ANZEIGE
19

Lass uns die Welt gemeinsam ein wenig besser machen – und dabei auch noch gut aussehen!


Ein T-Shirt für 3,50 Euro? Fashion kostet teilweise nur so viel wie ein mittelgroßer Milchkaffee. Wenn ich mir überlege, wie viele Arbeitsschritte für die Herstellung nötig sind, vom Anbau der Baumwolle über die Verarbeitung bis hin zur Anfertigung  des Kleidungsstücks, frage ich mich zwangsläufig: Wer bezahlt denn hier den eigentlichen Preis? Die Umwelt und die Menschen, die diese Kleidung produzieren. Faire und nachhaltige Mode ist teurer als Fast Fashion, klar. Zum einen ist es darum eine gute Idee, weniger aber deutlich bewusster zu shoppen. Und vielleicht auch mal auf Secondhand-Mode und Kleidertausch zu setzen. Aber es gibt auch Labels, die auf eine nachhaltige und faire Produktionsweise achten und erschwinglich sind, zum Beispiel: wunderwerk

ANZEIGE

wunderwerk: header
© www.wunderwerk.com

Bereits seit dem Start ihrer Marke wunderwerk im Jahr 2012 setzten sich die beiden Gründer Heiko Wunder und Tim Brückmann dafür ein, mit stylischer und zugleich nachhaltiger Mode neue Standards in der Bekleidungsbranche zu etablieren.

wunderwerk: ethical runway
© www.wunderwerk.com

„So wie bisher kann es in der Textilindustrie im Hinblick auf die Umweltverschmutzung oder die Ausbeutung von Mensch und Natur nicht weitergehen“, sagt Heiko Wunder, der bei wunderwerk den Bereich Produkt und Design verantwortet. „Wir sind überzeugt, dass sich unsere Herangehensweise an Umweltschutz und soziale Verantwortung in Kombination mit wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit in absehbarer Zeit zu einem selbstverständlichen Standard in der Branche für Hersteller von Markentextilen entwickeln wird. Unser erklärtes Ziel ist es, international eine führende Position für öko-faire Mode einzunehmen und einer der drei Top-Anbieter in diesem Segment zu sein“, ergänzt Diplom-Kaufmann Tim Brückmann, zuständig für Vertrieb und Marketing.


Wunderwerk ging direkt mit einer vollwertigen Kollektion für Damen und Herren an den Markt, die viermal jährlich neu aufgelegt und zu zehn Terminen ausgeliefert wird. Die Kollektion umfasst etwa 140 Damen- sowie 70 Herren-Styles vom Blouson bis zur Jogging Pants und ist „metropolitan-casual“ ausgerichtet. Der Stil ist großstadtgeprägt, schlicht, mit leichten skandinavischen Einflüssen.

wunderwerk: men and women
© www.wunderwerk.com



Tunic metro blouse

wunderwerk: Tunic metro blouse
Empfohlen von Lebe-Liebe-Lache.com
© www.wunderwerk.com
Lässig und edel zugleich ist die Bluse aus hochwertiger Poplin-Biobaumwolle. Ausgestattet ist sie mit einem Kragen im Tunika-Stil und einer verdeckten Knopfleiste. Die edlen Perlmuttknöpfe sind GOTS-zertifiziert. Ob smart und chic im Büro oder entspannt und lässig im Café - die locker fallende Bluse ist vielseitig kombinierbar.

• Länge: 66 cm bei Grösse S
-Made in Portugal-

Material

100% organic cotton/ Bio-Baumwolle kbA
For the manufacturing of this product GOTS certificated fabrics/yarns are applied only. 
Für die Herstellung dieses Produktes wurden ausschliesslich GOTS zertifizierte Stoffe/Garne eingesetzt.



Soft sweat zipper jacket male


wunderwerk: Soft sweat zipper jacket male
© www.wunderwerk.com
Wofür steht eigentlich das "W"? Wow? Wahnsinn? Wohlig wärmend? Trifft eigentlich alles zu! Die superweiche "wunderwerk"-Sweatjacke mit kleinem Stehkragen, Reißverschluss und gerippten Bundabschlüssen hat zwei seitliche Eingrifftaschen und - als Eyecatcher - ein mit Ziernähten abgestepptes "W"-Emblem auf der Brust.

Material

100% organic cotton/ Bio-Baumwolle kbA
For the manufacturing of this product GOTS certificated fabrics/yarns are applied only. 
Für die Herstellung dieses Produktes wurden ausschliesslich GOTS zertifizierte Stoffe/Garne eingesetzt.

 
Die wunderwerk-Produkte zeichnen sich aufgrund eines ausgefeilten Qualitätssicherungsprogramms durch eine hohe Qualität der Materialien und der Verarbeitung sowie perfekte Passformen aus, bei zugleich marktfähigen Preisen.
 
wunderwerk: blouse
© www.wunderwerk.com
Der Firmenslogan lautet „wunderwerk – more than organic“. Heiko Wunder und Tim Brückmann haben hohe Ansprüche: „Wir sehen uns modisch im Umfeld von Marken wie Drykorn oder Closed und wollen uns in diesem Wettbewerb behaupten. Die wunderwerk-Kollektionen werden auch auf den regulären Modemessen anstatt nur auf den Ecofashion-Messen gezeigt. Unsere Modeprodukte werden als Fashion und nicht als Eco-Fashion verkauft.
 
Wir sind erstens davon überzeugt, dass unsere Herangehensweise sich in absehbarer Zeit zum Status Quo der Branche entwickeln wird, zweitens möchten wir durch unser Design überzeugen und drittens wollen wir uns mit den Großen der Casualwear messen – allein schon um zu zeigen, dass Stil und Nachhaltigkeit perfekt Hand in Hand gehen können. Es soll keine Ausreden mehr geben!“
 

Annette Maria meint: Ich habe während der letzten Jahre die Massen an Klamotten in den Läden gesehen und für mich entschieden, dass ich in meinem Leben etwas ändern möchte. So richtig klar wurde mir das dann im April 2013, als in Bangladesch die Textilfabrik Rana Plaza eingestürzt ist und mehr als 1000 Menschen tödlich verunglückten. Es kann und darf einfach nicht sein, dass Jeans für unter zehn Euro verkauft werden.

Faire Modelabels wie wunderwerk machen nicht nur schicke Kleidung, sie übernehmen auch Verantwortung: für die Arbeiter, die ihre Mode herstellen, und für die Umwelt. Und wie man unschwer erkennen kann hat Fair Fashion das Lager der Müslifraktion längst verlassen. In meiner neuen Tunic metro blouse fühle ich mich richtig wohl. Ich kann das Stück wunderbar mit meiner bestehenden Garderobe kombinieren.

Außerdem naheliegend: Seid nett zu euren Klamotten, pflegt sie ordentlich, repariert oder näht sie, wenn etwas kaputt geht - und waschst sie nur, wenn es nötig ist. So habt ihr länger etwas von euren Lieblingstücken und müsst seltener shoppen gehen.

Gut zu wissen: Seit einem Jahr besteht die wunderwerk-Kooperation mit einem langjährigen Kunden Thomas Marks, Inhaber der Ankleidezimmer Stores in Halle und Berlin, weiter auf Wachstumskurs und eröffnete seinen zweiten Store im letzten Oktober auf der Kastanienallee in Berlin-Prenzlauer Berg. Das Sortiment im Berliner Laden wird zudem durch Marken wie u.a. Dr. Bronners Naturkosmetik oder die Hanf-Jacken Marke Hoodlamb ergänzt.

wunderwerk Store: Kastanienallee 11; 10435 Berlin-Prenzlauer Berg


Du hast auch keine Lust mehr auf Ausbeutung von Mensch und Natur?  Dann profitiere von der tollen Onlineshop-Kollektion - oder besuche wunderwerk in Berlin! Lass uns die Welt gemeinsam ein wenig besser machen – und dabei auch noch gut aussehen!

Direkt zum wunderwerk Onlineshop: www.wunderwerk.com
19
ANZEIGE
Weitere Artikel von Annette Maria Böhm:
UNGESCHMINKT FRAU: Interview mit Bettina Zumstein
Einfach leben
Wiener LebensArt - Boutique Hotel "Altstadt Vienna" im Herzen Wiens
Weitere Artikel:
Schlossparfumerie Stuttgart: Tradition, die ihr 100Jähriges Jubiläum feiert!
Yoga Is - Ein lebensverändernder Film über die Kraft des YOGA
Mode Must-haves fürs Frühjahr
Hochsensibilität und die Suche nach der Sinnhaftigkeit im Berufsleben
Brauchen wir eine neue Vorbildkultur?
MORE THAN ORGANIC - WUNDERWERK FASHION
Lebe-Liebe-Lache.com
30550 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Kraftquelle CDs - gesprochen von Annette Maria Böhm
weitere CDs von Annette Maria Böhm
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: