28

Körper - wer bist Du?


Na, wie sieht es aus mit der Körper - Identität, der Körper - Integrität, der Körper - Wahrnehmung? Freuen wir uns an unserem Körper, sind wir vollkommen mit ihm verbunden, sind wir gar Körper?

Heiße Fragen ?

Ja, in der Tat, denn hier geht es wirklich ums Eingemachte! Die 3 L's "Lebe, Liebe, Lache" sind um 2 L's auf die 5 L's zu erweitern und ergeben dann: Leben, Lieben, Lachen, Lernen, Lust - alles klar?

Nun aber mal der Reihe nach: Meines Erachtens haben wir nicht nur einen Körper, sondern sind auch Körper. Und: Wir haben die Aufgabe mitbekommen uns mit und an ihm zu erfreuen. Ihn zu lieben und mit ihm Liebe zu machen. Dafür ist die Voraussetzung ein Eins – Sein mit ihm, mit seiner Gesamtheit, mit jedem Körperbereich, jeder Körperzelle. Auch mit dem Schoßraum, dem Beckenbodenbereich.


Falls hier durch traumatische Erlebnisse die Verbindung, der Kontakt, das Fühlen nicht ganz da ist, kann dies genauso durch Wahrnehmungs – Hinspürübungen, also durch Beschäftigung mit ihm verändert und aufgelöst werden, wie durch neue, positive Erfahrungen im Intimbereich - raus aus einer traumatisierenden Starre und rein ins Vergnügen.

Einerseits also immer wieder mal hinspüren, wahrnehmen, für wahr nehmen, was im Körper ist, was er uns zeigt, zeigen möchte, welche Impulse es gibt. Andererseits gezieltes Arbeiten im Intimbereich, ob mit professioneller Unterstützung eines Sexological Bodyworkers, oder mit sich selbst all-ein.Die Beschäftigung mit sich selbst, die praktizierte Selbstliebe, ist in jedem Falle sehr hilfreich. Vielleicht probierst Du es mal ein bisschen anders, als gewöhnlich? Traue Dich neugierig zu sein, zu (er)forschen, zu experimentieren, neues auszuprobieren!

Du kannst verschiedene Stellungen ausprobieren, den Ort wechseln, die Stimme und den Atem mal anders als gewohnt dazu nehmen oder Dich auch mal im Spiegel bewundern. Der Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Traue Dich! Und das Schönste: Du darfst es genießen! Im Grunde ist es sogar unsere Aufgabe, dies alles und damit uns selbst in vollen Zügen zu genießen.

Hast Du gerade einen Geliebten, eine Geliebte übt die Wahrnehmungsfähigkeit eben auch durch Einsatz der Sprache, sagt Euch gegenseitig, was ihr wie möchtet und wechselt Euch ab im Wunscherfüllen.Erst die eine, dann der andere oder umgekehrt, also mit klar definierten Rollen: EmpfängerIN, GeberIN. Das erleichtert vieles, entspannt (nimmt Euch aus dem ich bekomme etwas, also muss ich sofort etwas zurückgeben Modus heraus), ermöglicht intensivere Körperwahrnehmungen und vereinfacht das Spüren, was Du gerade in diesem Moment wirklich möchtest. Und: Traue Dich fein zu justieren. Derdie GeberIN ist dankbar für präzise Hinweise!

Hast Du gerade keinEN LiebstEN, frage einfach irgend einen Dir angenehmen oder auch nicht so angenehm erscheinenden Menschen, ob ersie diese Übung mit Dir machen mag.
Prinzipielles Spüren, Wahrnehmen, die Verbindung zu den Körperimpulsen Üben ist am gesamten Körper möglich.

Ansonsten gilt auch, das in-den-Körper- Hineinspüren ist grundsätzlich überall möglich, auch bei alltäglichen Arbeiten, unabhängig davon, ob Du privat oder beruflich unterwegs bist. Nimm Dir immer mal wieder einen Moment Zeit hin – und hineinzuspüren.

In jedem Falle viel Vergnügen, Freude und Liebe bei Deinen Forschungsreisen zu Dir selbst


wünscht  Volkmar Münz



Volkmar Münz
© Volkmar Münz
Volkmar Münz
ist diplomierter Shiatsu Behandler und certified Sexological Bodyworker.
Er gibt in diesem Bereich Sessions, Einzel –, Paar – und Gruppencoachings. Er veranstaltet Kuschelevents und gibt Workshops rund um das Thema Liebe, Liebhaberin, Liebhaber, Sexualität und Genitalmeditation.

Seine nächsten Workshops finden an folgenden Tagen statt: 18.06., 26.06., 16.07
Die nächsten Infoabende Sexological Bodywork: 17.06. und 15.07. Die nächsten Kuschelevents: 19.06. und 17.07


Weitere Hinweise zu Veranstaltungen und konkrete Tipps für guten Sex findest Du hier: www.sonnenkunst.info

Kontakt und Fragen auch per Email: info@sonnenkunst.info oder über
Facebook
28
Weitere Artikel:
bulgarisches Rosenöl - wie eine liebevolle Umarmung
Partnerschaft und Sexualität im Kamasutra
Göttin Gayatri - Frau des Schöpfergottes Brahma
Rasayan Kundalini: Erweckung durch 3HO, Tantra oder Reiki?
Lippenlust und Lippenfrust - An der Nase eines Mannes. . .
Zustimmung - was sonst?
Die Farben des Regenbogens- Gelassen mit Ärger, Trauer und Angst umgehen
SANDORINI - wohltuende Pflege mit deutschem Bio Sanddornöl
Ein Blazer, zwei Büro-Outfits
Lebe-Liebe-Lache.com
28895 „Followers“

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Kraftquelle CDs - gesprochen von Annette Maria Böhm
weitere CDs von Annette Maria Böhm
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: