166

16 Fragen für den Jahresrückblick: Sabrina Fox


Wieso, weshalb, warum? Wieder geht ein Jahr zu Ende, in dem wir alle viel erlebt haben. Aber nehmen wir aus unseren Erfahrungen und Erlebnissen auch etwas mit?

Passend zum Jahresrückblick 2016 haben wir 16 Fragen zusammengestellt, in denen sich unsere LEBE-LIEBE-LACHE Autoren und ausgesuchte InterviewpartnerInnen mit dem vergangenen Jahr auseinandersetzen. Und vielleicht lassen auch Sie sich zu Ihrem ganz persönlichen Rückblick inspirieren!

Sabrina Fox
ist Buchautorin, läuft schon seit Juli 2014 barfuß und steckt bei Ihren Vorträgen und Workshops regelmäßig andere Menschen mit ihrer Begeisterungsfähigkeit an. Kein Wunder also, dass Sie auf ein erfahrungsreiches Jahr zurückblicken kann...

Sabrina Fox mit ihren Büchern
© www.SabrinaFox.com



1. Gab es während des Jahres 2016  ein erstes Mal in Ihrem Leben? Haben Sie etwas das erste Mal gemacht, waren Sie an einem neuen Ort, …?

Sabrina Fox Barfuss mit Elefanten
© www.SabrinaFox.com
Ich bin zum ersten Mal richtig aufs Land gezogen. Ich stand zum ersten Mal barfuß neben einem Elefanten. Ich habe zum ersten Mal auf einer Hang-Bal gespielt. Ich bin das erste Mal auf einer Cajon getrommelt.

Ich war das erste Mal in Südafrika. Ich war das erste Mal auf einem E-Bike. Ich habe das erste Mal eine Wandertour gemacht und nur in Hütten ohne Elektrizität und fließend Wasser übernachtet.

Ich habe das erste Mal ein Konzert in Kanada gegeben. Ich habe das erste Mal einen Gartenteich verkleinert. Ich war zum ersten Mal mit meiner 89-jährigen Mutter bei einem „Running-Sushi-Buffee“. Ich habe zum ersten Mal barfuß einen Berg bestiegen.




2.
Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnisse haben Sie sich angeeignet, die Sie  vor einem Jahr noch nicht hatten?

Ich mache gerade eine Ausbildung als Rhythmustrainer und lerne sehr viel über Rhythmus, Koordination und Trommeln.

Sabrina Fox Falalalala
© www.SabrinaFox.com


3. Welche Erlebnisse im Jahr 2016 zählen zu den drei schönsten?

Das kann ich nicht beantworten, denn ich habe jeden Tag schöne Erlebnisse. Aber eines ist immer besonders schön: Wenn ich meine erwachsene Tochter umarmen kann, die in den Staaten lebt.


4. Gibt es ein Ereignis, das Ihr Weltbild verändert oder nachhaltig geprägt hat?

Nein


5. Welche Person haben Sie  kennengelernt, die Ihr Leben besonders bereichert (hat)?

Zum Lesen klingt es nicht besonders spannend, aber zum Erleben schon: Ich finde so ziemlich jeden Menschen, den ich treffe, spannend und bereichernd.


6. Was hätten Sie nicht geglaubt, wenn Ihnen jemand das vor einem Jahr vorausgesagt hätte?

Das Donald Trump neuer US Präsident wird.


7. Gibt es einen besonderen Geruch, ein außergewöhnliches Geräusch oder einen Geschmack, den Sie wahrgenommen haben?

Ich hoffe das macht mich nicht zu einem unsensiblen Menschen ...lach ... aber da ist mir nichts aufgefallen.

8. Wer oder was war für Sie die größte Überraschung?

Das wir immer noch keine friedliche Lösung für den Syrienkonflikt gefunden haben.


9. Wer oder was hat Sie herzlich zum Lachen gebracht? Wann haben Sie das letzte Mal so richtig gelacht?

In meiner Vocal-Impro-Gruppe haben wir gestern einen witzigen Groove hingebracht und haben uns darüber köstlich amüsiert.


10. Was würden Sie so nicht mehr machen?

Ich habe gerade den Leiter einer wöchentlichen Gruppe enttäuscht, weil ich nicht jedes Mal kommen kann. Als Freiberufler kann ich nicht alles genau vorausplanen. Das werde ich in Zukunft klarer machen.


11. Welches Buch, welche Lektüre, welches Werk hat Sie am meisten beeindruckt?

„Verkörperter Schrecken“ von Bessel van der Kolk – ein sehr beeindruckendes Buch über die Möglichkeiten Trauma zu heilen. Sehr zu empfehlen. Sollte jeder lesen.


12. Was hat sich zum Positiven gewendet?

Es gab nichts „Negatives“ vorher. Meine Seele möchte sich im Menschsein entwickeln – und dazu braucht es Lernaufgaben und dafür bin ich dankbar. Manche Sachen haben sich „ent-wickelt“ – sind also auf die Ebene des „Gelöst-seins“ gerückt: Meine Suche nach einem neuen Zuhause zum Beispiel.


13. Was haben Sie geschafft, auf welche Leistung sind Sie stolz?

Dieses Jahr habe ich keine einzige „unnütze“ Diskussion geführt. Unnütze Diskussionen nenne ich die, bei denen ich jemanden überzeugen will oder mein Gegenüber kein Interesse an neuen Gedankengängen hat. Also da geht es nicht um ein Gespräch (bei dem man sich austauscht und interessiert ist) sondern von einer unnützen Diskussion (in der keiner interessiert zuhört und jeder nur überzeugen will). Ich merke das jetzt immer sofort und wechsele das Gesprächsthema oder verabschiede mich. Weiterhin bin ich ganz erfreut darüber, dass ich gerade lerne gleichzeitig zu trommeln und dazu zu singen. Und in diesem Jahr bin ich stolz darauf „Die Sehnsucht unserer Seele“ – ein 18 Jahre altes Buch von mir, komplett neu überarbeitet und veröffentlicht zu haben.


14. Welches ungewöhnliche Kompliment haben Sie erhalten?

„Sie haben aber schöne Füße, dafür dass Sie immer barfuß gehen.“

Sabrina Fox in den Bergen
© www.SabrinaFox.com

15. Wofür sind Sie besonders dankbar?

Für meinen Körper und all die wunderbaren Menschen in meinem Leben.


16. Was ist Ihnen wichtig geworden, das es vor einem Jahr noch nicht war?

Die Zeit auf dem Land und das leichte und entspannte Miteinander in unserem kleinen Ort.



Sabrina Fox
© Christian M. Weiss
Sabrina Fox
beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit ganzheitlichen Themen. Seit diesem Zeitraum schreibt sie Bücher, gibt Workshops und hält Vorträge. Mit einer Mischung aus Offenheit, Klarheit, Wärme und Humor inspiriert sie, den eigenen Seelenweg zu erforschen.

Sie zeigt Wege zu mehr Wachheit und Veränderung. Mut, Selbstliebe, Achtsamkeit, Intuition – alles Themen, die der Barfußgängerin vertraut sind. Sie ist Bestseller-Autorin von über einem Dutzend Büchern, absolvierte Ausbildungen als klinische Hypnosetherapeutin, Mediatorin, Konflikt-Coach und studierte Bildhauerei, Rhythmus und Gesang.

http://sabrinafox.com/



Die Sehnsucht unserer Seele


(Vollständig überarbeitete Neuauflage 2016)

„Beim ersten Durcharbeiten merkte ich, dass ich eigentlich ein neues Buch schreiben werde. Ja, bestimmte Erinnerungen sind noch drin, aber alles durfte ich auf den neuesten Stand bringen. Es war berührend zu sehen, dass Themen, die mich damals (Erstausgabe 1999) beschäftigt hielten, sich aufgelöst haben. Dinge, von denen ich vermutet hatte, dass sie eintreten, auch eingetreten sind. All das lässt sich rückblickend mit großer Dankbarkeit erkennen. Wachstum erleichtert das Leben enorm. Es ist wegweisend und erleichternd, der eigenen Intuition zu vertrauen.“




Buch von Sabrina Fox - Die Sehnsucht unserer Seele
Empfohlen von Lebe-Liebe-Lache.com
Sabrina Fox
Die Sehnsucht unserer Seele
Die Lust, den eigenen Weg zu finden

Sabrina Fox, spirituelle Powerfrau und Symbolfigur der weiblichen Sinnfindung hat ihren Bestseller grundlegend überarbeitet und um zentrale Themen der letzten Jahre erweitert. Dabei geht es ihr immer auch um die Frage: Betrachten wir unser Leben mit den Augen der Seele oder mit den Augen der Persönlichkeit?


Direkt bei amazon bestellen:
Direkt bei Amazon bestellen



166
Weitere Artikel von Sabrina Fox:
Die Liebe kommt und die Liebe geht. . .
Spiritueller Mann, Auf der Suche nach einem spirituellen Mann
Das neue Ich!
Weitere Artikel:
Tina Turners Super-Group BEYOND veröffentlicht ihr drittes Album LOVE WITHIN
Duftheilkunde - Der Weg, den Düften zu begegnen
bulgarisches Rosenöl - wie eine liebevolle Umarmung
Was kann Grünkohl eigentlich? Diese 5 Gründe sind wirklich beeindruckend. . .
Smitten möchte die Buntheit der Welt einfangen
Isan, Der Traum von einem Kinderdorf soll wahr werden
Lebe-Liebe-Lache.com
28805 „Followers“

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Kraftquelle CDs - gesprochen von Annette Maria Böhm
weitere CDs von Annette Maria Böhm
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: