30
ANZEIGE:

Entdecke den Maare-Mosel-Radweg in der Moseleifel



ANZEIGE

Keine Frage: die Mosel-Region gehört zu den schönsten und beliebtesten Urlaubsgebieten Deutschlands überhaupt. Die Moseleifel bietet dabei nicht nur unzählige Sehenswürdigkeiten und uralte Kulturdenkmäler, sondern auch eine einzigartige Natur und den ausgezeichneten Radweg Eifel.

Entdecke den Maare Mosel Radweg in der Moseleifel
© lapping/pixabay

Der Maare-Mosel-Radweg verbindet die sanfte Moselkulturlandschaft mit ihren Weinbergen und malerischen Dörfern, mit der herb-romantischen Vulkaneifel. Genussradeln pur: Über imposante Viadukte und Brücken, durch kühle Tunnel und die tiefgrünen Wälder der Eifel führt der Radausflug. Und weiter gehts... vorbei an längst erloschenen Vulkanseen und tiefblauen Maaren hinab in die weltbekannte Weinkulturlandschaft der Mosel. Die Radwege der Moseleifel verraten einiges über Land und Leute. Und die vielen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke bieten hungrigen Radlern Rastplätze und köstliche Speisen. Auf Grund der durchgehenden Asphaltdecke ist der Maare-Mosel-Radweg übrigens auch als Kinderradweg und für Inline-Skater geeignet. Kein Zweifel: Der Maare-Mosel Bahntrassenweg zählt zu den schönsten Bahntrassenradwegen in Deutschland.


Gut zu wissen

Der Maare-Mosel-Radweg ist in beide Richtungen mit dem Rad befahrbar, wird jedoch von den meisten Ausflüglern von Daun nach Bernkastel-Kues genutzt. Rund um Gillenfeld kann man sich übrigens auf eine der Erlebnisrunden zum Pulvermaar locken lassen. Und rund um Daun und Manderscheid kann man auf sieben Raderlebnisschleifen die Gegend sprichwörtlich "erfahren". Nehmen Sie sich doch die Zeit für eine Bootstour auf dem Pulvermaar. Dabei kann man ganz in Ruhe das glasklare Wasser und die wunderbar Ruhe genießen. Kurz darauf fahren Sie auf der Erlebnisschleife "Lavabomben-Route" im Vulkanhaus Strohn vorbei, einem bekannten Museum im beliebten Vulkaneifel European Geopark. Hier haben Sie die Möglichkeit, mächtige Lavaspalten zu bestaunen, an Vulkangasen zu riechen, oder die begehbaren Erlebnisräume zu erkunden. Eine rund 110 Tonnen schwere Lavakugel, welche am Ortsausgang thront, ist für Kinder ein echtes Highlight.

Ein weitere Möglichkeit für einen attraktiven Stop bietet Manderscheid mit seinem Maarmuseum. Kinder und ihre Familien begeistert das begehbare Modell eines Maares und der interessante Fossilien-Bereich.


Der Maare Mosel Radweg in der Moseleifel
© Dieter_G/pixabay

Von Manderscheid aus radelt man weiter auf dem Hauptradweg zurück nach Pantenburg. Nur noch bergab gehts jetzt durch eine wundervolle Eisenbahnlandschaft durch die abwechslungsreiche Landschaft der Moseleifel. Gleich hinter Plein führt der Radweg mit einem rund 500 Meter langen Tunnel durch das herbe Vulkangestein. Umgeben von herrlichen Laub- und Mischwäldern geht es weiter in die Säubrennerstadt Wittlich. Die „Altstadtrunde“ führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Nach der Stadtdurchquerung eröffnet sich Ihnen die Weite des Wittlicher Tales mit seinen Weinbergen. Auch in das mittelalterliche Bernkastel-Kues ist es nun gar nicht mehr weit. Von Wittlich aus radelt man dann durch malerische Wälder ins Liesertal. Der Fluss Lieser begleitet den Radweg auf den letzten - leicht abwärts zu rollenden – Kilometern bevor er im gleichnamigen Ort in die Mosel mündet. Von dort sind es nur noch 4 km bis in die berühmte Stadt der Rebe und des Weines: Bernkastel-Kues.


Das Pauschalangebot für 2 Tage radeln

Inklusive: 2 x Lunchpaket und 2 x Platzreservierung im Regio-Radler

Radeln in der Moseleifel Maare-Mosel-Radweg XL in 3 Tagen (82km)
(Kombination mit dem Moselradweg)


Reiseablauf:


Anreise nach Wittlich

Sie übernachten in einer ausgewählten Unterkunft in Wittlich oder näherer Umgebung

1. Radeltag
Am nächsten Morgen fahren Sie mit dem Regio-Radler Bus nach Daun und radeln über den Maare-Mosel-Radweg nach Wittlich etwa 38km. Übernachtung in Wittlich

2. Radeltag
Heute fahren Sie weiter über den Radweg und erreichen das romantische Moseltal und fahren ganz entspannt entlang des Flusses bis Traben-Trarbach. (ca. 44km) Übernachtung in der Jugendstilstadt Traben-Trarbach oder näherer Umgebung

Abreise
Am Morgen fahren Sie mit dem Zug (Umstieg in Bullay) nach Wittlich zurück.

Zubuchbare Leistungen:


Alle Infos als PDFDie Liste aller verfügbaren Reisepakete finden Sie hier: KLICK>>

jks_blog_marketing Blog-Marketing ad by JKS Media
30
Weitere Artikel:
Die neue Lässigkeit: Hosentrends im Sommer 2014
Auf Skiern dem Stimmungstief davonfahren
Einfach mal die Seele baumeln lassen - Der Garten als Ruhequelle
Die Lilifee-Hölle – Mädchen in den Fängen der Glitzerfee
Neue Studie: Die Zukunft gehört Bio
Körper und Geist im Einklang: Im hohen Alter selbständig bleiben
16 Fragen für den Jahresrückblick: André Eisermann
Einfach zum Niederknien: Das Kruisherenhotel in Maastricht
Meditier dich schlank
Lebe-Liebe-Lache.com
29997 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Kraftquelle CDs - gesprochen von Annette Maria Böhm
weitere CDs von Annette Maria Böhm
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: