696
Auch Hochsensible können sich behaupten

Luca Rohleder über die etwas andere Art sich durchzusetzen


Aufgrund der ausgeprägten Intuition und Feinfühligkeit hat das Gehirn von hochsensiblen Personen (HSP) mehr Umweltinformationen aufzunehmen als üblich. Sie müssen dabei nicht nur die Einflüsse durch Umwelt, sondern vor allem auch die des Umfelds mitverarbeiten. Hochsensible bekommen die Gefühle und Stimmungen ihrer Mitmenschen förmlich aufgedrängt, ob sie wollen oder nicht. Sie stehen daher in ihrem Leben vor einem anspruchsvollen Lernprozess. Sie laufen Gefahr, den negativen Einflüssen durch Mitmenschen zu viel Beachtung zu schenken. HSP haben die Gratwanderung zu meistern, zwischen den zahlreich einprasselnden Informationen die positiven Einflüsse nicht zu übersehen. Dennoch hat in der Summe das Leben den Hochsensiblen von Anfang an eine große Bürde auferlegt. Sie bekommen die guten wie auch die schlechten Seiten des menschlichen Daseins wie auf dem Präsentierteller serviert.


Das ist auch die Hauptursache, warum HSP oft wie gelähmt sind, wenn es darum geht, sich zu behaupten. Es scheint ihnen unmöglich zu sein, schnell zu schalten, wenn Vorteile oder sonstige Annehmlichkeiten zu verteilen sind. Selbst bei verbalen Angriffen zeigen sie selten schnelle Handlungsmuster. Die eingehenden Informationen im Gehirn von HSP, die verarbeitet, geordnet und analysiert werden müssen, sind einfach zu komplex. Damit ist es nahezu unmöglich, spontane Handlungsstrategien aus dem Hut zaubern zu können. Wenn es also darum geht, schnell zu schalten, werden HSP meist den Kürzeren ziehen. Die richtigen Argumente oder Reaktionen fallen ihnen in der Regel zu spät, manchmal erst nach Stunden ein. Im Prinzip sind das schlechte Voraussetzungen, um sich in einer Zeit der zunehmenden gesellschaftlichen Verrohung durchsetzen zu können.


Der Wunsch vieler HSP sich spontan behaupten zu können, ist infolgedessen ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen. Sie würden sich in einen Wettbewerb mit Normalsensiblen begeben, den sie nur selten gewinnen werden. Vielmehr sollten sich HSP auf ihre Hauptstärke besinnen. Insbesondere lebenserfahrene HSP sind in der Lage, sich allein mit ihrem 6. Sinn durchzusetzen. HSP können infolgedessen von einer etwas anderen Durchsetzungsstrategie profitieren.

Hochsensible müssen eigentlich nur geduldig abwarten. Und sie werden feststellen, wie sich die Dinge wie von Geisterhand zu ihren Gunsten entwickeln. Es scheint so, als könnten sie positive Zufälle herbeiführen. Dies ist jedoch ein Trugschluss. Vielmehr ist es die Intuition von Hochsensiblen, die sie zu den passenden Orten, zu cleveren Einsichten, den besseren Rahmenbedingungen und zu den richtigen Menschen führt. Im Laufe ihres Lebens bemerken HSP, dass es oft gar nicht notwendig ist, sich im Jetzt durchsetzen zu müssen. Denn sie wissen, dass das Morgen und vor allem das Übermorgen auf ihrer Seite stehen werden. Mit dieser Gewissheit, dass sich viele Gegebenheiten sowieso in ihrem Sinne positiv drehen, können HSP viel Lebensfreude generieren. Mit Gelassenheit und Weisheit können sie darauf vertrauen, dass ihre Durchsetzung zeitversetzt funktioniert. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass HSP lernen, auf ihren 6. Sinn zu hören. Sie müssen nur vertrauensvoll warten, bis der vermeintliche Zufall auf ihrer Seite steht.

Haben HSP dieses Durchsetzungsprinzip erst einmal erkannt, lösen sich viele Sorgen von selbst auf. Im Alltag kann eine übertriebene Habachtstellung losgelassen werden. Sie wissen nun, dass ihr 6. Sinn sie selten im Stich lässt. Diese etwas andere Art sich zu behaupten, funktioniert zwar etwas zeitversetzt, und manchmal auch in Zeitluppe, jedoch besitzt sie eine gewaltige Durchschlagskraft.

Luca Rohleder



Luca Rohleder
Der hochsensible Luca Rohleder ist als Jobcoach tätig.

Im Auftrag von privaten und öffentlichen Bildungseinrichtungen arbeitet er als Dozent und Trainer.

Zugleich bietet er Seminare und persönliche Beratungsgespräche rund um das Thema Hochsensibilität an.

Die Berufung für Hochsensible - Die Gratwanderung zwischen Genialität und Zusammenbruch

Hochsensible Menschen spüren sehr wohl, dass in ihnen etwas schlummert, das nur darauf wartet zu erwachen. Sie wissen, dass sie über viele Talente verfügen, können diese aber nicht konkret beim Namen nennen. So sind sie selten imstande, aus ihren Stärken Kapital zu schlagen. Vielmehr haben sie oft die Befürchtung, mit den neuen Herausforderungen eines veränderten Arbeitsmarkts nicht mehr Schritt halten zu können. Was bleibt, ist manchmal eine nicht enden wollende und quälende Suche nach dem richtigen Platz in der Berufswelt.
Dieser Ratgeber unterstützt Sie bei der Suche nach Ihrer Berufung. Es wird Ihnen Schritt für Schritt Hilfestellung gegeben, wie Sie auch in einer neuen Welt der Unsicherheit, Dynamik und Veränderung berufliche Erfüllung finden können.

Der erfahrene und hochsensible Jobcoach Luca Rohleder hat dafür ein psychologisches Modell entwickelt, das nicht nur die Aufteilung des Egos in mehrere Ichs umfasst, sondern vor allem auch viele spirituelle Aspekte mit einfließen lässt. Sie erhöhen damit den Grad Ihrer Selbsterkenntnis und es wird sich Ihnen vieles offenbaren, was Sie bisher als unerklärlich empfanden. Der Autor wird Ihnen aufzeigen, dass Sie nicht nur über geniale Gaben verfügen, sondern dass diese tatsächlich auf eine ganz bestimmte Berufung abzielen.

Kontaktdaten/Links:

  • www.amazon.de/product-reviews/3981571142  (Preis: 19,90 Euro / 29,90 CHF)

  • www.HochsensiblePersonen.com



Luca Rohleder: Die genialen Gaben der Hochsensibilität entdecken
Luca Rohleder
Die Berufung für Hochsensible
Die Gratwanderung zwischen Genialität und Zusammenbruch

Die genialen Gaben der Hochsensibilität entdecken Hochsensible Menschen spüren sehr wohl, dass tief in ihnen etwas schlummert, das nur darauf wartet zu erwachen. Sie wissen, dass sie über viele Talente verfügen, können diese aber nicht konkret beim Namen nennen...

Preis: 19,90 Euro

Direkt bei amazon bestellen:

Direkt bei Amazon bestellen



696
Weitere Artikel von Luca Rohleder:
Was Hochsensible im beruflichen Bereich suchen
Luca Rohleder, Sollte die Welt mehr auf Hochsensible hören?
Weitere Artikel:
Kümmer’ dich endlich um das Wesentliche – um dich selbst!
16 Fragen zum Jahresrückblick: Jona Jakob
16 Fragen für den Jahresrückblick: Patrick Lynen
Time-out-Bottles
LIEBE STIRBT NIE - Das Phantom der Oper kehrt zurück
Wintersonnenwende - Zeit der Ruhe, innerer Reinigung und Neuorientierung
Lebe-Liebe-Lache.com
22398 „Followers“

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Kraftquelle CDs - gesprochen von Annette Maria Böhm
weitere CDs von Annette Maria Böhm
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: