Forster’s Naturresort
Neustift im Stubaital - Österreich - Tirol
30
Erlebnisbericht vom 29.10.2016

Forster's Naturresort - wunderbare Location des Rückzugs und der Erholung


Auf unseren zahlreichen Rechechereisen durch die österreichische Bergwelt hat sich die Tiroler Landeshauptstadt  Innsbruck für uns mittlerweile als Dreh- und Angelpunkt herausgestellt. "Gleich hinter der Glockengießerrei", so  habe ich es mir mittlerweile gemerkt,  geht es Richtung Brenner und regelmäßig weiter nach Südtirol... . Doch dieses Mal sind wir bereits nach der ersten Ausfahrt hinter Insbruck, an unserem Ziel angekommen: Im zauberhaften Stubaital.

Behaglichkeit erleben, Erholung spüren, Herzlichkeit genießen

Mit seiner idealen Lage im Herzen von Neustift im Stubaital, empfängt uns Forster's Naturresort als wunderbare Location des Rückzugs und der Erholung.

Forsters Naturresort
© www.hotel-forster.at

Ein Morgen in Forster's Naturresort: Sanft werden wir von der morgendlichen Sonne, die bereits über den Stubaier Berggipfeln aufgeht, geweckt. In unserer geräumigen Suite Sonnenstein  finden wir die Bewegungsfreiheit, die wir uns wünschen.

Forsters Naturresort: Kissen Zirbe
© www.lebe-liebe-lache.com
Die Liebe zum Detail und die Verarbeitung heimischer Hölzer verleiht unserem Refugium ein besonders behagliches Ambiente.

Die komfortable Ausstattung der Räumlichkeiten und die liebevollen Details, wie das wohlduftende Zirbenkissen, lassen bei uns keine Wünsche offen.


Liebevoll gepflegt wird die Suite on Hatice, die sich uns persönlich vorstellt und uns auf das umfangreiche Kissenmenue des Hauses hinweist. Und so freuen wir uns, als sie uns am Abend die gewünschten Dinkel-Zirben Kissen reicht.Eine wunderbare Oase also... mit viel Platz zum Träumen und Ausruhen. Wir gönnen Körper und Geist eine Atempause, lassen die Seele baumeln und sagen dem Alltagsstress Lebwohl.

Forsters Naturresort: Tolle Suiten und Zimmer
© www.hotel-forster.at


Eine richtig gute Idee: 3/4-Verwöhnpension nach dem R50-Prinzip

Bei Forster’s möchte man, dass die Gäste ihre Urlaubsregion mit allen Sinnen erfassen. Der Genuss spielt dabei eine große Rolle. Deshalb präsentiert man uns ein kulinarisches Angebot nach dem R50-Prinzip, dem eine einfache Philosophie zugrunde liegt: Ob Frühstück, Nachmittagskaffee, Abendessen oder Spezialitätenbuffet – wir genießen immer wieder besondere Produkte und traditionelle Schmankerl, die in einem Radius von 50 Kilometern rund um Forster’s Naturresort hergestellt werden und typisch sind für diese Region. Somit bietet man uns kulinarische Vielfalt, inspiriert von der Liebe zur Natur und zur Region - Freude!

LEBE-LIEBE-LACHE meint: Die Desserts sind besonders fein und schmecken einfach himmlisch! Ein besonders Lob verdienen auch die aufmerksamen Servicemitarbeiter!


Forsters Naturresort: Dessert zum Abendessen - total lecker
© www.lebe-liebe-lache.com

Gelebte Herzlichkeit

Warmherzigkeit und echte Begeisterung zeichnet Familie Gleirscher aus! Beim Prosecco-Empfang werden wir sehr lieb von der Seniorchefin begrüßt und auf die Sehenswürdigkeiten und Naturschätze der nähreren und weiteren Umgebung hingewiesen. Nach und nach stellen sich alle Familienmitglieder bei uns vor und wir spüren: Hier ist man mit ganzem Herzen bei den Gästen.

Familie Gleirscher: Hotel Forsters Naturresort in Neustift Stubaital
© www.hotel-forster.at

Vom Glück beim Wandern rund um Neustift

Am nächsten Tag gehts für uns gleich hinter Forster's Naturressort los: Der kleine Weg schlängelt sich neben einem munter rauschenden Bachlauf und sofort sind Körper, Seele und Geist bereit für Erfrischung und Erneuerung.

Forsters Naturresort: Herbstlicher Weg hinterm Hotel
© www.lebe-liebe-lache.com

Das absolute Glück liegt bekanntlich dort, wo wir in der Lage sind ganz im Augenblick, im Hier und Jetzt aufzugehen. Und so schieben wir die Frage nach einem Ziel bewußt in den Hintergrund und laufen einfach munter drauflos. Und siehe da, uns offenbaren sich die  "Wunder" eines goldenen Oktobertages. Wir beobachten Gleitschimflieger bei ihren Höhenflügen und sanften Landungen sowie friedlich grasende Kühe und Schafe auf saftigen  Weiden und Hängen. Wir genießen das kindliche Sonntags-Glück bei strahlend blauem Himmel ein Vanille-Erdbeereis im "Hörnchen" zu naschen... Wir denken einfach an überhaupt nichts mehr. Sondern gehen. Wandern. Sind ganz angekommen, obwohl wir doch unterwegs sind. Genießen die Natur ringsum und atmen das eine oder andere Mal ganz tief ein. Das tut gut. Und gibt Kraft.


Forster’s Kräuterhof


In Forster’s Kräuterhof erfährt man Wissenswertes und Praktisches rund um Kräuter und ihre Verwendung. In Nina Gleirschers vielseitigen Kulinarium, dem herrlichen Kräutergarten erleben wir neben informativen und genussvollen auch besondere tierische Momente.

Forsters Naturresort: Kräuterherz
© www.hotel-forster.at

Forster’s Hauskapelle


...liegt am Hügel gleich neben dem Kräuterhof und ist in ihrer Schlichtheit dem Heiligen Franziskus geweiht, dessen Liebe zum einfachen Leben und zur Natur uns nach wie vor inspiriert. Die Kapelle bietet Platz für jede Konfession. Hier finden Gäste einen Raum für Besinnung, Einkehr und Spiritualität oder ganz einfach: einen Ort zum Innehalten!



LEBE-LIEBE-LACHE meint: Vorbildliche Energiegewinnung !

Die gesamte Energie, welche zum Betreiben des Hotels Forster nötig ist, wird mit Hilfe von modernster Technik wie Grundwasserwärmepumpen, Wärmetauschern, Abwärmenutzung, Verbrauchsstromüberwachung etc. zu 100 % von der Tiroler Wasserkraft AG bezogen. Somit werden unschlagbare 95% der Energie aus CO²-freier, erneuerbarer und atomstromfreier Energie gewonnen. Weiter gehören optimierte Mülltrennung und sorgfältige und nachhaltige Auswahl bei den Materialen zur erfreulichen Unternehmenspraxis.

LEBE-LIEBE-LACHE Fazit: das Stubaital ist ein Naturjuwel. Nach einem aktiven Tag genießen wir in Forster's Naturressort kulinarische Köstlichkeiten und spüren die wohltuende Ruhe, die den entspannten Körper durchströmt. Herzlichkeit ist hier allgegenwärtig spürbar und so fühlen wir uns vom ersten Moment an geborgen und wohl umsorgt.

In Forster's Naturressort wird uns ein wunderbarer Rahmen für unseren Aufenthalt geboten. Neben aufmerksamen Mitarbeitern, welche uns zum Beispiel gern unseren Lieblingstisch reservieren und sich umfassend um uns kümmern, sorgt ein charmanter Musikabend - es gibt Zittermusik, von Feinsten - für ein stimmungsvolles Ambiente.

Forsters Naturresort: Restaurant Kräuters
© www.hotel-forster.at

Der Küchenchef und sein Team zaubern für uns feinste regionale, leichte und gesunde Köstlichkeiten und verwöhnt uns mit besonderen vegetarischen Gaumenfreuden.

Forster´s Naturressort  bietet in der Tat eine zauberhafte Lebenswelt für Naturliebhaber wie uns und all jene, die Wanderwege direkt vor der Haustür lieben.

Gönnen Sie sich doch einmal eine Auszeit vom Stress des Alltags oder machen Sie dem Partner / der Partnerin eine Freude!

Direkt zur Forster's Naturressort - Homepage: www.hotel-forster.at
Forster’s Naturresort
Pinnisweg 2
6167 Neustift im Stubaital
Österreich
Tirol - Neustift im Stubaital - Bezirk Innsbruck Land
30
Unsere Reise-Erlebnisberichte der letzten Jahre: