ANZEIGE:

Weihnachten Europa - Weihnachtsferien mit Treated!


Allein der Gedanke an die Weihnachtsferien löst in ganz Europa bei vielen von uns ein wohliges Gefühl aus, Wohlfühltage mit Treffen in der Familie und vielen besinnlichen Abenden steht an. Endlich Zeit, runter zu kommen, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen... Denn fest steht: diese Form der Freizeitentspannung tut auch unserer Gesundheit gut.


Feiertage brauchen wir alle!


Gute Gründe, warum wir Weihnachten in Deutschland so sehr lieben, sind häufig:
Die geschmückten Innenstädte und Wohnungen mit Weihnachtsbeleuchtung,
all die schönen meditativen Weihnachtslieder zu hören, Weihrauch in der Kirche zu schnuppern, Geschenke zu bekommen, und mit Geschenken anderen eine Freude zu bereiten, endlich wieder einmal Kind sein zu dürfen und nicht zuletzt Lebkuchen, Marzipan und Zimtsterne auf der festlichen Kaffeetafel.

Christmas - Weihnachtsferien mit Treated!

Auch die gesundheitlichen Vorteile von arbeitsfreier Zeit über Weihnachten sind nicht zu unterschätzen. Wussten Sie zum Beispiel, dass, wenn die tägliche Arbeitszeit mehr als 8 Stunden beträgt, schnell die Gefahr besteht, dass sich die Gesamtbelastung unzumutbar anhäuft. Im Gegensatz zu einer Maschine ist der Mensch eben ein biologisches, rückgekoppeltes System und kann nicht auf Dauer eine bestimmte Leistung ohne negative Beeinträchtigungen, wie zum Beispiel Erschöpfung, erbringen.

Und so spannend wie die Vorweihnachtszeit auch sein mag, es kann durchaus auch stressig werden. Denn alle geben ihr Bestes, um sich für die Feierlichkeiten vorzubereiten und gleichzeitig den Alltag fortzusetzen. Da kann es einigen von uns schon mal ein bisschen zu viel werden.

Die Weihnachtsferien für den Zeitraum zwischen dem 15. Dezember und 15. Januar hat sich Treated im Gesamtvergleich aller europäischen Länder angeschaut und folgende Fragen gestellt:



Wie entspannen eigentlich unsere Europäischen Nachbarn über Weihnachten?

Fröhliche Weihnachten in Österreich


Auch im Nachbarland Österreich wird der Weihnachtsbaum traditionell mit roten Kerzen geschmückt. Doch bevor diese leuchten, war schon am 5. Dezember der Nikolaus in Bischofsgestalt mit seinem Begleiter, dem Teufel Krampus da. Der eine schenkt Süßigkeiten, der andere droht den Kindern mit der Rute. Und so ganz nebenbei sammelt das Christkind die Wunschzettel ein. Am heiligen Abend gehen alle Familien, auch nichtgläubige, geschlossen zur Christmette. Weil das eben zur stimmungsvollen Weihnachtstradition dazu gehört.


God Jul! Frohe Weihnachten in Schweden

Bereits der 13. Dezember ist in Schweden ein besonderer Tag. Der Tag des Lichtes, der Luciatag. Einer Sage nach, hat Lucia in Zeiten der Not Schweden vor Hunger und Elend bewahrt. Mädchen tragen Kerzenkronen und die Jungen einen großen Sternenhut. Der Heiligabend ist wie bei uns der wichtigste Weihnachtsfeiertag in Schweden. Die ganze Familie versammelt sich um den festlich geschmückten Baum. Es wird gegessen was Keller und Küche hergeben. In Persona kommt am Abend der Weihnachtsmann mit seinen Zwergen und natürlich mit den Geschenken. Am letzten Weihnachtstag dem 13. Januar, fliegen dann die Weihnachtsbäume aus den Fenstern.


Joyeux Noel! Fröhliche Weihnachten in Frankreich

Weihnachten ist auch in Frankreich ein fröhliches Fest im Kreise der Familie. Schon lange vorher wird hier gebastelt und alles festlich geschmückt. Der Weihnachtsbaum wird bei den Franzosen mit Naschwerk, Früchten und auch Spielzeug behängt. Der 24. Dezember ist ein normaler Arbeitstag. Erst dann beginnt das Weihnachtsfest. Der Weihnachtsmann, Père Noel, scheint unsichtbar zu sein. Niemand hat ihn gesehen. Wahrscheinlich kam er heimlich in der Nacht durch den Kamin. In die Strümpfe, die dort hängen, steckt er Geschenke und Süßigkeiten. Am Morgen wird mit der gesamten Familie gespannt ausgepackt und später dann gefeiert, gesungen, getanzt und - wie kann es in Frankreich anders sein - gegessen. Der so beliebte Königskuchen, ein traditionelles Weihnachtsgebäck, darf hier nicht fehlen.


Weihnachtsferien mit Treated!


Bon Natale – Frohe Weihnachten in Italien

In Italien sind viele Weihnachtsgestalten im gesamten Weihnachtsmonat unterwegs. Schon zwischen dem 5. und 6. Dezember ist Babba Natale, der Weihnachtsmann, unterwegs und legt den italienischen Kindern kleine Geschenke vor ihre Zimmertür. Am Morgen finden die Kinder nach dem Aufwachen ihre kleinen Überraschungen vor. Am 13. Dezember ist dann  Santa Lucia mit ihrem Eselchen unterwegs und verteilt Gaben in die aufgestellten Schuhe der Kinder. Am 25. Dezember kommt schließlich Bambinelle, das Christkind. Es verteilt  Geschenke unter dem Tannenbaum, neben der Krippe oder auch vor der Kinderzimmertür. Uns schließlich beschenkt  am 6. Januar die Hexe Befana die Kinder mit Süßigkeiten.


Merry Christmas – Frohe Weihnachten in Großbritannien

Weihnachten: Weihnachtsferien mit Treated!
Ein alter Weihnachtsbrauch aus Großbritannien zieht langsam auch in unsere Stuben ein: Der Mistelzweig hängt über der Tür. Begegnen sich zwei unter diesem Zweig, dürfen sie sich küssen. Am Heiligabend, dem sogenannten Christmas Eve, wird noch geschäftig alles für den Christmas Day vorbereitet. In der Nacht zum 25. Dezember kommt Father Christmas mit seinem Schlitten durch den Kamin. Der Schlitten wird natürlich von Rentieren gezogen.

Und das beliebteste Rentier ist Rudolf mit der roten Nase... nach ihm wurde übrigens das bekannte englische Weihnachtslied benannt: "Rudolf the Red Nose Raindeer". Santa Claus oder Father Christmas breiten dann die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum aus. Außerdem haben die Kinder große rote Strümpfe an ihre Betten gehängt. Dort hinein kommen kleine Überraschungen. Und das sorgt für ein fröhliches Erwachen am Morgen des 25. Dezember, des "Christmas Day"! Die Kinder wecken ihre Eltern ganz aufgeregt, um dann gleich weiter zum Weihnachtsbaum und zu ihren Geschenken zu rennen. Santa Claus ist dann allerdings längst weiter gezogen...

Weihnachten mit Treated!
Weitere Artikel:
Bist du „raw” oder isst du noch? Neuer Trend: Raw-Diät
Anfeuern statt spielen: Fußball auf der Mattscheibe beliebt
Brautmode-Trends 2016 – was ist dieses Jahr angesagt?
Kochkurse mit Glamourfaktor
Burnout vermeiden - Entspannung für die Seele
2015! Aufbruch in ein Jupiterjahr
HOTEL QUELLE - Wellnessurlaub in Südtirol mit Wohlfühl-Garantie
Die Energie des Frühlings physiognomisch betrachtet
Eine poetische Reise durch den Tierkreis: Die Zwillinge ~ der Denker
Lebe-Liebe-Lache.com
31993 „Followers“

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Kraftquelle CDs - gesprochen von Annette Maria Böhm
weitere CDs von Annette Maria Böhm
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: