Kürbisse Stellung beziehen, ist es nicht mehr zu leugnen: der Sommer ist vorbei. In diesem Jahr fällt es mir besonders schwer, ihn ziehen zu lassen...
Man kann auch durch die Nase wohnen...
NASE WOHNEN: Fotos von Räumen, können wie Gemälde sein. Üppige Sessel mit schweren Leinenhussen scheinen zu rufen: „Komm, lass Dich fallen!“ Flohmarktschätze in pudrigem Pastell berühren unser Herz und ein Hauch von Morgenlicht streichelt den Golden Retriever...
Wer Geschenke machen kann ist ein Geschenk
EIN GESCHENK: Was kommt dabei heraus, wenn im Büro ein Geschenk für Brigitte, Sarah oder Ellen gesucht wird? Richtig! Eine Blumenvase! Alle sind froh, dass das Problem gelöst ist und bevor jeder wieder an seine Arbeit geht...
Gemütschwankungen mit Gebäck ausbalancieren
GEMÜTSCHWANKUNGEN MIT GEBÄCK AUSBALANCIEREN: Aus einschlägiger Erfahrung weiß ich, dass sich mit Schokolade gut gegen Frust anfuttern läßt. Marzipanschokolade funktioniert bei mir übrigens am besten und schlechte Laune bekämpfe ich in besonders hartnäckigen Fällen mit Pommes...
Die eigene Wanne als Wellnessoase
WANNE: Bücher schreiben fühlt sich an wie Geschenke für eine Freundin zu horten, während man die Tage zählt bis sie endlich Geburtstag hat. Schreckliche Wartei...
SOMMER VORSTELLEN, Ich stell mir grad den Sommer vor!
SOMMER VORSTELLEN: Ich stell mir grad den Sommer vor! Was anderes bleibt uns im verregneten Süden auch nicht übrig. Ich male mir die Blüten aus, die überall hervorblitzen werden, wenn endlich die Sonne wieder die Geschäftsführung in meinem Garten übernimmt...
Lebe-Liebe-Lache.com
26320 „Followers“
Unsere Autoren
Annette Maria Böhm
Dr. Ralph Skuban
René Hug
Sabrina Fox
Tanja Seehofer
Robert Betz
Dr. Ruediger Dahlke
Bruno Schulz
Luca Rohleder
Jona Jakob
Petra Orzech
Tina Peel
Manfred Mohr
Ulrike Hensel
Patrick Lynen
Volker Mehl
Barbara Hoffmann
Vera Meinold
Ilona Weirich
Volkmar Münz
Sebastian Goder
Jutta Nebel
Martina Goernemann
Thomas Hohensee
Dr. Joachim Reinelt