ANZEIGE
Birgit Faschinger-Reitsam
Ich liebe Herausforderungen

Das Thema Füße lässt mich nicht mehr los. Es ist so überaus wichtig, dass wir unsere Wurzeln pflegen! Ich bin offen für ungewöhnliche Vorgehensweisen und vertraue auf meine Anders-artigkeit, mit der ich bisher immer erfolgreich war.

Außerdem bringe ich etwas mit:

mehr...
Birgit Faschinger-Reitsam
Ich liebe Herausforderungen

Das Thema Füße lässt mich nicht mehr los. Es ist so überaus wichtig, dass wir unsere Wurzeln pflegen! Ich bin offen für ungewöhnliche Vorgehensweisen und vertraue auf meine Anders-artigkeit, mit der ich bisher immer erfolgreich war.


Außerdem bringe ich etwas mit:

  • Die Künstlerin in mir hat mich gelehrt, um die Ecke zu denken. Sehr genau wahrzunehmen und mich auszudrücken von ganz hart: Holzbildhauerei, Hammerschmieden bis hin zu ganz zart: Dichten und Aktzeichnen.
  • Mein Vater hat mir bereits als Kind Fußreflexzonen nahegebracht; er beschäftigte sich intensiv mit Heilen und das färbt ab.
  • Ich habe mich mit Ayurveda beschäftigt und eine Ausbildung zur Kosmetikerin und medizinischen Fußpflegerin gemacht. Habe Massieren gelernt. Kann auf 35 Jahre Yoga zurückblicken und seit 7 Jahren bis heute bin ich im Kreis der Yoginis mit Chameli Ardagh (Awakening Woman Institue).
  • Außerdem ließ ich mich von Susanne Thomes (Hokulani Lomi) in energetischem Heilen ausbilden.
weniger...
Artikel von Birgit Faschinger-Reitsam
Umarme deinen Körper
von Birgit Faschinger-Reitsam Wusstest du, dass 91% aller Frauen Teile ihres Körpers ablehnen? Zu diesem Thema gibt es einen Film: Embrace . Darin geht es um das bemerkenswerte Engagement einer Frau gegen den Schlankheitswahn...
Dankbarkeit allein genügt nicht
von Birgit Faschinger-Reitsam Bist du stark? Fühlst du dich wie eine Heldin ? Traust du dich einen Wolf zu füttern? Auch wenn du es nicht weißt - du fütterst täglich Wölfe...
Lässigkeit - Warum sie dich satt und glücklich macht
von Birgit Faschinger-Reitsam In meinen 20igern war die Zeit der lila Latzhosen und darunter „Mein-Bauch-gehört-mir!!!“ Ich trug tagsüber Jeans und Turnschuhe und abends war ich Bauchtänzerin...
ANZEIGE