53

3 aphrodisierende ätherische Öle: Düfte für erotische Stunden



ANZEIGE

Bereits unsere Vorfahren machten sich vor mehr als zweitausend Jahren, Düfte aller Art zu Eigen. So standen bei den Ägyptern zum Beispiel Massageanwendungen und Bäder mit wohltuenden, ätherischen Ölen hoch im Kurs. Und auch die alten Römer und Griechen räucherten getrocknete Blüten und Kräuterstückchen zu unterschiedlichen Zwecken. Sei es, um angenehme Schwingungen im Raum zu verbreiten oder eben auch um die Libido zu fördern. So verwundert es nicht dass das Wort „Aphrodisiakum“ von Aphrodite, der griechischen Göttin der Liebe, und Schönheit hergeleitet ist.

rent-a-moose/flickr
© rent-a-moose/flickr

Um die eigen Lust zu steigern und in die richtige Stimmung für romantische Zweisamkeit zu kommen, sollten Sie ganz spielerisch folgende 3 aphrodisierende und sinnliche ätherische Düfte ausprobieren:


1. Frangipani


Frangipani gehört zu denwohlriechendsten Blütenbäumen der Tropen. Verbreitet über den gesamten tropischen Raum, stammt  Frangipani  ursprünglich allerdings aus Mittelamerika und der Karibik. Aus den Blüten werden übrigens die so berühmten Blütenketten gebunden, die ankommenden Gästen in Hawai umgelegt werden. Kamaha’o Melia nennen die Hawaianer ihre Frangipaniblüten.

Frangipani 3dman_eu/pixabay 122
© 3dman_eu/pixabay

In buddhistisch geprägten Regionen gelten sie als das Symbol der Unsterblichkeit und die Blüten werden dort als Opfergaben an die Götter verwendet. Um den Namen der Blüten ranken sich viele Legenden. Wurden sie nun nach ihrem eigentlichen Entdecker, Botaniker Mercutio Frangipani, Ende des 15. Jahrhunderts benannt oder möglicherweise doch nach dem berühmten italienischen Parfumeur Frangipani,  dessen gleichnamiges Parfum die damalige Welt bezauberte.

Auch die Kreativität kann Frangipani sehr gut anregen, ob bei künstlerischer Arbeit oder bei schwierigen Prozessen im Job.

All jene, die mit ihrer Yin-Seite Probleme haben oder als Frau ihre weiblicheit nicht anerkennen wollen, nimmt Frangipani die Härte und lässt sie weicher und weiblicher werden. Der Duft lässt über die eigenen Vorurteile des selbsternannten negativen Frauenbildes hinwegsehen und man lernt sich mit seiner weiblichen Seite auseinanderzusetzen und sich kreativ mit den Yin-Anteilen anzufreunden.


2. Neroli

Neroli
© Starzyia/flickr

Neroliöl ist eine sehr kostbare Essenz aus den Blüten des Neroli-Baumes. Man sagt dem Öl nach, es beinhalte die Sonne des Südens. Neroli ist eines der erlesensten Öle, immerhin braucht es rund 1 Tonne der feinen Orangenblüten, damit man nur einen Liter des Neroliöles gewinnt. Das wunderbar duftende Öl findet häufig in Parfüms Verwendung. Es hat jedoch auch eine stark heilende Wirkung.

Seinen Namen hat Neroliöl von einer Prinzessin von Nerola bekommen, die ihre Handschuhe und Haarschleifen, und sogar Ihr Briefpapier mit diesem wunderbaren Öl beduftete. Das kam in ihrem Umfeld so gut an, dass der italienische Adel ihr dies nachtat und daraus ein richtiger Trend wurde. Man umgab sich überall mit dem Duft der Orangenblüten, sodass Neroliöl zu einem der beliebtesten Duftöle der Renaissance wurde.

Neroliöl wirkt direkt auf unsere Psyche ein, hellt die Stimmung auf, vertreibt Depressionen und depressive Stimmungen, es schenkt uns stets neuen Mut. Zudem schenkt uns Neroliöl innere Ruhe und Gelassenheit, es wirkt mitunter wie ein natürliches Beruhigungsmittel. Zudem ist Neroliöl aphrodisierend, d. h. man bekommt Lust auf Erotik.

Das Öl lässt sich übrigens mit einem Roll on-Stick von feeling (siehe Einkaufstipp weiter unten) wunderbar im Herzbereich, am Puls und im Bereich des Sonnengeflechtes (Magengegend) auftragen.
 
Auch als Raumduft verbreitet Neroli eine beruhigende, entspannte Atmosphäre, in der man getrost seine Ängste fallen lassen kann.
 
 
3. Jasmin

Der betörende Duft von Jasminblüten gehört zu den großen "Lockstoffen" überhaupt. Kein weiterer Duft wird derart mit der Sinnlichkeit, Erotik, und Weiblichkeit und verknüpft wie Jasmin. Dabei beeinflusst uns sein Duft auf ganz besondere Weise. Er beflügelt nicht nur unsere Stimmung und Phantasie sondern löst gleichzeitig auch Verkrampfungen und baut Ängste ab. So werden ganz spielerisch Lebensfreude und Sinnlichkeit und gefördert.

Der Hauptinhaltsstoff des Jasmins, Ester, ist ein wichtiger Vertreter der Aromakultur. Sie wirken seelisch und körperlich entspannend und schenken Ruhe und Gelassenheit.

Jasmin verfügt aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung über hormonähnliche Inhaltsstoffe, die direkt positiv auf unser Hormonsystem einwirken können.

Jasmin rakpakman/pixabay 92
© Jasmin rakpakman/pixabay 92

Die sagenhafte erotisierende Wirkung des Jasmins war schon seit frühesten Zeiten bei in Indien und dem abrabischen Raum beliebt. Die erotisierende Kraft hilft Hemmungen aufzulösen und die Phantasie zu beflügeln, so dass es uns leichter fällt uns hinzugeben.

In Mischungen mit weiteren hormonell wirkenden ätherischen Ölen wie Ylang Ylang, Rosengeranie, Sandelholz, und Moschuskörnern ergeben sich so sehr verführerische und erotische Mischungen. Durch die euphorisierenden Eigenschaften des Jasmin kann er ebenso sexuelle Blockaden lösen, da diese meist mit Stress, Anspannung und Ängsten einhergehen.

Jasmin hebt zudem die Stimmung. Sein Duft ist so tiefgreifend, dass er auf die Seele einwirken kann. So gehen wir mit neuer Begeisterun viel Schwung und gestärktem Selbstbewusstsein unseren Weg.

Seine stimmungsaufhellende  und die Inspiration fördernde Wirkung regen die Kreativität an und motivieren uns für das Unbekannte und Ungewöhnliche. Er unterstützt auf spielerische Art alle kreativen und schöpferischen Arbeitsprozesse.

In stressigen Zeiten lässt er uns zu Ruhe und inneren Frieden zurückfinden. Dabei gibt er viel Platz zum Träumen und zum Wiederentdecken unserer Sinnlichkeit. Wir lernen wieder Kopf und Herz zusammenzubringen und gelassen in den neuen Tag zu gehen.


LEBE-LIEBE-LACHE EINKAUFSTIPP:  feeling - Zauber der Düfte

Die Sinne mit den wertvollsten Extrakten der Natur verwöhnen!

Ätherische Öle wirken regenerierend, pflegend und stimulierend auf Körper, Geist und Seele.
Fördern auch Sie Ihre Gesundheit, Sinnlichkeit ,Schönheit und Vitalität mit den kostbaren Kräften der Natur.

Die naturreinen feeling - Produkte sind von bester Qualität und eröffnen Ihnen die Möglichkeit, eine neue Lebensqualität durch ein Leben in Harmonie mit der Natur zu entdecken.


Direkt zum feeling Onlineshop:  www.feeling.at
53
Weitere Artikel von Annette Maria Böhm:
UNGESCHMINKT FRAU: Interview mit Bettina Zumstein
Einfach leben
Wiener LebensArt - Boutique Hotel "Altstadt Vienna" im Herzen Wiens
Weitere Artikel:
SCHMUCKes von Stefanie Burk
Live To Love: Besuch im Zeichen des Glücks
Ursula Karven ist das neue internationale Gesicht von LOGONA Naturkosmetik
Auch Hochsensible können sich behaupten
Deine Weiblichkeit
Der Krebs - die Seele
Lebe-Liebe-Lache.com
31101 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Kraftquelle CDs - gesprochen von Annette Maria Böhm
weitere CDs von Annette Maria Böhm
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: